1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

Veröffentlicht am: von

appleipad2018Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen scheint sich zu bestätigen, denn laut den ersten Messungen bei Geekbench erreicht der Chip eine hohe Punktzahl.

Demnach soll der Apple A12X Bionic etwa auf dem Niveau des mobilen Prozessors Intel Core i9-8950HK aus dem MacBook Pro liegen. Allerdings gilt hier zu beachten, dass es sich bei Geekbench vor allem um einen Benchmark für mobile Geräte handelt. Damit ist ein Vergleich mit klassischen Prozessoren eher ungeeignet. Trotzdem zeigt der Eintrag, dass Apple mit dem Chip tatsächlich eine hohe Leistung bereitstellt.

Im Single-Core-Test erreicht der A12X rund 5.000 Punkte, während im Multi-Core-Benchmark rund 18.000 Punkt gemessen werden. Je nach Auslastung kommen beim A12X entweder vier energiesparende- oder vier Performance-Rechenkerne zum Einsatz. Vergleicht man die Werte mit dem etwas älteren Apple A10X Fusion zeigt sich ein hoher Unterschied zwischen den Benchmarks. Der A10X brachte es im Single-Core-Test auf rund 4.000 Punkte, beim Multi-Core-Test auf rund 9.500 Zähler und damit deutlich weniger als beim neusten Modell. 

Ob sich die Leistungssteigerung auch im Alltag bemerkbar machen wird, bleibt abzuwarten. Dies werden wohl erst die ausführlichen Tests des iPad Pro nach dem Start am 7. November zeigen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • Amazon stellt neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf Fire-Tablets vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat heute ein neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf den firmeneigenen Fire-Tablets angekündigt. Kunden sollen damit entsprechende Geräte wie beispielsweise smarte Lampen, Kameras, Thermostate, Schalter oder Stecker steuern können, die eine Kompatibilität zur Sprachassistentin Alexa... [mehr]

  • iPad Pro 2020: Apple A12Z bietet nur geringfügig mehr Leistung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat ohne größere Ankündigung in der vergangenen Woche seine neuen iPad Pro Modelle vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nicht nur eine überarbeitet Rückkamera mitsamt einem LiDAR-Scanner, sondern mit dem A12Z auch einen neuen Prozessor. Inzwischen tauchen auch die ersten... [mehr]

  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist... [mehr]

  • Apple macht das iPad Pro 2020 abhörsicher

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat beim neusten iPad Pro 2020 bis auf den neuen LiDAR-Tiefenscanner gegenüber dem Vorgänger keine großen Veränderungen vorgenommen. Wie nun allerdings bekannt wurde, hat der Hersteller anscheinend auch Maßnahmen für eine verbesserte Sicherheit vorgenommen. So kann das iPad Pro 2020... [mehr]