> > > > SilverStone Raven RVZ03 - platzsparendes Gehäuse jetzt mit RGB-Leuchtstreifen

SilverStone Raven RVZ03 - platzsparendes Gehäuse jetzt mit RGB-Leuchtstreifen

Veröffentlicht am: von

Das Thema RGB-Beleuchtung geht offenbar auch nicht an den Gehäuseherstellern vorbei, die überwiegend auf zurückhaltendere Designs setzen. Jedenfalls hat SilverStone das neue Mini-ITX-Modell Raven RVZ03 jetzt durch einen mehrfarbigen Leuchtstreifen aufgewertet.

Das Gehäuse selbst ist keine komplette Neuentwickung, sondern basiert auf dem Raven Z RVZ01-E. Es ist darauf ausgelegt, ein Mini-ITX-System mit leistungsstarker High-End-Grafikkarte mit einer Maximallänge von 33 cm und einem ATX-Netzteil möglichst platzsparend unterzubringen. Dafür kann das 38,2 x 10,5 x 35 cm (B x H x T) sowohl flach liegend als auch aufgestellt genutzt werden. Stehend benötigt es nur eine geringe Stellfläche. Das Volumen des Raven RVZ03 wird mit 14 Litern und das Gewicht mit 4,05 kg angegeben.

Die Front wird von einem zentralen RGB-Leuchtstreifen geprägt – einer Premiere für SilverStones Raven-Serie. Es stehen verschiedene Leuchtmodi zur Auswahl. Einzelfarbmodus und Einzelfarbmodus atmend ermöglichen die Beleuchtung in Weiß, Rot, Blau, Grün, Hellgrün, Hellblau und Lila sowie zwei Modi mit Farbwechsel (Gradient und Sequence). Direkt in der Front können zwei USB-3.0-Ports und Audiobuchsen genutzt werden.

An Laufwerken nimmt das Raven RVZ03 maximal vier 2,5-Zoll-Modelle auf. Von den drei 120-mm-Lüfterplätzen sind zwei ab Werk belegt. Die beiden SilverStone-Lüfter laufen mit maximal 1.500 U/min und sitzen im Deckel und im Boden. Schon bei der Netzteillänge muss auf die Größe geachtet werden – die Maximallänge liegt bei 15 cm. Noch knapper ist der Platz für den Prozessorkühler. Er darf eine Höhe von 8,3 cm nicht überschreiten.

Im EU-Raum soll SilverStones Raven RVZ03 ab 28. Juli 2017 verfügbar werden. Den Preis gibt der Hersteller mit 97,50 Euro an – Steuern sind dabei aber noch nicht inbegriffen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5967
Vom Innenaufbau her 1:1 wie ein Alienware X51.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47389
Naja, wem es gefällt, why not :) Mein ML07 leuchtet nicht, ist ansonsten aber sehr ähnlich und kostet die Hälfte. Find ich gut.
#3
customavatars/avatar197302_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Bootsmann
Beiträge: 641
Ist doch nen Tolles ITX Gehäuse , sowie das mit den Lüfter Slots für die Grafikkarten scheint auch gut gelöst zu sein. Auf jeden fall richtig schick , wenn man nur 1 ne Grafikkarte verbaut .
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!