> > > > NVIDIA GeForce GTX Titan X2 soll zur GTC im April kommen

NVIDIA GeForce GTX Titan X2 soll zur GTC im April kommen

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013In diesem Jahr wird es von beiden großen Grafikkarten-Herstellern wieder eine neue Generation geben. AMD bringt im Laufe des Jahres seine ersten Karten auf Basis der Polaris-Architektur auf den Markt, bei NVIDIA werden es wohl die ersten Pascal-Modelle werden. Ursprünglich wurden Letztere frühestens für Mitte des Jahres erwartet. Wie die Kollegen von Tweaktown.com jetzt aber berichten, könnte der erste 3D-Beschleuniger auf Basis der neuen Pascal-Architektur schon im Frühjahr erscheinen.

Erster Ableger mit GP100-Chip könnte die NVIDIA GeForce GTX Titan X2 werden, welche im Laufe der GTC im April vorgestellt werden und bereits auf den neuen HBM2 setzen soll. Die finalen Spezifikationen des Speichers hatte die JEDEC erst in der letzten Woche vorgestellt – Samsung hat mit der Massenfertigung begonnen. Mit HBM2 werden Speicherausbauten von 16 bis 32 GB und Bandbreiten von satten 1.024 GB/s möglich. Die NVIDIA GeForce GTX Titan X2 dürfte vermutlich gegen die lange erwartete AMD Radeon R9 Fury X2 mit zwei Fiji-Grafikchips gestellt werden.

Im Juni soll NVIDIA dann auch den Nachfolger für die GeForce GTX 980 präsentieren. Auch sie soll auf der Pascal-Architektur aufbauen, jedoch auf dem kleineren GP104-Chip. Dieser soll allerdings nicht auf HBM2 zurückgreifen, sondern mit GDDR5X-Speicher ausgestattet sein. Weitere Details hierzu hatten wir im Laufe der vergangenen Woche aufgezeigt. Der Wohl größte Unterschied zwischen GDDR5 und GDDR5X ist ein doppelt so großer Prefetch bei den Speicherzugriffen von acht auf 16 Datenwörter, was den Speichercontroller theoretisch doppelt so schnell macht und eine eine höhere Speicherdichte ermöglicht. Tweaktown.com spricht von einer Speicherbandbreite von immerhin noch 448 GB/s.

Später im Jahr soll auch die GeForce GTX 980 Ti einen Nachfolger erhalten, welche vermutlich wie der GeForce GTX Titan X2 wieder auf HBM2 setzen soll. NVIDIA soll hier allerdings abwarten, was die Konkurrenz mit Polaris schaffen wird. Beide Karten sollen einen Leistungszuwachs von rund 50 % gegenüber den aktuellen Maxwell-Grafikkarten mit sich bringen. Weitere Eckdaten lassen allerdings noch auf sich warten.

Die GPU Technology Conference findet in diesem Jahr vom 4. bis 7. April in San Jose, Kalifornien, statt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (59)

#50
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4041
Dual Grakas haben Ihre daseinsberechtigung. Sie haben Vorteile( Platzersparniss,pl und Stromverbrauch im Vergleich zu 2 einzelnen) aber auch Nachteile ( Hitzeentwicklung und daraus resultierend nicht so gutes oc verhalten)
Aber auf die ti zurückkommend. Sie ist einfach das Geld wert wenn man beachtet was sie auf den Schirm bringt. Das OC Verhalten ist durchgehend top. In vielen Fällen sogar nahezu perfekt. Temp. und Verbrauch ebenfalls.
Finde auch die 970er , obwohl sie immer durch den Kakau gezogen wir, auch top. Und das Speicherproblem ist natürlich keins. Man bekommt den Vram nie zu akkuraten Fps ausgelastet. Höchstens im SLI
#51
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 23128
Zitat ELKINATOR;24285038
April 2016 wird sich nicht ausgehen, vielleicht meinen die 2017!

