1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Arbeitsspeicher
  8. >
  9. Kingston stellt FURY-Produktreihe für Enthusiasten und Gamer vor

Kingston stellt FURY-Produktreihe für Enthusiasten und Gamer vor

Veröffentlicht am: von

kingston

Der Hersteller Kingston hat jetzt seine neue High-Performance-Marke für Enthusiasten und Gamer präsentiert. Mit Kingston FURY baut das Unternehmen auf den bestehenden HyperX-Speicherprodukten auf und fasst seine DRAM-, Flash- und SSD-Gaming-Produktreihe neu zusammen. 

Wir sind sehr stolz darauf, die neue Marke Kingston FURY vorzustellen, die die leistungsstärksten Speichermodule für PC-Enthusiasten und Gamer bietet“, sagt Bernd Dombrowsky, VP Sales & Marketing, Kingston EMEA. “Unsere Kernkompetenz und globale Führungsposition als Hersteller von hochwertigen DRAM- und Flash-Lösungen bringt Ressourcen und Enthusiasmus in die Marke ein und demonstriert nachdrücklich unser Engagement für Leistung und Zuverlässigkeit.

Der Hersteller wird in Kürze sein komplettes Sortiment an Kingston FURY DDR4- und DDR3-Produkten vorstellen. Im dritten Quartal 2021 folgen DDR5-Speichermodule. Aktuell laufen für die DDR5-Module gemeinsam mit Motherboard-Herstellern Kompatibilitäts- und Validierungstests.

Kingston FURY wird unter anderem die Kingston FURY Renegade beinhalten. Hierbei handelt es sich um DDR4-Speicher mit bis zu 5.333 MT/s. Der RAM wird sowohl in einer RGB- als auch Non-RGB-Variante erhältlich sein. Kingston FURY Beast zielt auf Enthusiasten und Gamer ab, die ein kostengünstiges Upgrade suchen. Die Riegel werden als DDR3- und DDR4-Speicher mit Taktfrequenzen von bis zu 1.866 MHz (DDR4-3733) in den Handel kommen. Bei Kingston FURY Impact handelt es sich um SO-DIMM für Notebooks, NUCs und Small-Form-Factor-PCs (DDR3 und DDR4). Hier werden Geschwindigkeiten von bis zu 3.200 MT/s erreicht. Zur unverbindlichen Preisempfehlung äußerte sich Kingston nicht. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair spricht über die Vorteile von DDR5 (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM

    Ende des Jahres werden die ersten Desktop- und Server-Plattformen auf den neuen DDR5-Arbeitsspeicher wechseln. Intel dürfte in dieser Generation den ersten Schritt machen – vor AMD, denn sowohl mit Alder Lake als auch Sapphire Rapids dürfte man früher dran sein als der Konkurrent mit... [mehr]

  • Angebot von 4.800 bis 7.200 MHz: ZADAK zeigt DDR5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZADAK

    Nachdem zahlreiche Hersteller entsprechende Ankündigungen gemacht haben und Teamgroup seinen ersten DDR5 sogar schon im Handel hat, hat nun auch ZADAK seinen ersten DDR5-Speicher vorgestellt. ZADAK ist ein Gaming-Ableger von Apacer und will ab Ende 2021 mit der SPARK-Serie neuen... [mehr]

  • Und noch eine Schippe drauf: DDR5-7000 CL40 von G.Skill

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL-TRIDENT-Z5-FAMILY-LOGO

    Und wieder legt G.Skill nach. Dieses Mal mit DDR5-7000 mit Timings von CL40-40-40-76. Zuvor zeigte man bereits einen DDR5-6800 mit CL38-38-38-76 und DDR5-6600 CL36-36-36-76 aus der Trident-Z5-Serie. Das Kit besteht aus zwei Modulen mit jeweils 16 GB, so dass die Gesamtkapazität bei... [mehr]

  • Teamgroup T-Create: Schlichter Arbeitsspeicher mit 64 GB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_TEAMGROUP_T-CREATE_3600

    Mit den T-Create Modellen hat Teamgroup ein paar sehr schlichte RAM-Module im Angebot, welche nicht dem aktuellen RGB-Trend folgen. Und das muss auch nicht unbedingt schlecht sein. Es gibt noch genug User, die kein offenes Gehäuse zuhause haben und dann entsprechend auch keine bunte... [mehr]

  • ADATA will DDR5 mit bis zu 12.600 MT/s bei 1,6 V anbieten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ADATA

    Unter dem Motto "XPG XTREME INNOVATION" hat ADATA zahlreiche Neuankündigungen aus den verschiedensten Produktbereichen gemacht. Auch hier will man in Kürze den ersten DDR5-Speicher anbieten, der mit 8.400 MT/s und 1,1 V loslegt, was den Einstieg in diesen neuen Speicherstandard darstellt.... [mehr]

  • TeamGroup präsentiert DDR5-RAM mit 4.800 MHz für Endkunden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAMGROUP-2019

    In einer Pressemittelung kündigt TeamGroup das baldige Erscheinen von DDR5-Arbeitsspeicher-Chips für den breiten Markt an. Die ersten Module sollen demnach eine Kapazität von 16 GB bei einer Taktfrequenz von 4.800 MHz bieten. Weiterhin heißt es, man arbeite mit großen... [mehr]