> > > > Xbox-Chef erteilt aufrüstbaren Spielekonsolen eine Absage

Xbox-Chef erteilt aufrüstbaren Spielekonsolen eine Absage

Veröffentlicht am: von

xbox one logo

Spielekonsolen sind mit den aktuellen Konsolen näher an PCs gerückt: Zumindest nutzen sowohl die Sony PlayStation 4 (Pro) als auch die Microsoft Xbox One (S) x86-SoCs, wie sie eben auch in ähnlicher Form in klassischen PCs zum Einsatz kommen. Natürlich ist die gesamte Hardware aber Teil einer geschlossenen Plattform und in vielen Details ganz anders abgestimmt. Zumal spezielle Software zum Einsatz kommt. Trotzdem gibt es mittlerweile, gerade wenn man die aktuellen Plattformen mit älteren Spielekonsolen vergleicht, immer mehr Gemeinsamkeiten zum PC. So funktioniert das alte Konsolen-Prinzip „Spiel einlegen und direkt loslegen“ heute nur noch mit Abstrichen, da auch Konsolentitel oft Day-One-Patches und viele weitere Updates erhalten. Trotzdem ist die Handhabung einer Spielekonsole natürlich immer noch einfacher, denn mit erweiterten Grafikeinstellungen, dem Herunterladen neuer Treiber oder Kompatibilitätsproblemen muss man sich eben nicht herumschlagen.

An der PS4 haben Gamer im Gegensatz zur Xbox One allerdings sogar die Möglichkeit die interne Festplatte auszutauschen. Externe HDDs sind an beiden Konsolen einsetzbar, um Spieledateien darauf zu speichern. Doch in einem Punkt werden Konsolen quasi immer Konsolen bleiben, wenn man Phil Spencer Glauben schenkt. Auf Twitter bezog Spencer, seines Zeichens Kopf von Microsofts Xbox-Sparte, nämlich Stellung zur potentiellen Aufrüstbarkeit von Konsolen. Zeitweise gab es etwa Gerüchte, die Xbox One Scorpio könnte sich nachträglich eventuell beispielsweise mit mehr RAM versehen lassen.

Dem erteilte Spencer auf Nachfrage eines Nutzers eine Absage: „Der Gedanke, dass Nutzer eine Konsole öffnen und Compute-Komponenten austauschen, erscheint mir sehr weit hergeholt.“ Und tatsächlich würde damit dann wohl ein weiterer Pluspunkt klassischer Spielekonsolen wegfallen. Tatsächlich gewinnen Microsoft und Sony aber dennoch Abstand von klassischen Konsolengenerationen. Denn beide Hersteller bieten mit jeweils den Xbox One Scorpio und PlayStation 4 Pro lieber Zwischenschritte an, die keine Exklusivtitel erhalten und kompatibel zu allen bisherigen Spielen bleiben aber mit mehr Leistung locken. Noch weiter gehen und die Konsolen umrüstbar machen, will man aber offenbar nicht.

Social Links

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 8896
Naja ich meine das MS bei der letzten E3 angedeutet hat das es für Besitzer der One eine Trade in Option geben wird. Evtl. durch Gamestop.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
#17
Registriert seit: 30.07.2011
Niederösterreich
Obergefreiter
Beiträge: 96
Die hat es bei der Einführung der PS4 Pro bei Gamestop auch gegeben (ob von Sony initiiert oder nicht entzieht sich allerdings meiner Kenntnis)

Habe da auch selber zugegriffen, da es komfortabler war als meine alte PS4 White zu verscherbeln (und sich ggf. mit unverschämten Preisdrückern ärgern zu müssen) um dann die Pro normal zu kaufen

und lukrativer war es, in meinem Fall zumindest, zudem auch noch (wenn auch nur marginal)
da dank der kurz vorher stattfindenden 1+1 Aktion von Media Markt für ne 1 jahr alte PS4 incl. Controller grad mal noch 170€ zu erzielen waren.
#18
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 8896
Hoffen wir mal das es das ganze auch in Deutschland dann geben wird.
#19
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11122
Zitat VorauseilenderGehorsam;25449172
Sollen sie eben Konsolen im Baukastensystem anbieten, wer möchte, holt sich nen neuen Baukasten CPU oder Baukasten RAM oder Baukasten Grafikkarte und fertig. Damit bleiben die Leute up to date und die Spiele können dennoch weiter entwickelt werden, Umsätze bleiben Konstant usw. Spricht nichts dagegen. Konsole hin oder her, da leidet nix drunter, außer die ewig Gestrigen.

The fuuuu...

Eine "Konsole im Baukastensystem" nennt sich P.C. Personal Computer. Schon von gehört?
#20
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Zitat ssj3rd;25448201
Richtige Gamer fahren eh zweigleisig, sprich Konsole für die Exclusives und der PC für den Rest.
Manchmal hole ich mir auch ein Spiel für die Konsole, weil mich die PC Portierung ankotzt.

Spiele wie Uncharted , Last Of us, Halo und Horizon Zero Dawn möchte ich einfach nicht missen. Vor allem nicht wegen dummer Vorurteile und sonstiger Grütze.

Das überlasse ich den anderen und zocke gemütlich weiter ^^


Unterschrieben!! Daumenhoch!
#21
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2342
Zitat ssj3rd;25448201
Richtige Gamer fahren eh zweigleisig, sprich Konsole für die Exclusives und der PC für den Rest.
Manchmal hole ich mir auch ein Spiel für die Konsole, weil mich die PC Portierung ankotzt.

Spiele wie Uncharted , Last Of us, Halo und Horizon Zero Dawn möchte ich einfach nicht missen. Vor allem nicht wegen dummer Vorurteile und sonstiger Grütze.

Das überlasse ich den anderen und zocke gemütlich weiter ^^

Genauso ist es und nicht anders.
1+

Diese Debatten führen ich schon gefühlt seit ewigkeiten uns zu letzt gestern im BF1 Thread :fresse:

Vom Smarty gesendet. Autokorrektur Fehler werden später behoben.
#22
Registriert seit: 16.02.2017
Dort wo ich mich wohl fühle!
Bootsmann
Beiträge: 580
Zitat DragonTear;25450245
The fuuuu...

Eine "Konsole im Baukastensystem" nennt sich P.C. Personal Computer. Schon von gehört?


Nein, das hast du wohl falsch verstanden. Macht aber nicht's.
#23
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11122
Zitat VorauseilenderGehorsam;25451005
Nein, das hast du wohl falsch verstanden. Macht aber nicht's.

Du hast behauptet "es spricht nichts dagegen", solch ein Baukastensystem einzuführen.
Ich sage sowas gibt es schon mit einem PC. Entsprechend wäre das reichlich sinnlos denn die Vorteile der Konsole - alle haben selbe hardware - gehen damit verloren.
#24
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2128
Zitat DragonTear;25451509

Entsprechend wäre das reichlich sinnlos denn die Vorteile der Konsole - alle haben selbe hardware - gehen damit verloren.


Und damit würde die Entwicklung und Optimierung der Spiele schwieriger werden , da mehr Hardwarezusammensetzungen beachtet werden müssen (ähnlich wie beim PC). Infolge dessen würde man mehr Leistung verschwenden, und die Ausbeute sinkt.
#25
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11122
Zitat Cux1970;25451895
Und damit würde die Entwicklung und Optimierung der Spiele schwieriger werden , da mehr Hardwarezusammensetzungen beachtet werden müssen (ähnlich wie beim PC). Infolge dessen würde man mehr Leistung verschwenden, und die Ausbeute sinkt.

Exakt!

Bzw. stattdessen könnten Sony und MS gleich ihr Betriebssystem als Instalations-CD für den normalen PC bringen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

Die nächste Retro-Konsole neu aufgelegt: Das Sega Mega Drive

Logo von SEGA

Nachdem Nintendo vor zwei Wochen mit der Classic Mini überraschte, kündigte nun auch Konkurrent Sega die Neuauflage einer seiner Retro-Konsolen an. Pünktlich zum 25. Geburtstag des Videospielhelden Sonic the Hedgehog legt man das Mega Drive in einer speziellen Geburtstagsedition neu auf. Anders... [mehr]