> > > > Tesla: Cybertruck erfreut sich großer Beliebtheit unter den Vorbestellern

Tesla: Cybertruck erfreut sich großer Beliebtheit unter den Vorbestellern

Veröffentlicht am: von

tesla motors

Drei Tage nach der großen Enthüllung des Cybertrucks scheint das neue Tesla Vehikel auf großes Interesse zu stoßen. Wie Elon Musk jetzt via Twitter bekannt gegeben hat verzeichnete das Unternehmen bereits über 200.000 Vorbestellungen. Dadurch ist es Tesla gelungen innerhalb kürzester Zeit über 20 Millionen US-Dollar einzunehmen, ohne dafür in den kommenden Jahren Jahren eine Gegenleistung zu bieten. Tesla hat es somit geschafft, sich einen kostenlosen Kredit von 20 Millionen US-Dollar zu sichern.

Da für die Vorbestellung aber nur 100 US-Dollar notwendig sind, dürfte der Anteil der Vorbesteller etwas höher sein, allerdings kann Tesla daraus einen geringeren Betrag generieren. Die 20 Millionen US-Dollar spielen für Tesla aber wohl kaum eine Rolle, zumal eine Rückerstattung immer im Hinterkopf behalten werden muss.

Die Cybertruck-Vorbesteller können ihre Bestellung allerdings jederzeit wieder stornieren und erhalten dann ihre Anzahlung zurück. Tesla bietet den neuen Pickup-Truck in drei unterschiedlichen Versionen an. Mit einem einmotorigen Hinterradantrieb für 39.900 US-Dollar, mit zweimotorigem Allradantrieb für 49.900 US-Dollar und mit einem dreimotorigen Allradantrieb für 69.900 US-Dollar. Laut Musk handelt es sich bei den Vorbestellungen, die bis zum 23. November 2019 eingegangen sind, bei 42 % um eine Vorbestellung einem mit Doppelmotor. 41 % der Vorbesteller wählten einen Tri-Motor und lediglich 17 % griffen zur günstigsten Variante mit Einzelmotor.

Somit müssen sich die meisten Vorbesteller nicht nur bis 2022 gedulden sondern sogar bis 2023, bis ihr Cybertruck ausgeliefert wird. Laut dem Unternehmen beginnt die Produktion der ein- und zweimotorigen Version erst Ende 2021, während der dreimotorige Lkw erst Ende 2022 vom Band rollen wird. Wobei hier abzuwarten bleibt, ob die Produktion tatsächlich so laufen wird wie geplant. Ebenfalls wird sich erst zeigen müssen, wie viele Elektro-Trucks Tesla pro Monat produzieren kann. Geht man von 1.000 Fahrzeugen pro Tag aus benötigt Tesla fast ein halbes Jahr, um die aktuellen Vorbestellungen zu bedienen. 

Im Jahr 2016 erhielt Tesla bei der Vorstellung des Model 3 insgesamt 276.000 Vorbestellungen. Zwei Tage später war man schon bei 325.000. Allerdings lief die anschließende Produktion alles andere als reibungslos. Man darf also nur hoffen, dass Tesla aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und es beim Cybertruck besser machen wird.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (16)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Tesla: Cybertruck erfreut sich großer Beliebtheit unter den Vorbestellern

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tesla musste 80 Roadster an Kunden verschenken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nach der gestrigen Streichung der Umweltprämie durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, folgt nun der nächste Wegfall einer Prämie für Tesla-Kunden. Allerdings in diesem Fall durch den Elektroautobauer selbst. So gab das 2003 von Elon Musk gegründete Unternehmen bekannt, dass... [mehr]

  • Tesla Semi Prototyp an Pixars Hauptquartier gesichtet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    In der Hauptzentrale des CGI-Spezialisten Pixar wurde jetzt ein Prototyp des neuen Tesla Semi gesichtet. Der LKW der Klasse 8 soll laut Aussagen von Tesla eine Kapazität von 80.000 Pfund besitzen und in zwei Versionen angeboten werden. Zum einen mit einer Reichweite von 300 Meilen und zum anderen... [mehr]

  • Audi: Weiterhin Probleme bei E-Tron-Produktion

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUDI_E-TRON

    Wie jetzt bekannt wurde, hat der Automobilhersteller Audi weiterhin massive Lieferprobleme was die Akkus für den Elektro-SUV E-Tron betreffen. Somit musste der Autobauer die Produktionsstückzahl korrigieren und vermeldete, dass nicht wie ursprünglich geplant 55.830 E-Trons bis zum Ende des... [mehr]

  • Umweltprämie für Teslas Model S muss zurückgezahlt werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Wie das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) jetzt bekannt gab, wird die Förderprämie für das Tesla-Model-S-Elektrofahrzeug ersatzlos gestrichen. Wer diese bereits erhalten hat, muss die Prämie laut Aussagen des Bundesamtes zurückzahlen. Nachdem das US-amerikanische... [mehr]

  • Sync 3 im Ford Edge 2019 ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FORD_EDGE_2019_TEASER

    Hin und wieder ist es so, dass wir bei Hardwareluxx einmal einen Blick über den Tellerrand werfen und uns mit Technik befassen, die nicht direkt etwas mit den IT-Kernkomponenten zu tun hat. Vor kurzem war es wieder einmal soweit, denn wir konnten Sync 3 zusammen mit dem neuen Ford Edge 2019 in... [mehr]

  • Tesla: Model S soll ein Facelift erhalten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Wie jetzt aus einem Bericht des Nachrichtensenders CNBC hervorgeht, plant der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla, sein Model S einem Facelift zu unterziehen. Dadurch soll eine Erhöhung der Reichweite um knapp 50 km erreicht werden. Somit würde das Model S über eine Gesamtreichweite von... [mehr]