1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Festplatten und SSDs
  8. >
  9. Kryptowährung Chia sorgt für massive Nachfrage bei Festplatten

Kryptowährung Chia sorgt für massive Nachfrage bei Festplatten

Veröffentlicht am: von

1 seagate ironwolf pro 16tb teaserDass Miner derzeit Grafikkarten in großen Mengen aufkaufen, dürfte kein Geheimnis sein. Allerdings sind jetzt dank der Kryptowährung Chia auch Festplatten sehr gefragt. Die Währung wurde von Bram Cohen erfunden, der unter anderem für die BitTorrent-Protokolle verantwortlich ist. Aufgrund des prominenten Hintergrunds von Chia decken sich chinesische Krypto-Farmen mit zahlreichen HDDs ein. 

Die Miningfarmen beschränken sich dabei keinesfalls nur auf den Einzelhandel in China, sondern schlagen ebenfalls auf dem Markt in Vietnam zu. Was zur Folge hat, dass Festplatten mit einer Speichergröße von 6 TB und mehr faktisch nicht mehr im Handel erhältlich sind. Selbst Platten mit einer Kapazität von 4 TB gehen zur Neige und sollten bald restlos ausverkauft sein. Zudem sind die Preise bei manchen Modellen um 50 % gestiegen, was die Miner allerdings nicht davon abhält, sich mit weiterer Hardware einzudecken.

Ein ähnliches Bild zeichnet sich in Deutschland ab, wo HDDs mit 16 TB rapide Preissprünge verzeichnen. Die Seagate Exos X X16 16TB ist aktuell bei Alternate für 800 Euro sofort lieferbar. Ende April 2021 ließ sich diese laut dem Preisvergleichsportal Geizhals noch für rund 315 Euro erwerben. Der Preis für die 4-TB-Version der WD Red Plus ist momentan noch stabil und kostet rund 103 Euro. Somit würden 16 TB lediglich mit knapp 412 Euro zu Buche schlagen. Nachteil ist hier sicherlich, dass man anstelle von einer vier Festplatten betreiben muss. Sollte die Verfügbarkeit allerdings nicht gegeben sein, werden Miner auch bei kleineren Varianten zuschlagen. 

Wer derzeit plant, den eigenen Speicher des NAS oder Rechners zu erweitern, sollte nicht zu lange warten und sich schnellstens eine neue Festplatte sichern. Ansonsten besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Preise im Juli 2021 mehr als doppelt so hoch sein werden, als dies aktuell der Fall ist.

Preise und Verfügbarkeit
Western Digital WD Red Plus EFZX HDD
124,99 Euro 109,90 Euro Ab 88,00 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Western Digital WD_Black SN850 im Test: Back in Black

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WD_SN850_100

    Zwar konnte uns die WD_Black AN1500 zuletzt noch etwas besänftigen, doch seit der gemeinsamen Ankündigung einer vollwertigen PCIe4-SSD aus dem Hause Western Digital war natürlich vor allem die SN850 das Objekt der Begierde. Nachdem die ebenfalls lang ersehnte Samsung SSD 980 PRO nicht unbedingt... [mehr]

  • Synology DSM 7.0: Ein erster Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY-DS1621+

    Advertorial / Anzeige: Ein NAS ist nur so gut wie sein Betriebssystem - das mussten wir in Tests schon oftmals feststellen. Vorreiter der Integration von Funktionen und Optimierung seines Betriebssystems ist Synology. Längere Zeit musste auf eine Aktualisierung des DiskStation Manager (DSM)... [mehr]

  • Synology ändert die Richtlinie zur Verwendung von Festplatten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SYNOLOGY

    Mit der Markteinführung eigener Festplatten, unter der Artikelbezeichnung HAT5300, hat Synology eine Änderung ihrer Richtlinien zum Betrieb der größeren Enterprise-Produkte bekannt gegeben. Bisher war es bekanntermaßen so, dass Synology – ähnlich wie andere Hersteller – eine... [mehr]

  • Samsung SSD 870 EVO im Test: Der neue SATA-Standard

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VORSCHAU_SAMSUNG_SSD_870_EVO_02

    Ob zuletzt mit der SATA 870 QVO oder der NVMe 980 PRO - auch wenn Samsungs Solid State Drives der jüngeren Vergangenheit stets im Gesamtpaket überzeugen konnten, die immense Erwartungshaltung an den Branchenprimus war meist deutlich höher. Nun schickt sich Samsung an, mit der SSD 870 EVO eine... [mehr]

  • Seagate Exos X18 im Test: 18 TB ungezügelte Enterprise-Power

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SEAGATE_EXOS_X18_18TB_ST18000NM000J_6_703B97DA0997414FBB6EEFF2ED1BBA80

    Mit der Seagate Exos X18, 18 TB, bringt Seagate die nächste Kapazitätsgröße mit der bereits bekannten Technologie heraus. Beim Test der Exos X16 gingen wir eigentlich davon aus, dass Seagate zur nächsten Größe bereits HAMR, das lange erwartete, neue Aufnahmeverfahren einsetzen würde, jedoch... [mehr]

  • Rekordjagd mit der WD_Black SN850 im RAID: An die Grenzen von PCIe4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WD_BLACK_SN850_ASUS_HYPER-CARD_TEASER

    Bei Hardwareluxx haben wir gerne ein Auge für ausgefallene und besonders leistungsstarke Hardware, die an die Grenzen aktueller Standards geht - oder darüber hinaus. Die Western Digital WD_Black SN850 konnte uns daher bereits im Einzeltest überzeugen, immerhin war das Limit von PCIe4 x4... [mehr]