1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. DAN Cases C4-SFX: Zwei Hardwarelayouts auf 11,9 Litern

DAN Cases C4-SFX: Zwei Hardwarelayouts auf 11,9 Litern

Veröffentlicht am: von

dan-casesDas DAN Cases A4-SFX hat das Segment der Mini-Gaming-Gehäuse entscheidend geprägt. Es wurde auch immer weiter entwickelt - bis hin zum aktuellen A4-SFX v4.1. Doch jetzt bringt DAN Cases mit dem C4-SFX ein weiteres, vielversprechendes Modell auf den Markt. Es wächst zwar auf 11,9 Liter Volumen, ermöglicht dafür aber auch zwei ganz unterschiedliche Hardwarelayouts. Besonders bemerkenswert ist außerdem, dass eine AiO-Kühlung mit 280-mm-Radiator Platz findet. 

Bei der Entwicklung wurde laut Aussage von DAN Cases vor allem Wert auf eine leistungsstarke Kühlung und auf die Kompatibilität zu High-End-Komponenten gelegt - bei aber weiterhin möglichst kleinem Volumen. Gegenüber dem DAN Cases A4-SFX legt das C4-SFX von 7,2 auf 11,9 Liter zu und misst 151 x 256 x 329 mm (B x H x T). Dafür können zwei unterschiedliche Layouts genutzt werden. Im Classic Layout können zumindest flachere Luftkühler (maximal 3U, etwa 13 cm entsprechen) oder eine Wasserkühlung mit bis zu 280-mm-Radiatoren genutzt werden. In Bodennähe findet maximal eine Triple-Slot-Grafikkarte mit voller Länge Platz. Zwei 140-mm-Lüfter können für die indirekte GPU-Kühlung verbaut werden. 

DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX
DAN Cases C4-SFX

Das Sandwich Layout betont hingegen die Grafikkartenkompatibilität und erlaubt auch die Montage überbreiten Triple-Slot-Modellen mit voller Länge. Bei diesem Layout wird ein PCIe-x16 Gen4-Riserkabel genutzt, um die Grafikkarte praktisch vor dem Mainboard platzieren zu können. Dadurch wird allerdings die maximale CPU-Kühlerhöhe auf 6 cm eingeschränkt. Ein 280-mm-Radiator kann bei diesem Layout am Boden montiert werden. Als Netzteil wird unabhängig vom Layout jeweils ein SFX- oder SFX-L-Modell benötigt. Ein 2,5-Laufwerk kann entkoppelt an der Front montiert werden. Gefertigt wird das DAN Cases C4-SFX von Lian Li in Taiwan, und zwar vollständig aus Aluminium. Es zeigt sich in einem klaren, edel wirkenden Design.

Verkauft werden soll das C4-SFXv1.0 im vierten Quartal 2021 in Deutschland über Caseking. Ein erstes Test-Video von Optimum Tech nennt einen Preis von 230 Euro. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen