1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Arbeitsspeicher
  8. >
  9. LPDDR4: Micron bringt 12-GBit-Bausteine aus dem 10-nm-Prozess

LPDDR4: Micron bringt 12-GBit-Bausteine aus dem 10-nm-Prozess

Veröffentlicht am: von

micronMicron hat eigenen Angaben zufolge die Produktion von LPDDR4-Bausteinen im 10-nm-Prozess gestartet. Durch die Verkleinerung der Strukturbreite kann einerseits die Geschwindigkeit der Bausteine erhöht und andererseits der Energiebedarf gesenkt werden. Die Chips für den Arbeitsspeicher werden laut Hersteller eine Kapazität von 12 Gigabit bieten. 

Bei der Geschwindigkeit spricht der Hersteller von bis zu 4,27 Gb/s, womit schnellere RAM-Module gebaut werden könnten. Durch die feinere Strukturbreite konnte Micron zudem den Energiehunger reduzieren. Der Hersteller gibt an, dass gegenüber dem Vorgänger etwa 10 % weniger Energie benötigt wird.

Micron habe sich laut eigenen Angaben bewusst für die Kapazität von 12 Gigabit pro Chip entschieden, da dadurch die Produktionskosten gegenüber höheren Kapazitäten deutlich geringer ausfallen würden. Bei der Konkurrenz wird nämlich bereits LPDDR4-Speicher mit 16 Gigabit pro Chip produziert.

Micron hat schon erste Bausteine an seine Partner ausgeliefert. Vermutlich wird der neue LPDDR4-Speicher vor allem in mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets zu finden sein. Notebooks setzen für eine höhere Laufzeit meistens auf den energiesparenden LPDDR4-RAM.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • AMDs Ryzen 3000 trifft Samsung, Micron und Hynix

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_ACED5F2EF6A940BB85CF3A603D90D5F9

    Seit dem Launch der Ryzen-3000-Prozessoren sind nun schon einige Wochen vergangen und die neuen Prozessoren erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit auch hier im Forum. Einige Hersteller haben seitdem neue Arbeitsspeicher Modelle speziell für die neuen Ryzen-Prozessoren und X570-Mainboards... [mehr]

  • Inklusive Samsung A-Die: Erste Eindrücke der 16 Gbit ICs (2. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-B-DIE

    Die Samsung B-Dies waren bei allen Besitzern beliebt, werden aber nicht mehr hergestellt. Also geht die Suche nach den Alternativen los. Im Zusammenspiel mit den Ryzen-3000-Prozessoren haben wir uns die Ergebnisse mit verschiedenen Speicherchips angeschaut. Nun wollen wir uns mit den 16 Gbit ICs... [mehr]

  • Aura Sync Plugin für Corsair iCUE

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR-DOMINATOR-RGB

    Wie das US-amerikanische Unternehmen Corsair jetzt bekannt gegeben hat, sind die RGB-Speicher inklusive der Dominator Platinum RGB-Serie des Herstellers ab sofort mit Aura Sync von Asus kompatibel. Dadurch ist es möglich, die RGB-Beleuchtung nun auch mit Corsair-Hardware zu synchronisieren. Laut... [mehr]

  • Erste Samsung A-Die-Module im Handel aufgetaucht (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-DDR4

    Im Frühjahr kündigte sich an, dass Samsung die Fertigung der beliebten B-Die-Speicherchips einstellen wird. Sind die Lager geleert, werden auch die Arbeitsspeicher-Hersteller irgendwann keine entsprechenden Module mehr anbieten können. Zuletzt präsentierte G.Skill neue 64-GB-Kits mit DDR4-4300... [mehr]

  • Roundup: Drei 32-GB-DDR4-3600-Kits von Corsair, G.Skill und Kingston im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/32GB_DDR4_3600_ROUNDUP_32_LOGO

    Es wird wieder Zeit für einen umfangreicheren RAM-Test. Insgesamt treten drei 32-GB-RAM-Kits mit einer spezifizierten RAM-Taktfrequenz von effektiv 3.600 MHz gegeneinander an. Zur Wahl standen je ein Speicherkit von Corsair, G.Skill und Kingston. Neben allgemeinen Leistungstests haben wir nun auch... [mehr]

  • Crucial Ballistix 32 GB DDR4-3600 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CRUCIAL_BALLISTIX_32_GB_DDR4_3600_KIT_03_LOGO

    Zwar hätten wir gern das Crucial-Ballistix-Kit mit im letzten Roundup verarbeitet, aber es sollte nicht sein. Darum wollen wir dies heute nachholen. Crucial ist eine Marke von Micron und Letzterer ist definitiv kein Unbekannter in der RAM-Branche, sondern gehört mit zu den größten... [mehr]