NEWS

Festplatten

SSD-Preise begeben sich auf Talfahrt

Portrait des Authors


SSD-Preise begeben sich auf Talfahrt
10

Werbung

Aktuell erleben Konsumenten in fast allen Bereichen Preissteigerungen. Jetzt gibt es aber gute Nachrichten für alle Nutzer, die mit dem Gedanken spielen, sich eine neue SSD anzuschaffen. Nach Untersuchungen von TrendForce besteht bei NAND-Flash derzeit ein Überangebot. Dies hat zur Folge, dass die Waferpreise im dritten Quartal 2022 um rund 30 bis 35 % gefallen sind. In Kombination mit den derzeitigen Lagerbeständen sinken die Kosten für NAND-Flash-Speicher im Q4 um bis zu 20 %. Trendforce spricht hier sogar von einem Verlustgeschäft. 

Die Auslieferungen von PCIe-4.0-SSDs zogen im aktuellen Kalenderjahr hingegen weiter an. Diverse Hersteller brachten 176-Layer-Produkte mit Schwerpunkt auf 512-GB-Laufwerken auf den Markt. Zudem geht Trendforce davon aus, dass die Server-Verkäufe weiter sinken werden. Somit sollten SSDs im Enterprise-Sektor ebenfalls günstiger werden.

Auch beim Thema eMMC schlägt sich die schleppende Nachfrage nach Chromebooks und Fernsehern auf den Preis nieder. Bei den Verkaufszahlen von Netzwerkprodukten sind die Hersteller optimistischer. Allerdings können die Verkäufer die schwache Nachfrage hier in anderen Bereichen nicht kompensieren. Somit ist zu erwarten, dass die Preise von eMMC-Speicherlösungen im vierten Quartal 2022 nachgeben werden. Trendforce geht von rund 13 bis 18 % aus. UFS ist in erster Linie vom Smartphone-Markt abhängig, der seinen Zenit bereits seit längerer Zeit überschritten hat. 

Wer in Zukunft beabsichtigt, seinen Speicher zu erweitern, sollte die Preise im Einzelhandel genau beobachten. Anhand einer Western Digital Blue SN570 M.2 lässt sich die derzeitige Preisentwicklung gut erkennen. Besagtes Laufwerk lag am 16. April 2022 noch bei rund 94 Euro. Aktuell ist die 1-TB-Variante für 79 Euro verfügbar. Dies gilt auch für die Samsung 980 PRO 1TB M.2. Im April lag die SSD noch bei 138 Euro. Mittlerweile ist der Preis auf 114 Euro gefallen. 

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (10) VGWort