> > > > MWC 2013: Samsung Galaxy Note 8.0 im Hands-on

MWC 2013: Samsung Galaxy Note 8.0 im Hands-on

Veröffentlicht am: von

samsung

Schon am Sonntag stellte Samsung mit dem Galaxy Note 8.0 eine der interessanteren Neuheiten des MWC vor. Das 8-Zoll-Tablet schließt die Lücke  zwischen dem Smartphone Note 2 (zu unserem Test) und dem großen Tablet Galaxy Note 10.1 (zu unserem Test). Bei unserem Besuch am Samsung-Messestand konnten wird das Note 8.0 heute in Ruhe in die Hand nehmen.

Das Gerät ist praktisch ein auf 210,8 x 135,9 x 7,95 mm geschrumpftes Note 10.1. Im Inneren steckt ähnliche Hardware - auch beim Note 8.0 setzt Samsung einen Exynos Quad-Core-Prozessor aus eigenem Haus und 2 GB Arbeitsspeicher ein. Die potente Hardware stellt in Kombination mit Android Jelly Bean sicher, dass ein flüssiges Arbeiten mit dem Tablet möglich ist. Die Displayauflösung bleibt mit 1280 x 800 Bildpunkten im Vergleich zum großen Bruder ebenfalls gleich. Und natürlich ist auch wieder der S-Pen für Stifteingaben dabei, der sich für den sicheren Transport einfach im Tablet verstauen lässt. Der Stift dient vor allem für Notizen. Wie beim Note 10.1 fällt auf, dass die Handschriftenerkennung erstaunlich treffsicher arbeitet. 

Samsung-typisch wird die Hardware von einem Kunststoffgehäuse umhüllt, das sich aber ausreichend robust anfühlt und das gut in der Hand liegt. Bemerkenswert ist auch die HSPA+-Unterstützung und die Telefonfunktion. Das Note 8.0 ermöglicht also sowohl drahtloses Internet abseits von W-LAN-Netzen als auch die Nutzung als Ersatztelefon. In dieser Hinsicht ähnelt es z.B. dem ebenfalls zum MWC präsentierten fonepad von ASUS.

Das Galaxy Note 8.0 machte auf uns einen überzeugenden Einsatz. Die erwähnte Telefonfunktion wird sicher nur selten genutzt werden, als kleinere und sicherlich günstigere Alternative zum Note 10.1 macht das neue Samsung-Tablet aber eine gute Figur. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar188000_1.gif
Registriert seit: 31.01.2013
Sesamstraße 2
Hauptgefreiter
Beiträge: 166
Passt gut zu meiner Sammlung.

Will ich haben und besser als das ilol mini.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]