1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. NZXT warnt: Feuergefahr beim H1

NZXT warnt: Feuergefahr beim H1

Veröffentlicht am: von

nzxt h1 logoFür Nutzer des Mini-ITX-Gehäuses H1 von NZXT gibt es eine Warnung direkt vom Hersteller: Bei wenigen Modellen kann es zu einem Kurzschluss kommen, dadurch besteht Brandgefahr. 

Das H1 ist ein bemerkenswertes Mini-ITX-Gehäuse: Und zwar vor allem, weil NZXT es als Paket aus Gehäuse, Netzteil und AiO-Kühlung konzipiert hat. Diese Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt - bis hin zu Schlauch- und Kabellängen. Zum Lieferumfang des Gehäuses gehört auch gleich ein Riserkabel für die Grafikkartenanbindung. Und genau dieses Riserkabel kann zur Gefahrenquelle werden. 

Laut NZXT kann es durch zwei Schrauben am Riserkabel einen Kurzschluss im PCB geben, der wiederum einen Brand auslösen könnte. Das Problem tritt nur in Einzelfällen auf - bisher sollen unter zehn H1 betroffen sein. Weil es schwerwiegende Folgen nach sich ziehen kann, zieht NZXT Konsequenzen. Der Verkauf über NZXT und NZXT BLD wurde gestoppt, auch Händler sollen vorübergehend kein H1 verkaufen. NZXT selbst arbeitet an einer Lösung. Geplant sind Ersatz-Kits mit zwei neuen Schrauben, die das Risiko bannen sollen. 

Für weitere Informationen können Kunden sich direkt an den NZXT-Support wenden. 

Preise und Verfügbarkeit
NZXT H1
349,71 Euro Nicht verfügbar Ab 349,71 EUR