> > > > MWC 2013: ASUS fonepad Vorstellung und Hands-on

MWC 2013: ASUS fonepad Vorstellung und Hands-on

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusASUS hat heute neben dem neuen Padfone Infinity auch das ASUS fonepad in den Dienst gestellt – die Namensverwirrung ist nun also komplett. Wie die Gerüchte vorab schon vermuten ließen, steigt ASUS damit auch in das Segment der Maxi-Smartphones bzw. Mini-Tablets ein und greift ganz klar den Budget-Markt an. Die gute Nachricht vorab: Das fonepad wird ab April auf den deutschen Markt kommen und mit 219 Euro preislich äußerst attraktiv sein.

Nachdem ASUS bereits mit dem Nexus 7 Erfahrungen im 7-Zoll-Bereich sammeln konnte, werden diese nun auf das fonepad übertragen, das ebenfalls ein 7-Zöller ist – nur, dass es eben auch noch eine Telefon-Funktion gibt. Das Display löst mit 1280x800 Bildpunkten auf, was angesichts des Preises aber vollends in Ordnung geht. Da ASUS die IPS-Technik nutzt, gibt es ordentlich großzügige Blickwinkel, die mit 178° angegeben werden.

Die Hardware-Basis des fonepad bildet ein Intel Atom Z2420, der eine ordentliche Performance bieten soll. Der RAM beläuft sich auf 1 GB, der nichtflüchtige Speicher liegt bei 16 GB, was angemessen erscheint. Angenehm ist da ohne Frage, dass der Speicher dank eines microSD-Slots erweitert werden kann.

Das Gehäuse wiegt gerade einmal 340 Gramm, die Dicke wird mit 10,4 mm angegeben. ASUS spricht von einem „metallic design", was aber nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass es sich um ein Kunststoff-Gehäuse handelt. Auch hier gilt aber: Mit einem Blick auf den Preis kann man dies ASUS nicht wirklich übel nehmen.

Alles in allem hinterlässt das ASUS fonepad einen überzeugenden ersten Eindruck, ob das Gerät aber wirklich als Telefon genutzt wird, ist aufgrund der Abmessungen fraglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar145772_1.gif
Registriert seit: 26.12.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 286
Ich finde das Teil super zu dem Preis, aber warum zur Hölle hat die Europa Version keine Kamera? Ich brauch die schon mal öfter für einen Schnappschuss, oder scanne damit gerne mal unterwegs etwas als PDF ein. Mit den restlichen Stats kann ich gut leben, aber keine Kamera, grummel...
#2
customavatars/avatar32346_1.gif
Registriert seit: 29.12.2005
HA HA
Korvettenkapitän
Beiträge: 2532
In irgendeinem Hands-on Video wurde gesagt, dass in Europa 2 Jahre Garantie angeboten werden und somit die Kamera gestrichen wurde, um den Preis unten zu halten.
In den USA gibts wohl nur 1 Jahr Garantie aber dafür eine Kamera.

PS: Ich finde das Tablet auch cool. Ich hatte Ende 2010 auch das erste Samsung Galaxy Tab mit Telefonfunktion und fand es praktisch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]