> > > > Das Jolla Tablet ist ab sofort vorbestellbar

Das Jolla Tablet ist ab sofort vorbestellbar

Veröffentlicht am: von

jollaDas im März vorgestellte Jolla Tablet, welches über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert wurde, kann jetzt vorbestellt werden. Das Tablet, das als Betriebssystem Sailfish OS 2.0 verwendet, wird voraussichtlich Ende Oktober ausgeliefert.

Das Jolla Tablet
Das Jolla Tablet

Bei Sailfish OS handelt es sich um ein auf Linux basierendes Betriebssystem, welches bereits seit dem 2013 erschienenen Jolla Phone bekannt ist. Es ist kompatibel zu Android-Apps und unterstützt echtes Multitasking. Man kann zum Beispiel Youtube im Hintergrund laufen lassen. Die Version 2.0, welche auf dem Tablet zu finden sein wird, wurde bereits bei der ersten Präsentation im März, für seine intuitive Bedienung gelobt.

Das Jolla Tablet
Das Jolla Tablet

Das Jolla Tablet hat ein 7,85 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 px. Als CPU kommt ein 64-Bit fähiger Vierkern Intel Atom Z3735F, welcher mit 1,8 Ghz taktet, zum Einsatz. Dieser wird von 2 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Der interne Speicher des Tablets ist wahlweise 32 oder 64 GB groß und kann per microSD-Karte erweitert werden. Mit an Bord sind Bluetooth 3.0, A-GPS/GLONASS, WLAN (802.11 a/b/g/n) und eine 5,0 sowie eine 2,0-Megapixel-Kamera. Über ein mögliches Modell mit LTE wurde noch nichts verraten.

Das 8,3 mm tiefe Tablet ist in Deutschland ab 256,23 Euro zu haben. Die 64 GB Version kostet 286,94 Euro. Im Rahmen des MWC konnten wir bereits einen ersten Blick auf das Jolla Tablet werfen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1743
Klingt für den Preis ja gar nicht mal schlecht. Speichererweiterung per SD Karte ist auch sehr schön.
Gibts da bessere oder gleichwertige Geräte zu einem solchen Preispunkt?

Optisch isses auch ganz schick.
#2
customavatars/avatar188910_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013
Brandenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 830
Zitat Morrich;23790157
Klingt für den Preis ja gar nicht mal schlecht. Speichererweiterung per SD Karte ist auch sehr schön.
Gibts da bessere oder gleichwertige Geräte zu einem solchen Preispunkt?

Optisch isses auch ganz schick.


da gibt es schon ein paar

Xiaomi Mi Pad 16GB
Apple iPad mini 2 16GB
Samsung Galaxy Tab S 8.4 T700N 16GB
Samsung Galaxy TabPRO 8.4 T320N 16GB
Google Nexus 9 16GB
#3
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2305
Zitat Artikel
welcher mit 1,8 Hhz taktet

Korrekturlesen?
#4
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3801
Zitat Morrich;23790157
Klingt für den Preis ja gar nicht mal schlecht. Speichererweiterung per SD Karte ist auch sehr schön.
Gibts da bessere oder gleichwertige Geräte zu einem solchen Preispunkt?

Optisch isses auch ganz schick.


Habe mir Vorgestern ein Chuwi V10HD geordert.
Im Prinzip dem Jolla sehr ähnlich von den Daten her. Allerdings
10 Zoll, Dual OS (Win 8.1 und Android. Unter Android kann wohl auch telefonieren)
Bin mal gespannt ob das ne echte Win 8 Lizenz ist. Dann haue ich da direkt Win 10 druff :)
142 Eus. inkl. Vielleicht mache ich ein kleines User Review, mal sehen.
#5
customavatars/avatar149396_1.gif
Registriert seit: 29.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 807
Wie viele Cent mal wohl wieder eingespart hat weil man nur auf Bluetooth 3.0 setze.
#6
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3801
Zitat k3im;23791281

142 Eus. inkl. Vielleicht mache ich ein kleines User Review, mal sehen.


Hängt jetzt beim Zoll. Also min. schonmal 19% Einfuhr USt. druff.
Das hatte ich aber schon einkalkuliert. Minimum :)

Edit: Lol, jetzt habe ich hier für 180 Euro ein sau geiles Tablet. Knaller. :banana:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]