> > > > GeForce GTX 980 und GTX 970 sehr gefragt

GeForce GTX 980 und GTX 970 sehr gefragt

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Am vergangenen Freitag schickte NVIDIA mit der GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 zwei neue „Maxwell“-Grafikkarten in den Handel. Wenige Tage später ist zumindest das kleinere Modell kaum noch oder gar nicht mehr zu haben. In unserem Preisvergleich wird die GeForce GTX 970 derzeit zu Preisen zwischen etwa 315 und 350 Euro gelistet. Vorrätig ist allerdings nur noch ein Modell von EVGA.

Von den großen Stückzahlen, die Caseking.de am Release-Tag stolz auf Facebook präsentierte, ist nichts mehr zu sehen. Der Online-Händler hat lediglich noch zwei Modelle verfügbar. Der Status der anderen Karten wurde geändert. Ein Großteil soll zwischen dem 24. und 25. September erneut eintreffen. Etwas besser schaut es für die GeForce GTX 980 aus, die in unserem Preisvergleich zwischen 525 und 560 Euro gelistet wird. Hier sind von insgesamt fünf Modellen immerhin noch drei als lieferbar gekennzeichnet. Auch bei Caseking.de sind noch einige Modelle erhältlich, wobei die Custom-Designs hier erst im Oktober den Handel erreichen sollten – das gab NVIDIA aber schon im Vorfeld bekannt. Mit der MSI GeForce GTX 980 Gaming konnten wir bereits einen ersten Blick auf ein solches Modell werfen.

Der Abverkauf der älteren „Kepler“-Grafikkarten soll unterdessen schon begonnen haben. Wie die Kollegen von Gamestar berichten, soll NVIDIA der GeForce GTX 770, GeForce GTX 780 und GeForce GTX 780 Ti den Stempel EOL (End of Life) aufgedrückt haben. Vor allem für die GeForce GTX 770 ist das erstaunlich, soll sie Gerüchten zufolge doch erst im Oktober von einem neuen „Maxwell“-Ableger abgelöst werden. Die Verfügbarkeit dieser drei „Kepler“-Grafikkarten sieht aktuell noch sehr gut aus. Alle drei Modelle sind in unserem Preisvergleich als lieferbar gekennzeichnet und das wohl auch noch in ausreichenden Mengen.

Die GeForce GTX 760 dürfte den Gamestar-Informationen demnächst kräftig im Preis gesenkt werden und soll dann nur noch 219 US-Dollar kosten, womit hierzulande mit Preisen von unter 200 Euro zu rechnen wäre. Teilweise gibt es die GeForce GTX 760 dort auch schon zu diesem Preis.

AMD dürfte demnächst ebenfalls mit Preissenkungen aufwarten, um die Zeit bis zu seiner eigenen neuen Grafikkarte-Generation überbrücken zu können. Gerüchte zu einer Radeon R9 295X und Radeon R9 390X hat es in den letzten Tagen schon gegeben. Außerdem berichteten wir am Wochenende über ein kommendes AMD-Produkt, das noch am 25. September erscheinen soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (31)

#22
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Leider kann man dann für die TI im Frühjahr eventuell nicht mal 300€ verlangen. Lieber jetzt Verkaufen als später.
N0ti du machst das richtige auch wenn eine BIG TI kommen sollte glaube ich nicht das der schneller ist wie zwei GTX970.

Lieber wechsle ich Board und mache trie SLi die GTX970 sind richtige Schnäppchen.

Board Kostet 150€ + 320€ für neue GTX970 und mit 3xGTX970 wird man 4K sowas von flüssig spielen können noch besser System Config P/L gibt es nicht.
zwei GTX980 kosten 1100€ ne Danke
#23
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1660
Also wenn dann wird Nvidia eine Umsetzung von Adaptive Sync rausbringen. Die wird vielleicht ebenfalls unter G-Sync firmieren. Free Sync ist lediglich AMDs Umsetzung bzw. deren Marketingname. PCGH könnte sich schon mal anständig ausdrücken ... und überraschend ist es auch nicht. Nvidia hat sich doch schon vor einiger Zeit sinngemäß so geäußert, dass man sich nicht sperren werde. Da die G-Sync Module mehr Funktionen als bloßes G-Sync bieten und zukünftig um weitere ergänzt werden könnten bedeutet das auch nicht zwangsläufig deren Tod.
#24
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4225
Zitat Sharif;22665941
Leider kann man dann für die TI im Frühjahr eventuell nicht mal 300€ verlangen. Lieber jetzt Verkaufen als später.
N0ti du machst das richtige auch wenn eine BIG TI kommen sollte glaube ich nicht das der schneller ist wie zwei GTX970.

