1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Mad Catz B.A.T. 6+ Gaming-Maus: Raumschiff, Supersportwagen und Batmobil in einem

Mad Catz B.A.T. 6+ Gaming-Maus: Raumschiff, Supersportwagen und Batmobil in einem

Veröffentlicht am: von

mad catz

Beim Design seiner neuen Gaming-Maus hat Mad Catz nach eigenen Angaben ganz unterschiedliche Inspirationsquellen genutzt. Die B.A.T. 6+ Gaming-Maus soll dadurch Elemente von Raumschiffen, Supersportwagen und Batmobilen zeigen. 

Für Leser, die die Designbezüge nicht direkt erkennen, liefert Mad Catz auch noch eine detailliertere Erklärung mit. Laut dem Hersteller lehnen sich die seitlichen Belüftungsöffnungen an die Lufteinlass-Optik von Supersportwagen an. Die austauschbaren seitlichen Flügel sollen an aggressive Raumjäger erinnern und die Handballenauflage schließlich vom Dach eines Batmobils inspiriert worden sein. Funktional wurde die B.A.T. 6+ als beidhändig nutzbare Maus gestaltet, sie soll also sowohl Rechts- als auch Linkshänder ansprechen. Finger- und Handablagen sind austauschbar und werden in unterschiedlichen Größen mitgeliefert. Die Maus kann so leicht an individuelle Vorlieben und Griff-Stile angepasst werden. Mad Catz ist zuversichtlich, dass die B.A.T. 6+ im Palm-, Claw- und Finger-Tip-Grip genutzt werden kann. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Herzstück der B.A.T. 6+ ist ein bewährter PixArt PWM-3389-Sensor mit bis zu 16.000 DPI. Die insgesamt zehn Tasten können frei belegt werden. Wie schon bei der drahtlosen R.A.T. DWS werden auch bei der B.A.T. 6+ die neuen mechanischen DAKOTA-Switches von Mad Catz genutzt. Eine neue Signalerfassungstechnologie soll die Reaktionszeit der Switches auf unter 2 ms drücken. Laut Mad Catz sind die eigenen Switches damit 60 % schneller als andere mechanische Switches. Die Lebensdauer wird mit 60 Millionen Clicks angegeben. Der interne Speicher der B.A.T. 6+ bietet genug Platz für fünf verschiedene Profile. Zur Einrichtung der Maus dient eine neue Software namens Mad Catz Cyborg Engine. Sie wurde als zentralisierte Lösung für alle kompatiblen Mad Catz-Produkte entwickelt.

Die Raumschiff/Supersportwagen/Batmobil-Maus soll noch Ende Februar verfügbar werden, Mad Catz nennt für die B.A.T. 6+ aber noch keinen Preis.