> > > > Nintendo Switch: Online-Service startet erst später und kostet 20 Euro

Nintendo Switch: Online-Service startet erst später und kostet 20 Euro

Veröffentlicht am: von

nintendo-switchNintendo hatte zusammen mit der Switch auch ein Online-Service angekündigt. Bisher hat das Unternehmen jedoch keine Preise genannt, doch dies hat sich nun geändert. Wie Nintendo mitteilt, werde der Online-Dienst mit 20 Euro im Jahresabo zu Buche schlagen. Bei kürzeren Laufzeiten verteuert sich der Dienste entsprechend. Für einen Monat verlangt Nintendo 4 Euro, während das 3-Monats-Abo für 8 Euro angeboten wird.

Zum Vergleich: Sony verlangt für sein PlayStation Network rund 60 Euro im Jahr. Microsoft mit seinem Xbox Live Gold kostet ebenfalls rund 60 Euro jährlich.

Solange der Online-Service abonniert ist, werden Spieler den Zugriff auf zahlreiche Retro-Spiele haben. Die Anzahl werde laut Nintendo immer wieder ausgebaut. Zum Start sollen beispielsweiße Super Mario Bros. 3, Balloon Fight und Dr. Mario zur Verfügung stehen. Außerdem gehöre eine spezielle Smartphone-App zum Online-Service. Mit dieser App können Nutzer auf ihre Freundesliste zugreifen oder Sprach-Chats starten.

Gleichzeitig gibt Nintendo bekannt, das sich der Dienst auf das Jahr 2018 verschieben wird. Eigentlich war geplant, den Online-Service noch im aktuellen Jahr zu starten, doch diesen Zeitplan könne man nicht einhalten. Die Beta-Phase der App soll jedoch noch in diesem Jahr beginnen. Welche Spieler Nintendo hier auswählen wird, bleibt allerdings offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar25027_1.gif
Registriert seit: 16.07.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2708
Macht einen echt guten Eindruck jetzt. Hoffe das Netzwerk bricht nicht so häufig ab wie in der Vergangenheit und sie stellen paar gescheite Server auf dann ist alles gut.
#2
Registriert seit: 13.08.2015

Obergefreiter
Beiträge: 110
Das hoffe ich auch, wollte schon gerne Splatoon 2 auch online spielen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]