1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. ausgepackt & angefasst: Cooler Master MasterBox MB400L - Mini-Tower für Sparfüchse

ausgepackt & angefasst: Cooler Master MasterBox MB400L - Mini-Tower für Sparfüchse

Veröffentlicht am: von

cooler master masterbox mb400l logo

Die Auswahl an aktuellen Mini-Towern ist eher überschaubar. Umso bemerkenswerter ist, dass Cooler Master sein Micro-ATX-Gehäuse MasterBox MB400L gleich in vier unterschiedlichen Varianten auf den Markt bringt. Käufer sollen die Wahl zwischen Stahl- und Glasseitenteil haben und sich außerdem entscheiden können, ob sie einen 5,25-Zoll-Laufwerksplatz benötigen oder nicht. 

Der Mini-Tower ist darauf ausgelegt, ein Micro-ATX-System mit ATX-Netzteil, mittelhohem Towerkühler und langer Grafikkarte aufzunehmen. Ab Werk wird er zwar nur von einem einzelnen 120-mm-Lüfter gekühlt, insgesamt können aber bis zu fünf Lüfter verbaut werden. Vier der Lüfterplätze sind dabei nicht nur für 120-, sondern auch für 140-mm-Lüfter geeignet. Einer der beiden Deckellüfterplätze kann allerdings erst erst nach Ausbau des kleinen 5,25-Zoll-Laufwerkskäfigs genutzt werden. Das gilt analog auch für den 240-mm-Radiatorenplatz im Deckel. Hinter der Front findet ein weiterer Dual-Radiator Platz - und zwar auch einer im 280-mm-Format. Neben dem 5,25-Zoll-Laufwerksplatz der Variante mit ODD-Käfig gibt es bei jeder Variante zwei 2,5- und zwei 3,5-Zoll-Laufwerksplätze.

Optisch zeigt sich das MasterBox MB400L sehr dezent. Cooler Master setzt auf eine Kunststofffront mit gebürsteter Oberflächenstruktur. Das Firmenlogo wird einfach nur als Umriss integriert und ist ebenfalls unauffällig. Für die seitlichen Frontlufteinlässe, das Netzteil und die Deckellüfterplätze gibt es Staubgitter. Eher günstig wirken auch die Einweg-Slotblenden, die herausgebrochen werden müssen. Und auch das Fehlen von USB Typ-C deutet auf die Preisklasse des Gehäuses hin. Stattdessen können je ein USB 3.0- und USB 2.0-Port sowie eine kombinierte Audiobuchse für ein Headset genutzt werden. 

Das MasterBox MB400L ist aber auch ein wirklich günstiger Mini-Tower. Unsere Sample-Variante mit Stahlseitenteil und ODD-Käfig wird für rund 49 Euro angeboten. Den ausführlichen Test werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen können. 

Abschließend die Eckdaten in der Übersicht:

Eckdaten: 
Bezeichnung: Cooler Master MasterBox MB400L mit ODD, MCB-B400L-KG5N-S00
Material: Stahl, Kunststoff
Maße:218 x 410 x 411 mm (B x H x T) 
Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll (extern), 2x 3,5 (intern), 2x 2,5 Zoll (intern, wahlweise auf der Netzteilabdeckung oder hinter dem Mainboardtray)
Lüfter: 2x 120/140 mm (Front, optional), 1x 120 mm (Rückwand, vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Deckel, optional, zwei Lüfterplätze ohne ODD-Käfig)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 240/280 mm, Deckel: 120 mm (240 mm ohne ODD-Käfig), Rückwand: 120 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 16,6 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 34,4 cm
Gewicht: etwa 5,47 kg
Preis: rund 49 Euro

Preise und Verfügbarkeit
Cooler Master MasterBox MB400L mit ODD
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 49,61 EUR