1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. SteelSeries präsent neue Kopfhörer für Sonys PS5- und Microsofts Xbox-Series-Konsolen

SteelSeries präsent neue Kopfhörer für Sonys PS5- und Microsofts Xbox-Series-Konsolen

Veröffentlicht am: von

steelseries

Der dänische Hersteller SteelSeries hat sowohl das Arctis-7P- als auch das Arctis-7X-Headset aktualisiert. Besagte Nachfolgemodelle verfügen unter anderem über einen USB-C-Dongle (2,4 GHz) und unterstützen nun Sonys PlayStation 5 sowie Microsofts Xbox Series. Außerdem können die Kopfhörer auch mit einer Nintendo Switch, Android-Smartphones und dem PC betrieben werden. Die Reichweite ist mit 12 m angegeben. 

Die beiden Headsets unterscheiden sich lediglich in der Farbgestaltung. Wobei das Arctis 7P in Weiß gehalten wurde und so optisch zur PS5 passt. Das Arctis 7X hingegen hat einen schwarzen Anstrich mit grünen Highlights bekommen. Bei den 40 mm großen Lautsprechertreibern der neuen Modelle handelt es sich um die Gleichen, die zuvor beim Arctis 7 zum Einsatz gekommen sind. Somit gibt es soundtechnisch sowohl beim Arctis 7P als auch beim Arctis 7X keine Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger. Dies gilt auch für das Discord-zertifizierte Mikrofon und die Bedienelemente.

Die Akkulaufzeit beträgt laut SteelSeries 24 Stunden. Beim Stirnbandtyp wurde ein Vollstrahlrahmen verwendet. Wer hingegen die neuen SteelSeries-Kopfhörer auch mit dem Computer nutzen will und hier auf der Suche nach einem DTS-Surround-Headset ist, sollte sich das Pro-Modell der Arctis-Reihe genauer anschauen. Die Konsolen-Headsets bieten keine DTS-Surround-Sound-Unterstützung für den PC.  

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beläuft sich für beide Headsets auf jeweils rund 180 Euro. Das Arctis 7X kann aktuell exklusiv über die Webseite des Unternehmens bestellt werden. Das Arctis 7P ist unter anderem bei Amazon erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit
SteelSeries Arctis 7P
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar