> > > > NVIDIA GeForce GTX 1070 Founders Edition ab heute im Handel

NVIDIA GeForce GTX 1070 Founders Edition ab heute im Handel

Veröffentlicht am: von

Bereits vor einigen Wochen nannte NVIDIA die technischen Daten und Preise der GeForce GTX 1070 – zumindest für die Founders Edition. Diese soll ab 499 Euro in den Handel kommen und ist ab heute verfügbar. Hinsichtlich der Leistung zeigen die ersten Tests ein ähnliches Bild, wie die offiziellen Zahlen von NVIDIA. NVIDIA konnte uns die GeForce GTX 1070 Founders Edition nicht zum Start zur Verfügung stellen. Ein Sample befindet sich aber auf dem Weg zu uns, so dass wir in Kürze einen Test werden anbieten können.

Mit der GeForce GTX 1070 Founders Edition verfährt NVIDIA genau wie bei der GeForce GTX 1080. Soll heißen, ab heute ist die Karte von den Boardpartnern verfügbar und kostet dann die besagten 499 Euro. Allerdings sollen bald auch die ersten Custom-Modelle folgen, die größtenteils identisch mit den Varianten der GeForce GTX 1080 sind. Dies ist auch kein Wunder, denn die Hersteller können sowohl das PCB als auch die Kühlung vollständig übernehmen, so dass keinerlei zusätzlicher Entwicklungsaufwand notwendig ist.

nvidia geforce gtx 1070

Diese Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 sollen etwas günstiger sein als die Founders Edition. NVIDIA spricht von einem günstigsten Modell ab 419 Euro. Im Laufe des Tages sollte sich die Founders Edition der GeForce GTX 1070 in unserem Preisvergleich auffinden lassen. Wann dort auch die ersten Custom-Modelle zu finden sein werden, ist nicht bekannt. Teilweise sind diese bereits aufgeführt, allerdings wird hier noch kein Preis genannt. NVIDIA bietet mit einer Übersicht aller teilnehmenden Händler ebenfalls eine gute Anlaufmöglichkeit für potenzielle Käufer.

Update: Inzwischen wird die Karte in unserem Preisvergleich ab 499 Euro als lieferbar gekennzeichnet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (80)

#71
customavatars/avatar67285_1.gif
Registriert seit: 02.07.2007
Wonfurt
Kapitän zur See
Beiträge: 3403
NV schreibt custom modelle ab 419 euro,dann sind wir ende August wenn die Vielzahl bestellt haben schon unter 400eu.Passt
#72
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat unl34shed;24649690
Ref. Design uninteressant, da scheiß Kühler und generell zu teuer, auch wenn man das nich sagen darf :stupid:



Würde sagen Schach und matt


So sehe ich das auch. 500 € für einen Schrottkühler (Der übrigens schlechter ist als der der 1080) und ein halbes PCB, Hahahaha!!! Für 500 erwarte ich dann eine Classified mit 14+3 Phasen.

Unter 400 wohl nicht, knapp auf 400 vielleicht. Die Preise werden in den nächsten Wochen noch was fallen. Jetzt ist sowieso nur die Fail Edition lieferbar und das nutzen die Shops natürlich um Vorbesteller zu bedienen denen der Preis egal ist. Spätestens wenn sie merken dass die Karte sich nicht so gut wie die 970 verkauft werden sie nachziehen.
#73
customavatars/avatar11936_1.gif
Registriert seit: 17.07.2004
Laupheim
Computersüchtig
Beiträge: 22964
@ brahmandyaatra

laut raff von pcgh der beiden fe karten hat, ist der kühler genau der selbe. also kann ich dein argument nicht nachvollziehen.
#74
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Ich mein die hätten auch gesagt das er keine Vapor Chamber hat.

CB schreibt das auch: Nvidia GeForce GTX 1070 Founders Edition im Test (Seite 2) - ComputerBase
#75
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat PowerPete;24650508
Ich mein die hätten auch gesagt das er keine Vapor Chamber hat.

CB schreibt das auch: Nvidia GeForce GTX 1070 Founders Edition im Test (Seite 2) - ComputerBase


Sie hier. Optisch ist er derselbe, aber die 1070 hat eine reduzierte Version. Noch ein Argument gegen die Fail Edition.
#76
Registriert seit: 23.04.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 153
bin am überlegen mir eine asus strix 1070 bei mindfactory zu bestellen da steht "über 90 stk. verkauft " mir ist bewusst das das vorbestellungen sind macht es da noch sinn auch eine zu ordern ? ich weiss halt nicht wieviele die so als händler wohl am 17.6 erhalten , wie sind da eure erfahrungen !?
#77
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat species;24653707
bin am überlegen mir eine asus strix 1070 bei mindfactory zu bestellen da steht "über 90 stk. verkauft " mir ist bewusst das das vorbestellungen sind macht es da noch sinn auch eine zu ordern ? ich weiss halt nicht wieviele die so als händler wohl am 17.6 erhalten , wie sind da eure erfahrungen !?


Ich denke relativ wenig. Es kann sein dass sie dann eine verschicken aber ob steht in den Sternen. Am Besten wäre es zu warten bis da "Lieferbar sofort" steht. Du kannst auch davon ausgehen dass die Startpreise extrahoch sind für die Vorbesteller, obwohl die am Ende genauso spät ihre Karten erhalten als die die warten. Eine wirkliche Garantie dass du am 17.6. eine zugeschickt bekommst gibt es da wohl nicht.

Warten, bestellen wenn lieferbar. Selbst wenn der Preis bis dahin nicht fällt. Das kann zur Zeit keiner sagen.
#78
customavatars/avatar211650_1.gif
Registriert seit: 26.10.2014
am Ende der Welt
Banned
Beiträge: 3195
Zitat species;24653707
bin am überlegen mir eine asus strix 1070 bei mindfactory zu bestellen da steht "über 90 stk. verkauft " mir ist bewusst das das vorbestellungen sind macht es da noch sinn auch eine zu ordern ? ich weiss halt nicht wieviele die so als händler wohl am 17.6 erhalten , wie sind da eure erfahrungen !?


ja, kannst du machen. du wirst deine karte sicher bei zeit bekommen. Meistens sind knapp 200 Karten in der ersten Lieferung bei MF dabei und die Verfügbarkeit geht dann hoch wenn die Karten zu schnell verkauft werden. Wenn sie mehr vorbestellungen hätten als bei der ersten lieferung an karten erwartet wird, dann würde da nichtmehr der 17.06 stehen als Lieferdatum. Bei caseking ist das auch so, da kommt dann einfach unbekannt.
#79
Registriert seit: 04.08.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4738
Nicht ganz richtig - die Strix 1080 steht bei CK auf unbekannt, laut deren Aussage haben sie aber genug vorbestellt und es liegt nur daran ob ASUS liefert oder nicht.
#80
Registriert seit: 31.01.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 1012
wieso gibts eigentlich keine benchmarks und tests zu der karte ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 im mGPU-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

In den letzten Tagen war es so weit. Wir hatten endlich Hard- und Software zusammen, um die Radeon RX Vega 64 im mGPU testen zu können. Zum einen halten wir die ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition in Händen, zum anderen hat AMD den Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2... [mehr]