> > > > Sony: Remote Play jetzt auch auf iOS-Geräten

Sony: Remote Play jetzt auch auf iOS-Geräten

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoDer japanische Elektronikkonzern Sony hat die Version 6.50 der PlayStation-4-Firmware veröffentlicht. Mit dieser ist es in Zukunft möglich, PlayStation-4-Spiele per Remote-Play-App auf einem iPhone oder einem iPad zu spielen. Zuvor war dies lediglich mit einem PC, beziehungsweise einem Mac und den Sony-Smartphones aus der Xperia-Reihe realisierbar.

Um besagtes neues Feature zu nutzen, benötigt man neben der aktuellen Firmware ebenfalls die PS4-Remote-Play-App. Diese kann problemlos aus dem App Store heruntergeladen werden. Sobald beides installiert ist und man sich im gleichen Netzwerk befindet, kann es auch schon losgehen. Über den Mobilfunk kann das neue Feature allerdings nicht genutzt werden. Ebenfalls wird seitens Sony empfohlen, ein iPhone 7, beziehungsweise ein iPad Pro der zweiten Generation zu nutzen. Bei iOS wird die Version 12.1oder neuer vorausgesetzt.

Des Weiteren ist es aktuell nicht möglich, über die iOS-App den PlayStation-4-Controller zu verwenden, wie dies auf dem PC, dem Mac und den Xperia-Smartphones bereits der Fall ist. Die Eingabe erfolgt über das Apple-Gerät selbst. Je nach Displaygröße überlagern die Tasten das Bild beziehungsweise werden unterhalb eingeblendet. Ob und wann der Controller unterstützt wird, ist bis dato noch unklar. 

Auch die Frage, welche Spiele das neue Feature aktuell unterstützt oder welche in Zukunft spielbar sein werden, ließ Sony bis jetzt noch unbeantwortet. Jedoch ermöglicht das Update, das Smartphone beziehungsweise das Tablet in Zukunft auch für Voice-Chats zu verwenden. Obwohl die Steuerung aufgrund des fehlenden Controller-Supports noch deutlich verbessert werden kann, stellt die Verwendung des Gerätes bei Voice-Chats definitiv einen Mehrwert dar. 

Der japanische Elektronikkonzern sollte sich also ranhalten und schnellstmöglich die Steuerung verbessern, ansonsten könnte die Spielfreude der Nutzer schnell nachlassen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Admiral
Beiträge: 9015
So lange ich den Controller nicht nutzen kann, imo völlig nutzlos und nur eine nette Spielerei
#2
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Admiral
Beiträge: 9015
Ok. Nehme alles zurück. Es werden wohl Mifi Controller unterstützt, mal recherchieren
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • PlayStation 5 soll mit AMD Ryzen 2020 kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Sony arbeitet bereits am Nachfolger der PlayStation 4, doch genaue Details hat das Unternehmen noch nicht verraten. Aus Insider-Kreisen gibt es nun erste Informationen zur Entwicklung und auch der Preis soll schon feststehen.  Demnach wird Sony bei der PlayStation 5 weiterhin an AMD als... [mehr]