> > > > SanDisk führt offiziell lizenzierte Speicherkarten für die Nintendo Switch ein

SanDisk führt offiziell lizenzierte Speicherkarten für die Nintendo Switch ein

Veröffentlicht am: von

Nintendo und Western Digital bzw. dessen Marke SanDisk haben gemeinsam offiziell lizenzierte Speicherkarten für die Nintendo Switch vorgestellt. Ab Oktober soll es im Handel Varianten mit sowohl 64 als auch 128 GB Speicherplatz geben. Im Grunde handelt es sich aber natürlich um reguläre microSDXC-Karten. Somit tragen sie zwar ein spezielles Branding, sind aber natürlich nicht nur in der Nintendo Switch verwendbar, sondern in allen gängigen, kompatiblen Endgeräten.

Allerdings tragen die Speicherkarten von SanDisk eben die Logos der Switch und des Herstellers Nintendo. Zeitgleich werden sie klar als Produkte von SanDisk ausgewiesen. Für SanDisk wird ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz sein, dass diese Speicherkarten im Handel direkt neben den Spielen und dem weiteren Zubehör für die Konsole platziert werden sollen.

Spannenderweise schweigt SanDisk allerdings zu den Preisen. Genau jene sind aber ein entscheidender Faktor. Denn es ist natürlich nicht unwahrscheinlich, dass man gegenüber anderen Speicherkarten aufgrund der offiziellen Lizenzierung einen kleinen Aufschlag erhebt. Bereits angegeben wird, dass die Version mit 128 GB Geschwindigkeiten von 100 bzw. 90 MB/s beim Lesen bzw. Schreiben erreichen wird. Für die Karte mit 64 GB sind offiziell jeweils 100 / 60 MB/s genannt.

Sicherlich werden einige Käufer, die sich weniger mit Technik und unterschiedlichen Speicherkarten auskennen, aus einem Sicherheitsgefühl heraus zu den offiziell lizenzierten Speicherkarten von SanDisk und Nintendo greifen. Ob sich das angesichts der vielen Alternativen im Markt für microSDXC-Karten auch wirtschaftlich lohnt, erfahren wir dann nach Bekanntgabe der Preisempfehlungen.

Zur IFA 2017 hat man außerdem seine erste microSD-Karte mit einer Kapazität von satten 400 GB angekündigt.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 12747
Offiziell (+10%) & Nintendo (+20%) zum "normalen" Preisen für diese Speicher :D
#2
customavatars/avatar16015_1.gif
Registriert seit: 05.12.2004
Saarland
Bootsmann
Beiträge: 740
Wow 64 bzw. 128GB, laut Nintendo soll die Kiste bis zu 2TB unterstützen, genau solche größen an Speicher ist es natürlich was ich mich Wünsche .. hehe
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]