1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Microsoft favorisiert kostenlose Series-X-Grafikupdates

Microsoft favorisiert kostenlose Series-X-Grafikupdates

Veröffentlicht am: von

xbox one logoMit der Next-Gen an Spielekonsolen stellt sich für viele die Frage, zu welcher Konsole man in Zukunft greifen soll. Wie zuvor gibt es zwei Lager, bei denen die Fanbase mit großer Sicherheit entweder zur neuen Xbox bzw. PlayStation tendieren wird, einige Nutzer dürften sich jedoch noch unsicher sein, welcher Hersteller es letztendlich werden soll. Somit wäre es möglich, dass derzeitige Xbox-Besitzer in Zukunft auf eine PlayStation setzen könnten. Um dies jedoch weitestgehend zu verhindern und die Spieler weiter an das eigene Unternehmen zu binden, beabsichtigt Microsoft für alle Game-Upgrades auf die Series X keine extra Kosten zu berechnen. Vorausgesetzt die Entwicklerstudios spielen mit.

Laut Angaben der Webseite Videogamerchronicle scheint Microsoft bereits eine entsprechende Bitte an alle beteiligten Spieleschmieden ausgesprochen zu haben, für kommende Updates die Geometrie- sowie Texturanpassungen kostenlos zu veröffentlichen. Zwar gaben in der Vergangenheit schon diverse Studios und Publisher bekannt, dass man ein Next-Gen-Update kostenlos verteilen wird. Unter anderem CD Projekt RED gab zu Protokoll, dass man Cyberpunk 2077 auch auf der kommenden Konsolengeneration daddeln kann, ohne dafür extra zur Kasse gebeten zu werden. 

Jedoch ist dies bei NBA 2K21 nicht der Fall. Hier müssen alle Gamer zur Mamba-Edition greifen, um ein entsprechendes Upgrade zu erhalten. Ob sich dies für 2K Games rechnen wird, bleibt abzuwarten. Allerdings scheint EA ebenfalls einen Sonderweg gehen zu wollen. Wer Fifa 21 auf der Series X zocken will, muss das Spiel bis zum 31. Dezember 2020 erworben haben. Außerdem muss das Next-Gen-Upgrade bis zum 31. März 2021 aktiviert werden. Ansonsten müssen die Gamer von EA für ein Update zahlen. 

Ob Microsoft sich dafür entscheiden wird, sämtliche Kosten zu übernehmen und ein entsprechendes Paket zum Launch stricken wird, bleibt zunächst abzuwarten. Vorstellbar wäre jedoch, dass allen Vorbestellern ein kostenloses Upgrade garantiert wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony verabschiedet sich von der PlayStation 4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Kaum ist die PlayStation 5 auf dem Markt, verabschiedet sich Sony auch schon vom Vorgängermodell. Laut diversen Berichten aus Japan hat das Unternehmen sowohl die Produktion als auch den Verkauf der PS4 eingestellt. Offiziell bestätigt wurde jedoch nur der Produktionsstopp der... [mehr]

  • PS5: Große Überraschungen sollen noch zwei Jahre auf sich warten lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Auch wenn von Sonys PlayStation 5 im Einzelhandel aktuell jegliche Spur fehlt gibt es Grund zur Freunde unter den Gamern. Laut den Aussagen einiger Entwicklungsstudios hat die Next-Gen-Konsole bislang noch nicht gezeigt, was tatsächlich in ihr steckt. So äußerte sich Marek Markuszewski,... [mehr]

  • PS5 kaufen: Neue Großlieferung kommt angeblich im Januar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Obwohl der Marktstart der neuen Konsolen von Sony und Microsoft inzwischen knapp 2 Monate her ist, konnten viele Kaufwillige immer noch kein Modell für sich ergattern. Der Mangel an Konsolen geht sogar soweit, dass auch viele Spieler, die sich im Rahmen einer Vorbestellung eine Playstation 5... [mehr]

  • Aus der Community: Nutzer-Bot informiert jetzt auch bei Verfügbarkeit neuer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Seit wenigen Tagen informiert der Verfügbarkeits-Bot unseres Foren-Moderators "ralle_h" automatisch darüber, wenn ein Onlineshop eine der neuen GeForce-RTX-30- oder Radeon-RX-6800-Grafikkarten als verfügbar kennzeichnet und damit zum Verkauf anbietet. Nachdem wir das Angebot wenig später... [mehr]

  • PlayStation 5: MediaMarkt und Saturn melden massive Lieferschwierigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Aktuell scheint es für alle Vorbesteller der PlayStation 5, die bei MediaMarkt, bzw. Saturn erfolgreichen waren, nicht gut auszusehen. Wie jetzt bekannt wurde, verschicken die Elektrohändler an eine Vielzahl von Kunden E-Mail-Benachrichtigungen, um sie darüber zu informieren, dass die PS5 nicht... [mehr]

  • Ab Donnerstag bei Aldi: Weiße PlayStation 4 Pro inklusive Spiele-Bundle...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem Aldi bereits im März Sonys PlayStation 4 Slim für 199 Euro verramscht hatte, legt der Lebensmitteldiscounter jetzt noch einmal nach. Wie man dem aktuellen Angebots-Blättchen sowie der Aldi-Webseite entnehmen kann, lässt sich ab Donnerstag, den 30. Juli 2020, die PlayStation Pro... [mehr]