> > > > Microsoft Surface 4 Pro könnte Mitte Mai vorgestellt werden

Microsoft Surface 4 Pro könnte Mitte Mai vorgestellt werden

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Vor ein paar Wochen wurde erst das Surface 3 von Microsoft vorgestellt, eine etwas kleinere und preisgünstigere Version des Surface Pro 3 (zum Test) und nun soll bereits Mitte Mai das Microsoft Surface Pro 4 vorgestellt werden. Dabei soll das Surface Pro 4 auf ähnliche Hardware wie das Surface 3 setzen. Was das für das produktive Arbeiten bedeuten wird, sollte sich noch zeigen. Spekuliert wird auf einen nicht näher spezifizierten Intel Core M-Prozessor setzen, was ein Lüfter loses Design nach sich ziehen könnte. Sollte das aber der Fall sein, dürfte die Leistung deutlich niedriger als beim Vorgänger mit Intel Core i7 ausfallen.

Da das Surface Pro eigentlich immer als Arbeitsmaschine beworben wurde, ist es fraglich, warum Microsoft jetzt auf die schwache Plattform setzt. Es scheint auch so, als würde Intel mit allen Mitteln versuchen, den Core M an den Mann zu bringen. Bereits das vor kurzem vorgestellte Netbook auf dem Hause Apple wird auf den Core M setzen, das Surface 3 tut dies ebenfalls. Auch scheint das Datum mit Mitte Mai nicht ganz abwegig zu sein, denn am 20. Mai 2014 stellte Microsoft den Vorgänger Surface Pro 3 vor.

Zudem könnte das Surface Pro 4 gemeinsam mit Windows 10 veröffentlicht werden. Ähnlich wird das Unternehmen auch bei seinen Smartphone-Flaggschiffen vorgehen. Diese kommen ebenfalls erst ab Release auf den Markt.

Finanziell gesehen war das Surface seit Start der Serie allerdings noch nie der große Erfolg. Größtenteils dürfte das Tablet deshalb als Referenzplattform für Convertibles für Windows gesehen werden. Trotz des mittelmäßigen Erfolges hält Microsoft weiterhin am Konzept Surface, wie auch am Konzept Lumia fest und führt die Serie weiter. Wie lange das noch geschieht steht allerdings noch in den Sternen, denn Microsoft muss als börsennotiertes Unternehmen seinen Anlegern gerecht werden, und diese sehen es nunmal nicht so gerne wenn verlustträchtige Unternehmenszweige weitergeführt werden. Wie Oktober letzten Jahres berichtet, glaubt auch der Microsoft CEO Satya Nadella an das Surface.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12260
Also das halte ich für ziemlich unwahrscheinlich.. wo wäre dann überhaupt die Abgrenzung zwischen der "Surface" und der "Surface Pro" - Linie?
#2
customavatars/avatar40366_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
unterwegs
SuperModerator
Märchenonkel
Jar Jar Bings
Beiträge: 21814
Den Core M halte ich für möglich, wenngleich nicht wahrscheinlich.
Slashgear schreibt:
Zitat

Display: 12-inch 2160 x 1440 pixels
Processor: 5th-gen Intel (Broadwell) Core i-series CPU
Accessories: Current Type Cover 3, 3rd-gen Docking Station
Surface Pen: N-Trig, new gen

Surface Pro 4 reveal tipped for mid-May - SlashGear

Zitat
According to 36kr's "reliable" insider source, the Surface Pro 4 will stick to its "Pro" heritage and will run on a full Core i processor, not the slightly less powerful Core M found in the Surface 3 and the new MacBook. This means that you will have the full processing power of a laptop-grade CPU. But then, there's a slight catch.

The next tablet is said to be thinner, but not lighter, than the Surface Pro 3. It is also rumored to have a fanless design, more like the Surface 3 and its predecessors. There will be small holes to help dissipate heat, but that's that. It this a smart design or is Microsoft just begging to hear endless complaints?

Surface Pro 4 leak: thinner, fanless Surface Pro 3 - SlashGear
#3
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 3036
Kann der Core M eigentlich Miracast?
#4
customavatars/avatar156735_1.gif
Registriert seit: 08.06.2011
Baden-Württemberg
Obergefreiter
Beiträge: 111
Im Surface 3 ist kein Core M verbaut, sondern nur ein Atom. ;)

http://www.microsoftstore.com/store/msde/de_DE/pdp/Surface-3/productID.314918200
#5
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Zu spät. Jedenfalls wenn es nicht bis Ende Mai lieferbar ist.

Ein passiv gekühltes Surface Pro mit 12" (und natürlich Stift!) wäre schon ziemlich toll.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Fire HD 10: Amazon kreuzt Entertainment-Tablet mit Alexa

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_2017

Mehr als ein Jahr nach der letzten Überarbeitung schickt Amazon eine neue Generation des Fire HD 10 ins Rennen. Statt sich dabei nur auf neue Hardware zu konzentrieren, spendiert man dem Tablet Alexa. Die Sprachassistentin wird vollständig integriert und hört wie bei Echo und Echo Dot aufs... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]