> > > > Thermaltake Level 20 MT ARGB und Level 20 GT ARGB bieten adressierbare RGB-LEDs (Videoupdate)

Thermaltake Level 20 MT ARGB und Level 20 GT ARGB bieten adressierbare RGB-LEDs (Videoupdate)

Veröffentlicht am: von

thermaltakeBei zwei neuen Gehäusen setzt Thermaltake jetzt voll auf eine adressierbare RGB-Beleuchtung. Sowohl der Midi-Tower Level 20 MT ARGB als auch der Full-Tower Level 20 GT ARGB können entsprechend farbenfroh beleuchtet werden. 

Eine adressierbare RGB-Beleuchtung ermöglicht anders als eine einfache RGB-Beleuchtung Effekte, die mehrere Farben zur gleichen Zeit nutzen. Bei den beiden neuen Gehäusen verbaut Thermaltake entsprechende ARGB-Lüfter, die durch Glasfronten besonders gut sichtbar sind. Gesteuert werden die LEDs entweder durch eine RGB-Taste am Gehäuse oder über ein kompatibles Mainboard (ASUS Aura Sync, GIGABYTE RGB Fusion, MSI Mystic Light Sync und AsRock Polychrome, benötigt wird jeweils ein Mainboard mit adressierbarem 5-Volt-RGB-Header). 

Das Level 20 MT ARGB ist als Midi-Tower maximal für ATX-Mainboards geeignet. In dem 204 x 455 x 471 mm (B x H x T) großen Gehäuse finden auch bis zu 17 cm hohe CPU-Kühler und bis zu 36,6 cm lange Grafikkarten Platz. Dazu stehen zwei kombinierte 3,5-/2,5-Zoll-Laufwerksplätze und vier reine 2,5-Zoll-Laufwerksplätze zur Verfügung. Der Innenraum wird in zwei Kammern geteilt. Zur Kühlung dienen ab Werk drei 120-mm-ARGB-Frontlüfter und ein unbeleuchteter 120-mm-Hecklüfter. Als Radiator kann maximal ein 360-mm-Modell hinter der Front montiert werden. Seitlich ist Platz für einen 240-mm-Radiator. Seine Lüfter sind durch das Glasseitenteil gut sichtbar. 

Mit 294 x 580 x 592 mm (B x H x T) fällt das Level 20 GT ARGB deutlich wuchtiger aus. Dafür kann es anders als das Level 20 MT ARGB aber auch ein E-ATX-Mainboard (12” x 13”) aufnehmen. Hinter der Front finden außerdem deutlich größere Lüfter Platz. Thermaltake liefert das Level 20 GT ARGB mit zwei 200-mm-ARGB-Frontlüftern und einem unbeleuchteten 140-mm-Lüfter aus. Die Radiatorenplätze sind ebenfalls üppig. Sowohl an Front, Deckel und rechter Seite können maximal 360-mm-Radiatoren montiert werden. Die Front und die rechte Seite nehmen sogar 420-mm-Radiatoren auf. Es stehen bis zu zehn 2,5- und bis zu sieben 3,5-Zoll-Laufwerksplätze zur Verfügung.

Beide ARGB-Gehäuse sollen zum Monatsende hin verfügbar werden. Der Tt Premium Shop nennt zumindest Dollarpreise. Während das Level 20 MT ARGB 99,99 Dollar kosten soll, werden für das Level 20 GT ARGB 289,99 Dollar angesetzt. Heute haben wir übrigens ein Level 20 MT ARGB-Sample erhalten, wir werden also einen Test zum ARGB-Midi-Tower anbieten können. 

Update 17.01.2019: Unser Level 20 MT ARGB-Testsample können wir jetzt auch ausführlich im ausgepackt & angefasst-Video vorstellen. Der Test wird demnächst folgen.