> > > > Sony PlayStation VR ab 13. Oktober für 399 Euro verfügbar

Sony PlayStation VR ab 13. Oktober für 399 Euro verfügbar

Veröffentlicht am: von

sonyBereits seit Monaten ist bekannt, dass Sony mit PlayStation VR auch eine eigene Lösung für Virtual Reality in den Handel bringen wird. Wie das Unternehmen nun im Rahmen einer Pressekonferenz während der aktuellen E3 mitteilte, wird PlayStation VR ab dem 13. Oktober erhältlich sein. Schon im Vorfeld wurde über den Oktober als Veröffentlichungszeitraum spekuliert und nun hat Sony auch den Tag konkretisiert. Die Brille wird laut Sony für 399 Euro verkauft und ist damit deutlich günstiger als die Konkurrenzprodukte wie Oculus Rift oder HTC Vive.

Weiterhin werden laut Sony bis zum Ende des Jahres mehr als 50 Spiele veröffentlicht werden, um die VR-Brille auch ausgiebig nutzen zu können. Vor allem mit einem großen Angebot an verschiedenen Spieletiteln möchte Sony die Kunden vom Kauf von PlayStation VR überzeugen. Unter anderem gehören zum Aufgebot die beliebten Titel wie Final Fantasy XV, Batman Arkham VR, eine Bonus-Mission für das Star-Wars-Game Battlefront sowie die VR-Version von Resident Evil 7.

Sony PlayStation VR
Sony PlayStation VR

Weitere Einzelheiten zur Technik hat Sony hingegen noch nicht verraten und möchte laut eigenen Angaben auch erst wenige Wochen vor der Veröffentlichung darüber sprechen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7356
Ich will das auch erstmal so sehen. Insbesondere bedenklich finde ich, ob einem z.B. nicht bei längere Benutzung schlecht wird. Auch frage ich mich, wie gesund sowas für die Augen auf Dauer ist. Nichts gegen Spaß, aber meine Gesundheit ist mir dann doch wichtiger. Ich warte da lieber erstmal Langzeit Berichte ab.
#13
customavatars/avatar63564_1.gif
Registriert seit: 09.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2983
Ich stelle es mir ziemlich unangenehm vor, stundenlang so ein Teil auf dem Kopf zu haben. Insbesondere im Sommer wenn es warm ist...
#14
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6234
Zitat Schattenluxx;24700132
Ich stelle es mir ziemlich unangenehm vor, stundenlang so ein Teil auf dem Kopf zu haben. Insbesondere im Sommer wenn es warm ist...


VR ist nix für stundenlanges Zocken soweit ich das mitbekommen habe. Viel zu intensives Erlebnis.

Ich mache mir jedenfalls keinen Kopf und werde die Vorbestellung mal annehmen von Amazon. Los werde ich die Brille sicher...
#15
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11314
Zitat Schattenluxx;24700132
Ich stelle es mir ziemlich unangenehm vor, stundenlang so ein Teil auf dem Kopf zu haben. Insbesondere im Sommer wenn es warm ist...

Ach.. schwitzige Controler haben wir doch auch überlebt :D
#16
customavatars/avatar25221_1.gif
Registriert seit: 21.07.2005
087 105 101 110
Vizeadmiral
Beiträge: 6479
Zitat Schattenluxx;24700132
Ich stelle es mir ziemlich unangenehm vor, stundenlang so ein Teil auf dem Kopf zu haben. Insbesondere im Sommer wenn es warm ist...


Wenn man den Testberichten bisher Glauben schenken darf macht das die PS VR bisher am besten (von allen VR Lösungen) weil die Brille nicht anliegt und am angenehmsten zu tragen ist.
#17
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11314
Zitat Laessig;24700270
Wenn man den Testberichten bisher Glauben schenken darf macht das die PS VR bisher am besten (von allen VR Lösungen) weil die Brille nicht anliegt und am angenehmsten zu tragen ist.

Das verspricht aber nicht wirklich was gutes für die Immersion (denn nur deswegen schotten Vive und Rift so ab).
#18
customavatars/avatar25221_1.gif
Registriert seit: 21.07.2005
087 105 101 110
Vizeadmiral
Beiträge: 6479
Ja klar beides hat vor und nachteile... ich habe mich in meinem Posting auch nicht auf die Immersion bezogen sondern den Komfort
#19
customavatars/avatar41357_1.gif
Registriert seit: 09.06.2006
Ruhrpott
Stabsgefreiter
Beiträge: 286
Zitat DragonTear;24701722
Das verspricht aber nicht wirklich was gutes für die Immersion (denn nur deswegen schotten Vive und Rift so ab).


Hö ? Was hat das Eine mit dem anderen zu tun ?

PS VR schottet dich ebenso ab, allerdings ruht bei ihr das Gewicht auf dem Hinterkopf, während Occulus und Vive auf Stirn/Nase drücken.

Ansonsten kopiere ich mch mal selbst aus einem anderen Forum:

Ich kann dir ein Video der "c't" empfehlen, wo Jan Keno-Jansen über PS VR, Occulus Rift und HTC Vive redet.
Er hat nämlich alle drei Brillen getestet.

Er selbst ist eher PCler und sagt im Video selbst dass er PS VR nicht sonderlich ernst genommen hat, aber dann doch ziemlich angetan von der Brille war. Er spricht aber auch die Schattenseiten an!

Er erklärt auch wie die Reprojection funktioniert und erzählt über einige Spiele die er antesten konnte.

Geht übrigens ab Minute 31 los !

c't uplink 11.1: Erpressungs-Trojaner, Smart Home, VR auf der GDC | heise online
#20
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6234
Also wenn Horror ein Hauptthema von VR wird, bin ich eh raus. Das ist nix für meine Nerven

:fresse:

[video=youtube;wk75B3o5xsk]https://www.youtube.com/watch?v=wk75B3o5xsk[/video]
#21
customavatars/avatar63564_1.gif
Registriert seit: 09.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2983
Heutzutage enthält doch gefühlt jedes zweite Game Horrorelemente. Ich finds langweilig und kann damit nix anfangen, übrigens größtenteils auch mit dem Filmgenre. Die meisten sind in Sachen Story doch eh ne Nullnummer, haben null Tiefe, leben rein von ein paar Schockeffekten wie z.B. Scarejumps und sind auf Teenies zugeschnitten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

PS4 Pro enttäuscht teilweise: Einige Spiele mit weniger FPS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Die Sony PlayStation 4 Pro hat auf dem Papier mehr Leistung zu bieten, als die reguläre PS4: Die CPU ist zwar identisch, aber bei der PS4 Pro höher getaktet als bei der Basis-PS4. Vor allem die GPU überzeugt mit einer neuen Architektur und ebenfalls angehobenem Takt. Der japanische Hersteller... [mehr]