> > > > Geleakte Radeon HD 8970 entpuppt sich als Maxsun-Grafikkarte

Geleakte Radeon HD 8970 entpuppt sich als Maxsun-Grafikkarte

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Mit der Vorstellung der neuen Radeon-R7- und -R9-Grafikkarten wissen wir längst, dass es für den normalen Endkunden keine Radeon-HD-8000-Familie geben wird. Diese bleibt den OEM-Kunden vorenthalten. Weit vor den ersten Gerüchten der neuen „Volcanic Islands“-Generation machten Bilder einer vermeintlichen Radeon HD 8970 ihre Runde durch das Internet, die mit einem neuen Referenzkühler auf sich aufmerksam machen wollte. Nun ist auch dieses Rätsel gelöst.

Bei dem vermeintlichen neuen Referenzkühler handelt es sich lediglich um eine Eigenkreation des chinesischen AMD-Boardpartners Maxsun. Der stellte jetzt eine Radeon HD 7850 vor, die sich ansonsten aber strikt an die Vorgaben der US-Amerikaner halten muss. Einzig beim Kühler schwenkte man von einem Radial- zu einem Axialsystem um, bestehend aus zwei 90-mm-Lüftern. Da die Karte über einen 6-Pin-PCI-Express-Stecker mit Strom versorgt wird und die vermeintliche Radeon HD 8970 damals mit einer 6- und einer 8-Pin-PCI-Express-Buchse bestückt war, gehen wir davon aus, dass Maxsun auch entsprechende „Tahiti“-Ableger in der Hinterhand hält oder diesen gleich auf der neuen Radeon R9 280X, die bekanntlich eine Neuauflage der Radeon HD 7970 GHZ-Edition sein soll, verbaut.

Die Karte ist in China für 1.099 Yuan – etwa 179 US-Dollar - erhältich.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
lol die schaut aus, wie putzig :D
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Bei der Graka sieht mir irgendwie alles billig aus O.o Selbst die Slotblende sieht aufm Foto billig aus :D
#3
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 10244
"vorenthalten" != "vorbehalten"
#4
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Zitat SkyL1nE;21200012
Bei der Graka sieht mir irgendwie alles billig aus O.o Selbst die Slotblende sieht aufm Foto billig aus :D


aber 180 für eine 7850 ist nicht billig...

und nach ankündigung der neuen grakas niooch eine alte vorzustellen...naja
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]