1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. ASUS legt bei ROG Gladius III und Gladius III Wireless Wert auf Langlebigkeit

ASUS legt bei ROG Gladius III und Gladius III Wireless Wert auf Langlebigkeit

Veröffentlicht am: von

asus logoDie Gladius ist die Top-Gaming-Maus von ASUS. Zur CES 2021 wurde nun die dritte Generation enthüllt - und zwar sowohl in einer kabelgebundenen als auch in einer drahtlosen Variante. 

ASUS betont, dass man die Maus konsequent weiterentwickeln will. Die ROG Gladius III-Modelle erhalten eine neue Hybrid-Mausform, die für Palm-, Claw- und Fingertip-Grip gleichermaßen gut geeignet sein soll. Beide Modelle wurden deutlich abgespeckt. Die ROG Gladius III Wireless hat gegenüber dem Vorgänger von 130 auf 89 g abgespeckt. Die kabelgebundene Variante ist mit 79 g noch einmal leichter. Für ein möglichst widerstandsarmes Maushandling sollen zudem PTFE-Mausfüße und besonders flexible "ROG Paracord"-Kabel sorgen. Das Kabel der ROG Gladius III Wireless kann einfach vom USB-Typ-C-Anschluss der Maus abgenommen werden. 

Insgesamt stehen sechs frei belegbare Tasten zur Verfügung. Die Hauptswitches sitzen in jeweils in einem "ROG Push-Fit Switch Socket II". Dadurch können sie einfach ausgetauscht werden. Das erlaubt den einfachen Wechsel von defekten Switches, aber auch individuelle Anpassungen der Switches. Neben 3-Pin-Switches können auch neue optische Switches mit fünf Pins verbaut werden. Ein Ersatz-Paar optischer Omron-Switches gehört bei der ROG Gladius III gleich zum Lieferumfang. ASUS liefert auch gleich ein Ersatz-Set an Mausfüßen mit. Als Sensor verbaut ASUS einen unbenannten neuen optischen Sensor mit 19.000 DPI, einer maximalen Mausbeschleunigung von 50 g und einer maximalen Mausgeschwindigkeit von 400 ips. Es wird 1:1-Tracking ohne Angle-Snapping versprochen. 

Die ROG Gladius III Wireless soll im 2,4-GHz-Betrieb eine Latenz von unter 1 ms erreichen. Alternativ kann sie auch per Bluetooth 5.1 LE verbunden werden. Im Bluetooth-Modus erlaubt eine Taste den einfachen Wechsel zwischen gleich drei gekoppelten Bluetooth-Geräten. Zur Akkulaufzeit werden noch keine Angaben gemacht. Im vergrößerten Speicher der Maus finden bis zu fünf Profile Platz. Der Profilwechsel ist über eine Taste an der Mausunterseite möglich. Eine Aura-Sync-Beleuchtung mit drei Zonen illuminiert das Logo, das Scroll-Rad und ein Cyber-Motiv an der Seite.  

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Zu Preisen und Verfügbarkeit von ROG Gladius III und Gladius III Wireless macht ASUS noch keine Angaben. Einen Anhaltspunkt könnten die Preise der Vorgängergeneration geben: Eine ROG Gladius II Wireless ist beispielsweise aktuell für knapp 100 Euro erhältlich.