> > > > NES Classic Mini erscheint 2018 als Neuauflage

NES Classic Mini erscheint 2018 als Neuauflage

Veröffentlicht am: von

nintendo logo grau

Nintendo hat zweierlei offizielle Ankündigungen getätigt: Zum einen soll die SNES Classic Edition alias SNES Classic Mini in deutlich größeren Stückzahlen zur Verfügung stehen, als anno dazumal das NES Classic Mini. Zum anderen soll letztere als Neuauflage in den Handel kommen. Laut Nintendo habe man damals nicht mit der enormen Nachfrage gerechnet und sei dieses Mal besser vorbereitet.

Dass die Retro-Konsole aktuell bei Händlern, bzw. zur Vorbestellung vergriffen sei, sollten Interessenten nicht auf die Goldwaage legen. Demnach werde man auch für Deutschland auch 2018 noch nachproduzieren und das SNES Classic Mini weiter ausliefern. Der Leiter von Nintendo of America, Reggie Fils-Aimé , hatte deswegen bereits die Kunden darum gebeten , auf keinen Fall überhöhte Preise in Online-Auktionshäusern zu zahlen. Nintendo werde von Anfang an mehr Einheiten des SNES Classic Mini ausliefern als letztes Jahr beim NES-Pendant. Und es werde auch regelmäßigen Nachschub geben.

Parallel hat Nintendo eher unerwartet eine Rückkehr des NES Classic Mini bestätigt: Im Sommer 2018 soll eine weitere Auflage des NES Classic Mini folgen. Ob Nintendo dabei eventuell auch die installierten Spiele um weitere Titel aufstockt, ist offen. Vielleicht wird die neue Edition auch 1:1 identisch zur aktuell vergriffenen Auflage sein. Wer jedoch letztes Jahr leer ausgegangen ist, wird dann eine neue Chance erhalten sich das NES Classic Mini zu sichern.

Weitere Informationen zum Status Quo des SNES Classic Mini, das bereits Ende September erscheint, sowie der Neuauflage des NES Classic Mini will Nintendo schon bald bekannt geben.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10443
Sehr schön :)
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7856
Finde ich klasse, dass Nintendo aus der Misere gelernt hat und den NES Classic auch noch dazu neu auflegt. Hoffentlich ersticken die ganzen Scalper dann an ihren angehäuften Geräten und werden die nur mit Verlust los! xP
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Zitat Mutio;25809440
Hoffentlich ersticken die ganzen Scalper dann an ihren angehäuften Geräten und werden die nur mit Verlust los! xP

Ja das wäre klasse :D

Und glaub so hole ich sie mir auch...
#4
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2090
Ist mir dann irgendwie doch zu teuer für einen kleinen Taschenrechner mit ein paar vorinstallierten Spielen^^
#5
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7451
Ich gehe wohl auf RetroPi....finde es einfach blöd irgendwann NES,SNES und N64 rumstehen zu haben
#6
Registriert seit: 13.09.2017

Matrose
Beiträge: 2
Und trotzdem kann man sich den SNES Classic Mini nicht mehr bestellen, weil die Stückzahlen immernoch zu gering sind. Wenn Nintendo mein Geld nicht haben will, dann werde ich mir wohl ne RetroPi bauen.
#7
customavatars/avatar58375_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1397
Zitat Narbennarr;25810928
Ich gehe wohl auf RetroPi....finde es einfach blöd irgendwann NES,SNES und N64 rumstehen zu haben


kann ich nur empfehlen, hab mich vor kurzem selber dazu durchgerungen und mir ein retropi gebaut/gekauft. Ging wirklich einfach und hat keine 100€ gekostet(pad hatte ich schon)
Das ding läuft einfach von anfang an gut und ich hab neben den spielen noch genug andere sachen zum rumspielen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]