Lieber wechsle ich Board und mache trie SLi die GTX970 sind richtige Schnäppchen.

Board Kostet 150€ + 320€ für neue GTX970 und mit 3xGTX970 wird man 4K sowas von flüssig spielen können noch besser System Config P/L gibt es nicht.
zwei GTX980 kosten 1100€ ne Danke


triple SLI ist fürs zocken zum :kotz:
#25
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Hast du schon mal drei Karten verbaut kannst du dein Erfahrung Teilen. Warte ich sagst dir, nein du hast gehört das es scheiße läuft
#26
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4225
Zitat Sharif;22666701
Hast du schon mal drei Karten verbaut kannst du dein Erfahrung Teilen. Warte ich sagst dir, nein du hast gehört das es scheiße läuft


:lol:

Natürlich, mein letztes MGPU System bestand aus 3xEVGA GTX 580 HydroCopper
(ich hatte bisher etliche mgpu Systeme)



Preis/Leistung ist nicht alles, es gibt eben auch Nebeneffekte die man nicht außer Acht lassen sollte.
#27
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat Clonemaster;22666977
:lol:

Natürlich, mein letztes MGPU System bestand aus 3xEVGA GTX 580 HydroCopper
(ich hatte bisher etliche mgpu Systeme)



Preis/Leistung ist nicht alles, es gibt eben auch Nebeneffekte die man nicht außer Acht lassen sollte.


Geil siehts aber auf jeden Fall aus! :D
#28
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Also ich hatte Trippel CF und hatte Leistung ohne Ende und keine Probleme aber Trippel SLI noch nie. Aber wie Dragon Tear schon sagt schaut geil aus ;)
#29
customavatars/avatar196023_1.gif
Registriert seit: 04.09.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 342
Zitat
Lieber wechsle ich Board und mache trie SLi die GTX970 sind richtige Schnäppchen.

Board Kostet 150€ + 320€ für neue GTX970 und mit 3xGTX970 wird man 4K sowas von flüssig spielen können noch besser System Config P/L gibt es nicht.
spielst Du dann eigentlich auch damit....oder nur "wie groß ist mein.....und der der anderen?" :)
Mit 3 GTX 970 unter 4K wirst Du Dir sowas von den den Ram zuschaufeln ,das Du gar nicht mehr hinterkommst Die Details runterzustellen! :-)))
Genauso Leute wie Du (allgemein...Du nat. nicht;)) raten prinzipiell ab wenn sich jemand z.B. aus 2 GTX670 zum ersten mal ein SLI einbauen will.......nat. nur wenn die dicke GPU auf der Haben -Seite ist! ....äh?
#30
customavatars/avatar59687_1.gif
Registriert seit: 08.03.2007
Zauberland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2846
Zitat Sharif;22667099
Also ich hatte Trippel CF und hatte Leistung ohne Ende und keine Probleme aber Trippel SLI noch nie. Aber wie Dragon Tear schon sagt schaut geil aus ;)


Lustig das ich genau darüber in nem anderen Thread grade zu diesem Thema auf dein Post geantwortet habe.
Tripple CF also CFX kannst du sicherlich nicht mit nem Tripple SLI vergleichen...
Zumindest nicht bei den etwas älteren Karten...
#31
Registriert seit: 22.09.2014
Hamburg
Obergefreiter
Beiträge: 90
Zitat Slowzx;22664914
Ich habe meine Zotac ebenfalls für 309€ gekauft, direkt lieferbar und morgen kommt sie an :) Dazu einen Wasserkühler für unschlagbare 36,99€!
Das die Karten günstiger werden glaube ich auch nicht, der Preis ist jetzt bereits top und die Karte wird auch so gekauft.
Ich bin froh so früh bestellt zu haben und meine Karte noch schnell zu bekommen :)


Und? Schon erhalten? Möchte mir ebenfalls die Zotac bestellen. Wasserkühler für 44€ ist heute raus.
Kannst du schon paar Infos geben zu Spulenfiepen etc.. Ob der Lüfter laut oder leise ist, ist ehr egal. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]