1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Microsoft favorisiert kostenlose Series-X-Grafikupdates

Microsoft favorisiert kostenlose Series-X-Grafikupdates

Veröffentlicht am: von

xbox one logoMit der Next-Gen an Spielekonsolen stellt sich für viele die Frage, zu welcher Konsole man in Zukunft greifen soll. Wie zuvor gibt es zwei Lager, bei denen die Fanbase mit großer Sicherheit entweder zur neuen Xbox bzw. PlayStation tendieren wird, einige Nutzer dürften sich jedoch noch unsicher sein, welcher Hersteller es letztendlich werden soll. Somit wäre es möglich, dass derzeitige Xbox-Besitzer in Zukunft auf eine PlayStation setzen könnten. Um dies jedoch weitestgehend zu verhindern und die Spieler weiter an das eigene Unternehmen zu binden, beabsichtigt Microsoft für alle Game-Upgrades auf die Series X keine extra Kosten zu berechnen. Vorausgesetzt die Entwicklerstudios spielen mit.

Laut Angaben der Webseite Videogamerchronicle scheint Microsoft bereits eine entsprechende Bitte an alle beteiligten Spieleschmieden ausgesprochen zu haben, für kommende Updates die Geometrie- sowie Texturanpassungen kostenlos zu veröffentlichen. Zwar gaben in der Vergangenheit schon diverse Studios und Publisher bekannt, dass man ein Next-Gen-Update kostenlos verteilen wird. Unter anderem CD Projekt RED gab zu Protokoll, dass man Cyberpunk 2077 auch auf der kommenden Konsolengeneration daddeln kann, ohne dafür extra zur Kasse gebeten zu werden. 

Jedoch ist dies bei NBA 2K21 nicht der Fall. Hier müssen alle Gamer zur Mamba-Edition greifen, um ein entsprechendes Upgrade zu erhalten. Ob sich dies für 2K Games rechnen wird, bleibt abzuwarten. Allerdings scheint EA ebenfalls einen Sonderweg gehen zu wollen. Wer Fifa 21 auf der Series X zocken will, muss das Spiel bis zum 31. Dezember 2020 erworben haben. Außerdem muss das Next-Gen-Upgrade bis zum 31. März 2021 aktiviert werden. Ansonsten müssen die Gamer von EA für ein Update zahlen. 

Ob Microsoft sich dafür entscheiden wird, sämtliche Kosten zu übernehmen und ein entsprechendes Paket zum Launch stricken wird, bleibt zunächst abzuwarten. Vorstellbar wäre jedoch, dass allen Vorbestellern ein kostenloses Upgrade garantiert wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ab Donnerstag bei Aldi: Weiße PlayStation 4 Pro inklusive Spiele-Bundle...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem Aldi bereits im März Sonys PlayStation 4 Slim für 199 Euro verramscht hatte, legt der Lebensmitteldiscounter jetzt noch einmal nach. Wie man dem aktuellen Angebots-Blättchen sowie der Aldi-Webseite entnehmen kann, lässt sich ab Donnerstag, den 30. Juli 2020, die PlayStation Pro... [mehr]

  • Einzig erhaltener Prototyp der Nintendo Playstation soll versteigert werden...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO_LOGO_GRAU

    Sicherlich ist nur den Wenigsten bekannt, dass der erste Prototyp von Sonys PlayStation keineswegs nur vom japanischen Elektronikkonzern stammt. Sony arbeitete zunächst zusammen mit der Spieleschmiede Nintendo an der legendären Konsole. Nachdem ein erster Prototyp entwickelt wurde, beendete... [mehr]

  • Aldi Nord: PlayStation 4 mit zwei Controllern ab Donnerstag im Angebot (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Die Discount-Einzelhandelskette Aldi Nord ist bekannt für ihre Angebote von Produkten, die sich im Normalfall nicht im Sortiment eines Lebensmitteldiscounters befinden. In der Vergangenheit gab es neben diversen Computern, bzw. Laptops auch schon Kleidung, Werkzeug, Möbel, Spielzeug und... [mehr]

  • Microsoft stellt die Xbox Series X für Ende 2020 vor (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX-SERIES-X

    Microsoft hat die finale Version der Xbox Series X vorgestellt. Diese wird zum Weihnachtsgeschäft 2020 erhältlich sein. Damit bekommt die bisher immer als Project Scarlett bezeichnete Konsole einen finalen Namen und wird im zu erwartenden Zeitraum auf den Markt kommen. Neben dem Design und... [mehr]

  • Sony verrät die technischen Daten zur PlayStation 5

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Nachdem Microsoft vorgeprescht ist und alle Details zum verwendeten Custom-Prozessor von AMD verraten hat, zieht Sony nun nach und nennt seinerseits die Daten zum Chip, der in der PlayStation 5 zum Einsatz kommen wird. Microsoft und Sony setzen grundsätzlich auf das gleiche Design, jedoch es gibt... [mehr]

  • PlayStation 5: Angeblicher Preis und Releasetermin geleakt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    In der Vergangenheit gab es bereits diverse Leaks zu Sonys neuster Konsole der PlayStation 5. Unter anderem wird der japanische Elektronikkonzern direkt zwei Modelle der PS5 veröffentlichen. Außerdem soll die PlayStation der fünften Generation Ende des nächsten Jahres veröffentlicht werden.... [mehr]