> > > > ASUS Radeon R9 280X Matrix Platinum gesichtet

ASUS Radeon R9 280X Matrix Platinum gesichtet

Veröffentlicht am: von

asusSchenkt man jüngsten Gerüchten Glauben, so dürfte AMD mit der Radeon R9 280X, R9 270X, R7 260X und der R7 250 sowie der R7 240 am kommenden Dienstag den Großteil seiner neuen „Volcanic Islands“-Generation offiziell vom Stapel lassen. Die beiden neuen Flaggschiffe, Radeon R9 290X und R9 290 sollen hingegen erst am 15. Oktober folgen. Dass es tatsächlich nicht mehr allzu lange dauern wird, zeigen die immer mehr werdenden Gerüchte und Spekulationen zu den kommenden Grafikkarten. So tauchten jetzt Bilder einer ASUS Radeon R9 280X Matrix Platinum auf.

Diese hat auf den ersten Blick verblüffend viele Ähnlichkeiten zu ihrem Vorgänger, der ASUS Radeon HD 79790 Matrix Platinum, die wir bereits vor fast einem Jahr auf den Prüfstand stellen konnten. Vieles deutet darauf hin, dass die neue R9 280X ein simples Rebranding der Radeon HD 7970 GHz-Edition werden und lediglich auf einem leicht überarbeiteten „Tahit XT2“-Chip basieren wird. Im geleakten BIOS gibt es ebenfalls Anzeichen für eine Fortführung der „Tahiti“-Grafikkarten, die allerdings etwas langsamer getaktet sein dürften als die bereits verfügbaren Modelle.

Das BIOS der ASUS Radeon R9 280X Matrix spricht von einem Basis-Takt von 950 MHz und einem Boost-Takt von 1.100 MHz. Der 3.072 MB große GDDR5-Videospeicher soll sich hingegen mit 1.600 MHz ans Werk machen. Zum Vergleich: Die normale ASUS Radeon HD 7970 Matrix arbeitete noch mit 1.000/1.050/1.500 MHz. Der Referenztakt der Radeon R9 280X dürfte damit etwas unterhalb der Radeon HD 7970 GHz-Edition liegen.

Da ansonsten die Anzahl der Rechenwerke mit 2.048 Streamprozessoren gleich bleiben wird, gehen wir davon aus, dass die Neuauflage etwas langsamer sein wird – entgegen den ersten Spekulationen, dass sich die neuen Modelle mit höheren Taktraten absetzen sollen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (27)

#18
customavatars/avatar168791_1.gif
Registriert seit: 24.01.2012

Bootsmann
Beiträge: 521
Ah, also kann man sie ab Dienstag auch schon kaufen?
#19
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7129
Ja, wahrscheinlich gar morgen bei gewissen Händlern/ Kleingeschäfte vor Ort unter der Hand.
#20
customavatars/avatar186564_1.gif
Registriert seit: 02.01.2013
Confoederatio Helvetica
Hauptgefreiter
Beiträge: 231
Werden die neuen Matrix-Karten diesmal wenigstens zuverlässiger laufen als die 7970er? Von 3 Karten waren 2 defekt und jedes Mal hat es Monate gedauert bis es Ersatz gab... :(

Bei gleichem Layout und anderen Details wird's wohl auch nix mehr werden mit ROG Zeugs.
#21
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7129
AMD Radeon R9 270X, R9 260X, MSI R9 280X Gaming and ASUS R9 280X DC2 TOP noise tests leaked | VideoCardz.com

Die Vorstellung ist wohl lange nicht mehr haltbar, NDA failed :-)
#22
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4695
Zitat Kuhprah;21234302
jedes Mal hat es Monate gedauert bis es Ersatz gab... :(


Dann kauft du dein Zeug bei den falschen, ich warte auf ersatz meistens 48 Stunden. :bigok:


Grüße
Sharie
#23
customavatars/avatar128115_1.gif
Registriert seit: 28.01.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 214
Ist eig schon bekannt ob es zum Release Custom Karten von der R9 290X geben wird oder diese erstmal verboten werden?

Gruß Syrus
#24
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4974
Zitat P c F a l k e;21225918
"Alt" bedeutet doch nicht "schlecht", also ganz nach Belieben kaufen


Gut, dann schlägt Marketing bei dir nicht an. Danke für diesen hoffnungsvollen Post! :hail:
#25
customavatars/avatar186564_1.gif
Registriert seit: 02.01.2013
Confoederatio Helvetica
Hauptgefreiter
Beiträge: 231
Zitat Shariela;21235580
Dann kauft du dein Zeug bei den falschen, ich warte auf ersatz meistens 48 Stunden. :bigok:


Es liegt nicht unbedingt am Händler, der ist klasse und ersetzt normalerweise alles binnen 24h egal warum es nicht funktioniert. Gekauft Mitte Dezember 2012. Reklamiert Anfang Jänner... Die Antwort vom ASUS Support Anfang April:

Zitat
Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Kann derzeit nur sagen das sich bis Mitte des Monats nichts an der Lieferbarkeit ändern wird.

Gruß
Doktor


Als Ende Mai immer noch nix von den Matrix Platinum in Aussicht war hab ich das ROG-Kapitel abgehakt...
#26
Registriert seit: 28.07.2013

Matrose
Beiträge: 1
Zahlt es sich überhaupt aus upzugraden, wenn man nicht vor hat die 290(X) zu kaufen?
Ich las etwas davon, dass 280 und darunter regebrandete 7xx0-Chips sind.

Gruss
12oz
#27
customavatars/avatar168791_1.gif
Registriert seit: 24.01.2012

Bootsmann
Beiträge: 521
Da hast du völlig richtig gelesen!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]