1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. EK-Quantum InWin 909EK: Limitiertes Wasserkühlungsgehäuse für 1.500 Euro

EK-Quantum InWin 909EK: Limitiertes Wasserkühlungsgehäuse für 1.500 Euro

Veröffentlicht am: von

ekwbAuf der Seite von EK Water Blocks ist ein neues und besonders ungewöhnliches Produkt aufgetaucht: Das limitierte Luxus-Wasserkühlungsgehäuse EK-Quantum InWin 909EK.

Es ist schon ungewöhnlich genug, dass EK Water Blocks als Wasserkühlungsspezialist überhaupt ein PC-Gehäuse anbietet. Tatsächlich entsteht das EK-Quantum InWin 909EK in Zusammenarbeit mit In Win. Basis ist ein In Win 909. Dieses zeitlose Edelgehäuse gibt es schon länger - wir konnten es 2015 testen. In der Standardvariante bietet es solide Wasserkühlungsoptionen, die maximale Radiatorengröße liegt bei 360 mm. Für das EK-Quantum InWin 909EK wird das 909 aber massiv modifiziert. 

Es wird so verbreitert, dass es zwei leistungsstarke 480-mm-XE-Radiatoren mit 60 mm Bauhöhe aufnehmen kann. Die beiden Radiatoren (nicht im Lieferumfang inbegriffen) sitzen in einer eigenen Kammer vor der Mainboardkammer. Der reguläre Mainboardtray weicht einer integrierten Distribution-Plate. Sie dient als Ausgleichsbehälter und stellt eine Reihe von G1/4-Zoll-Anschlüssen bereit. Gleichzeitig dient sie als Mainboardtray. Und auch an Fixierungspunkte für das Kabelmanagement wurde gedacht. Anders als beim Standardmodell wird das Mainboard auf der linken Gehäuseseite und kopfüber montiert. Im EK-Quantum InWin 909EK kann für die Wasserkühlung eine Kombination aus zwei D5-Pumpen untergebracht werden. 

Auch in dieser stark modifizierten Version zeigt sich das Gehäuse als hochwertiges Modell mit einer Außenhülle aus 4 mm starkem, eloxierten Aluminium. Das seitlich sitzende I/O-Panel stellt einen USB-Typ-C-Anschluss, zwei USB-Typ-A-Anschlüsse und zwei Audiobuchsen bereit. Das EK-Quantum InWin 909EK ist 255 x 540 x 575 mm (B x H x T) groß. Das Standard-909 misst hingegen 231 x 540 x 575 mm (B x H x T), ist also tatsächlich über 2 cm schlanker. Maximal können ein ATX-Mainboard (bzw. E-ATX bis zu einer Breite von 27,7 cm) sowie Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 36,5 cm und einer Breite von bis zu 18 cm verbaut werden. Laut der Produktseite wird das EK-Quantum InWin 909EK ohne die Glasseitenteile des regulären 909 ausgeliefert. Dadurch können zwar die Radiatoren sinnvoll gekühlt werden, das Gehäuse wird aber auch zu einem weitgehend offenen Showcase mit eingeschränkter Alltagstauglichkeit. 

Allerdings spricht das EK-Quantum InWin 909EK als Wasserkühlungsgehäuse ohnehin nur einen sehr kleinen Käuferkreis an. Das gilt umso mehr, weil es auf 200 Exemplare limitiert ist und 1.499,90 Euro kosten soll. Auf der EK-Seite sind bereits Vorbestellungen möglich. Die Auslieferung soll ab dem 19. März 2020 starten.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar