> > > > Video erläutert Hardware-Funktionen der Nintendo Switch

Video erläutert Hardware-Funktionen der Nintendo Switch

Veröffentlicht am: von

nintendo switch buntDer Start der Nintendo Switch rückt immer näher und entsprechend werden auch immer mehr Details bekannt, die in diesem Fall aus einem Produktvideo von Nintendo selbst stammen. Darin wird erläutert, wie die Switch angeschlossen wird und welche Möglichkeiten der Nutzung es gibt.

Laut Nintendo ist die Switch konzipiert worden, um immer und überall spielen zu können. Auf dem Sofa und hier im Tablet- oder TV-Mode, sowie immer und überall unterwegs – wo man auch ist. Mit angeschlossenem Netzteil soll dies auch theoretisch endlos möglich sein, während die Akkulaufzeit je nach Spiel bei nur bis zu 3,5 Stunden liegt. Bereits vor einigen Wochen veröffentlichte Nintendo weitere Details auf seiner Homepage. Darin wurden alle technischen Daten und Anschlüsse beschrieben, so dass es dahingehend keine Fragen mehr geben sollte.

Neben dem Tabletop-Mode wird dann auch auf die Möglichkeit eingegangen, dass sich zwei oder mehr Nintendo Switch mittels WLAN miteinander verbinden und damit ein Multiplayer-Gaming auf zwei Konsolen möglich macht. Bis zu acht Konsolen sollen sich so miteinander verbinden lassen.

Noch einmal beschrieben werden die Sensoren und Aktuatoren der beiden Controller. Diese verfügen über Beschleunigungssensoren sowie Gyroskope. Lineare Aktuatoren dienen dem HD Rumble als besseres Feedback, als dies mit klassischen Vibrationsmotoren möglich ist. Der rechte Joy-Con verfügt über einen Infrarot-Entfernungsmesser, der den Abstand und die Form von Gegenständen erkennen kann. Ebenfalls im rechten Controller untergebracht ist ein NFC-Chip, der entsprechende Daten lesen und schreiben kann. Über den Capture-Button am linken Joy-Con können schnell und einfach Screenshots gemacht werden.

Die Nintendo Switch wird ab dem 3. März ausgeliefert. Die ersten Stückzahlen sind derzeit aber bereits ausverkauft. Die Konsole selbst kostet 329 Euro, weiteres Zubehör wie ein Pro Controller und die Joy-Con-Ladehalterung sind optional erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Zitat bendor;25297086
Macht dann auch schonmal 420 tacken allein fürs Zubehör.

Also meine Freunde haben nicht nur Originalcontroller, sondern natürlich die für 20€. Dann ist der Einführungspreis der Wii U + Spiel etwa 50€ teurer als der der Switch + Spiel. Nur dass man für 8 Spieler 2x die Switch braucht, plus 4 weitere Controller, somit kommt man auf >800€ vs. 450€. Jetzt kann man die Rechnung noch mit 5 Spielern machen - Worst Case Szenario - dann bleiben die Kosten mit der Switch gleich und sind mindestens doppelt so hoch.

Hinzu kommt, dass die Wii U technisch ähnlich leistungsfähig ist und es bereits eine viel größere Auswahl an Spielen gibt(unter anderem auch die von der Wii). Außerdem ist der Controller qualitativ viel hochwertiger als die sehr kleinen Controllerchen der Switch. Um ehrlich zu sein, fände ich eine Wii U(Wenn ich nicht sowieso die Wii emulieren würde) aktuell deutlich attraktiver als die Switch.
#8
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1080
Nur doof, dass jetzt immer weniger Spiele zu dem eh sehr mauen Angebot kommen werden.

Wenn man mal von den HD-Remakes und den anderen Jumpn Runs absieht, dann zeigt sich ein sehr knappes Sortiment.
#9
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2921
Also ich schätze, die Spieleentwickler warten erst mal ab wie sich die Konsole verkaufen wird und wie sie ankommt.

Auf der anderen Seite die Spieler, die warten erst mal ab, ob es auch ausreichend Spiele geben wird.

hihi ^_^ :d :-)
Wahrscheinlich ist das Vertrauen in diese Konsole generell nicht so hoch... von allen Seiten?

In Zeiten von immer Leistungsstärkeren Smartphones/Tablets wird man sich mobiles gaming mit so einem Teil (zusätzlich in der Tasche) einfach zwei mal überlegen..
Rein die Mobilität treibt den Preis von diesem Teil immens in die Höhe.
#10
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13022
Zitat REDFROG;25299216
Also ich schätze, die Spieleentwickler warten erst mal ab wie sich die Konsole verkaufen wird und wie sie ankommt.

Auf der anderen Seite die Spieler, die warten erst mal ab, ob es auch ausreichend Spiele geben wird.

hihi ^_^ :d :-)
Wahrscheinlich ist das Vertrauen in diese Konsole generell nicht so hoch... von allen Seiten?

In Zeiten von immer Leistungsstärkeren Smartphones/Tablets wird man sich mobiles gaming mit so einem Teil (zusätzlich in der Tasche) einfach zwei mal überlegen..
Rein die Mobilität treibt den Preis von diesem Teil immens in die Höhe.


Das ist der Punkt und das haben EA und Ubisoft auch angekündigt das sie sich nicht auf die Switch stürzen werden solange es bicht ausreichend Konsolen am markt gibt.
Ich schätze das wird wie mit der WiiU werden.
Kaum drittanbieter software und wenn nur 0815 kost+ die Klassischen Nintendo spiele.
#11
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1927
Das vermutlich beste Zelda aller Zeiten + ein neues Mario Sandbox Game und Millionenbeträge welche Nintendo ins Marketing investiert reichen nicht aus um euer Vertrauen zu gewinnen?

Ich für meinen Teil finde es super, das N nicht den anderen Konsolen nacheifert und versucht einen Low-Budget PC anzubieten. Habe mir das Teil dementsprechend vorbestellt. Das die Switch vermutlich nicht mit Sony und Microsoft mithelfen kann ist klar, aber für die Zukunft der Konsolen ist es ungemein wichtig das die Switch einen Erfolg einfährt. Das unterstütze ich gerne.

Und gerade hier in den Hardwareforen wird über den Preis gejammert, obwohl es genug Leute gibt die 1000+ für ne Graka ausgeben nur um irgend einen schlecht optimierten Schrott mit Max Details in 4K zocken zu können...
#12
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7725
Zitat
Das vermutlich beste Zelda aller Zeiten

Wollen wir mal nicht übertreiben. Es dürfte sehr gut werden, aber die Messlatte ist mit Ocarina of Time SEHR hoch. Das Spiel soll erstmal raus kommen. Zu viel Hype tut keinem Titel gut~

Und Vertrauen? Man stellt mit Zelda den Support für die Wii U ein (es kommen keine neuen Spiele mehr), also da gibt's nichts zu gewinnen, das Vertrauen ist weg und zwar schon lange..

Zitat
für die Zukunft der Konsolen ist es ungemein wichtig das die Switch einen Erfolg einfährt

Dann soll Nintendo erstmal liefern. Das Launchlineup der Switch ist ein Witz, die Konsole mal wieder underpowered (Drittanbietet Titel auf die Dauer mit nem dicken "?") und die Preise beim Zubehör sind jetzt schon eine einzige Unverschämtheit. Ich hoffe zumindest die Hardware Bindung bei digitalen Titel entfällt sonst wird nach anfänglicher Euphorie Nintendo ganz schnell auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
#13
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12260
Zitat Mutio;25302979
Und Vertrauen? Man stellt mit Zelda den Support für die Wii U ein (es kommen keine neuen Spiele mehr), also da gibt's nichts zu gewinnen, das Vertrauen ist weg und zwar schon lange..

Wieso bricht es dein Vertrauen, wenn man eine nicht erfolgreiche Konsole welche abgelöst wird, fallen lässt?
Und die U hat schon auch schon 4-5 Jahre auf dem Buckel...

Nintendo setzt auf jeden Fall sehr viel in die Switch. Einen Superbowl Spott hätte ich ihnen garnicht zugetraut.
#14
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7725
Und? PS3 oder XBox 360 haben weit länger Spiele bekommen. Ich find's halt kacke, wenn einfach mal garnix mehr für den Vorgänger kommt.. Was ist denn wenn die Switch nicht so gut läuft? Ziehen die dann dasselbe ab? Skepsis ist da def. angebracht..
#15
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12260
Man kann aber dem unternehmen doch nicht vorwerfen dass sie wirtschaftlich handeln wollen...
Wenn viele Vertrauen haben, dann wird die Konsole auch ein Erfolg und dann wird das Vertrauen auch nicht enttäuscht.
#16
Registriert seit: 08.11.2015
mordor deutschlands.
Oberbootsmann
Beiträge: 815
wenn ein unternehmen einen geringeren gewinn in kauf nimmt, um seine kunden mit dem alten modell auch nach erscheinen des nachfolgers möglichst gut und lange zu unterstützen, dann weckt das vertrauen in den hersteller und auch in seine produkte.
wenn der kunde dagegen sofort über bord geworfen wird, sobald der nachfolger angekündigt ist, dann wartet man als kunde doch lieber erstmal ab. nicht dass man dann in 6 monaten wieder mit wertloser hardware im regen stehen gelassen wird.

aber du machst dir die welt ja regelmäßig möglichst einfach.
wenn es bei dir schwarz und weiß gibt, dann ist das ja schon viel.


zum glück hast du deinen klassiker nicht vergessen:
Zitat DragonTear;25306116
Man kann aber dem unternehmen doch nicht vorwerfen dass sie wirtschaftlich handeln wollen... [...]

nein, kann man nicht.
aber wem die zufriedenheit seiner kunden nicht am herzen liegt, der braucht sich nicht wundern wenn diese vor einem zukünftigen kauf zögern werden.
was übrigens gegen die soeben hervorgehobene gewinnabsicht läuft.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

Xbox One X bei Händlern gelistet, Vorbestellung aber frühestens ab der...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_THUMBNAIL

Händler wie Amazon, Media Markt oder auch Saturn listen die neue Spielekonsole Xbox One X bereits. Bestellbar ist die Plattform aktuell jedoch nicht. Zwar schaltete Saturn kurzfristig bereits eine Option zur Vorbestellung frei, dabei handelte es sich aber um ein Versehen. So hat die... [mehr]