News of Nvidia's Pascal tapeout and silicon is important - SemiAccurate


ist doch nicht schlimm

bis dahin nehmen wir eine 980ti, die anderen eine Fury (x) und du vermutlich nichts davon

quasi WINWINWIN
#52
customavatars/avatar220193_1.gif
Registriert seit: 29.04.2015

Banned
Beiträge: 965
Vermutlich NIX, weil NIX brauchen dGPU.
#53
Registriert seit: 18.10.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Zitat BennofreakSBB;24285555
Finde auch die 970er , obwohl sie immer durch den Kakau gezogen wir, auch top. Und das Speicherproblem ist natürlich keins.

Doch doch,das ist sehr wohl ein Problem.Sonst wäre die Sache ja auch nie so aufgeflogen.Tests haben das Problem ja dann auch aufgezeigt.DENNOCH finde auch ich,die 970 ist eine sehr gute Karte.Genauso wie die "Krüppel 128Bit-Bus" 960.Die läuft in einem meiner Rechner sehr zufriedenstellend,und Lara Croft sieht sehr schmuck,trotz nur 2 GB aus.
#54
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Zitat Alashondra;24285234

Nein im Ernst - die ti ist gut 150€ zu teuer, aber es wird halt bezahlt also sinken die Preise auch nicht :)

Sie ist natürlich nicht zu teuer!
Sie ist sogar ein gutes Angebot, es gibt keine günstigere Karte mit der gleichen Leistung - und keine gleichteure Karte mit grösserer Leistung.
Sie ist lediglich DIR zu teuer!
Zitat Alashondra;24285234

Ich kaufe niemals ein Stück Hardware das mehr kostet als das komplette System.


Die Titan X und 980Ti Käufer auch nicht.
#55
Registriert seit: 22.05.2007
NES
Vizeadmiral
Beiträge: 7499
Zitat Alashondra;24285234

Nein im Ernst - die ti ist gut 150€ zu teuer, aber es wird halt bezahlt also sinken die Preise auch nicht :)


ähm, würde ich total widersprechen.
du hast ne gtx970. wahrscheinlich ~300-350€ bezahlt?
eine ordentliche 980ti gibt/gab es schon für ~650€.
ab 1440p aufwärts ist die 980ti bis zu 2x so schnell... für 2x soviel geld ;)
und mit TR sieht man, wohin es geht. da liegen welten zwischen 3,5gb und 6gb gpu ram.
#56
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8864
Zitat Naennon;24285618
ist doch nicht schlimm

bis dahin nehmen wir eine 980ti, die anderen eine Fury (x) und du vermutlich nichts davon

quasi WINWINWIN


Dann kann Papa halt noch etwas mehr bei Seite legen vielleicht wird es ja auch auf Anhieb ein SLI.:drool:
#57
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4041
Zitat WoIstDerAmiga;24285756
Doch doch,das ist sehr wohl ein Problem.Sonst wäre die Sache ja auch nie so aufgeflogen.Tests haben das Problem ja dann auch aufgezeigt.DENNOCH finde auch ich,die 970 ist eine sehr gute Karte.Genauso wie die "Krüppel 128Bit-Bus" 960.Die läuft in einem meiner Rechner sehr zufriedenstellend,und Lara Croft sieht sehr schmuck,trotz nur 2 GB aus.


Ich meinte auch nicht dass esd keins gäbe sondern dass es nicht der Leistung schadet.

@cesium137.
Besser hätte ich es nicht schreiben können....
#58
customavatars/avatar43872_1.gif
Registriert seit: 31.07.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3183
Zitat ELKINATOR;24285038
April 2016 wird sich nicht ausgehen, vielleicht meinen die 2017!

News of Nvidia's Pascal tapeout and silicon is important - SemiAccurate


Klar April geht in Ordnung, nur ist die TitanX2 eben nicht Pascal sondern 2 GM200 für VR :D.
#59
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4576
Bin ja echt gespannt wann die rauskommen, ich warte echt nur noch auf die neuen Karten, davor gibts kein neues System.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]