> > > > PlayStation VR komt im Oktober für 399 Euro (Update)

PlayStation VR komt im Oktober für 399 Euro (Update)

Veröffentlicht am: von

sonyAlle Hersteller wollen bei dem Thema Virtual Reality ein Stück vom Kuchen abhaben und neben Oculus mit seiner Rift und HTC mit der Vive hat mit Sony nun das nächste Unternehmen seine VR-Brille angekündigt. Wir hatten bereits vor einigen Tagen berichtet, dass die PlayStation VR für den Massenmarkt bestimmt sein könnte und deshalb zwischen 300 und 400 Euro kosten könnte. Dies hat sich auch bestätigt, denn die Brille soll ab Oktober für 399 Euro seinen Besitzer wechseln. Bei den technischen Daten gibt Sony an, dass die Brille auf ein 5,7-Zoll-OLED-Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten setzen wird und dabei eine Bildwiederholungsfrequenz von 120 Bilden pro Sekunde bietet. Zum Vergleich: Sowohl die Oculus Rift als auch die HTC Vive bieten mit 2.160 x 1.200 Bildpunkten eine etwas höhere Auflösung aber dafür lediglich 90 Hz.

Sony PlayStation VR
Sony PlayStation VR

Für die PlayStation VR wird neben einer der Konsole PlayStation 4 auch PlayStation Move für das Head-Tracking vorausgesetzt. Somit muss der interessierte Kunde bereits einiges an Hadrware erworben haben, um die VR-Brille nutzen zu können. Zwischen Bewegung des Nutzers und Darstellung auf dem Display sollen laut Sony weniger als 18 ms vergehen. Für die Steuerung sei allerdings kein zusätzlicher Controller nötig, da sowohl der DualShock 4 als auch die PlayStation-Move-Controller eingesetzt werden können.

Sony PlayStation VR
Sony PlayStation VR

Die PlayStation VR wird mit 399 Euro deutlich günstiger als die Konkurrenz erhältlich sein. Während bei Oculus rund 699 Euro fällig werden, verlangt HTC sogar 899 Euro. Allerdings muss je nach Hersteller auch noch zusätzliche Hardware erworben werden, um die Virtual Reality in komplettem Umfang nutzen zu können.

Update:

Nachdem die Vorbestellung von PlayStation VR bereits vor wenigen Tagen kurzfristig möglich war, hat Amazon nun offenbar eine dauerhafte Vorbestellung ermöglicht. Der Preis beläuft sich auf die besagten 399 Euro. Amazon nennt aber keinen Liefertermin. Zusätzlich zu PlayStation VR muss natürlich eine PlayStation 4 für mindestens 350 Euro sowie die PlayStation 4 Kamera für 44,99 Euro vorhanden sein, um PlayStation VR nutzen zu können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (53)

#44
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Zitat Merkor1982;24421263
Na klar, jede Diskussion scheint hier zwecklos zu sein, in der PS4 steckt nur ne abgespeckte 7850, aber egal ich lass dich in deiner Traumwelt verweilen, bin raus.

Gesendet von meinem C6603 mit der Hardwareluxx App


Nächstes mal besser informieren und Belege liefern, anstatt gegen etwas zu wettern, wovon du nicht die geringste Ahnung hast, ich habe Dir sogar, so nett wie ich bin, alles faktisch aufgetischt und vorgerechnet. Dich von deiner Traumwelt zu lösen scheint nur leider erfolglos zu bleiben.

@Schattenlux,

vielen Dank für den Link, aber bei dem User bringt es nichts Erklärungen zu liefern, da er es einfach nicht wahrhaben möchte und belanglos auf die PS4 eindreschen möchte, anstatt vernünftige Beiträge zu liefern, ein typischer Troll.
#45
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Bootsmann
Beiträge: 622
Zitat Terra123;24421952
Nächstes mal besser informieren und Belege liefern, anstatt gegen etwas zu wettern, wovon du nicht die geringste Ahnung hast, ich habe Dir sogar, so nett wie ich bin, alles faktisch aufgetischt und vorgerechnet. Dich von deiner Traumwelt zu lösen scheint nur leider erfolglos zu bleiben.

@Schattenlux,

vielen Dank für den Link, aber bei dem User bringt es nichts Erklärungen zu liefern, da er es einfach nicht wahrhaben möchte und belanglos auf die PS4 eindreschen möchte, anstatt vernünftige Beiträge zu liefern, ein typischer Troll.


nette sinnbefreiete Zahlenspielerei durch die rosarota VR Brille gesehen, mehr nicht

erklär uns doch noch mal geschwind wie kommende AAA Titel auf 60fps laufen sollen wenn die Konsolen mit abgespeckter Konfig bei 30 jetzt schon Probleme haben mit der alten Krüppelhardware?
#46
customavatars/avatar63564_1.gif
Registriert seit: 09.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 3067
Durch Optimierung. Beim PC ist die Software nämlich der Krüppel, weil die auf tausenden unterschiedlichen Configs laufen muss. Bei Konsolen nur auf einer Config :bigok:.

Eine Konsole wird rein für das Einsatzgebiet Gaming und Entertainment immer effektiver und zugleich erschwinglicher sein.
#47
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Admiral
Beiträge: 8328
Könnt ihr nicht mit eurem Technik-Religions-Krieg warten bis das dann mal da ist? Ihr redet euch hier den Kopf heiss um Dinge die noch keiner wirklich genutzt hat.

Und ich denke auch nicht, dass irgendjemand die grafische Finesse eines Wither 3 bei 4k mit maximalen Details erwartet. Die Spiele werden sicher anders überzeugen. Wir wissen doch noch gar nicht, was für Ideen die ganzen Entwickler so haben, ich mache mir da überhaupt keine Gedanken.

Gebt dem ganzen ein paar Jahre und es wird eventuell zum Spieler-Alltag gehören. Oder es floppt, das dann aber sicher eher prinzipiell, weniger wegen irgendwelchen Pixeln die nicht vorhanden sind. So ist das halt wenn man am Anfang dabei sein will, man zahlt den Preis des Neuen und trägt das Risiko, dass man in eine Einbahnstrasse einbiegt.
#48
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Super Moderator
Beiträge: 6696
Bitte :btt2:

Danke.
#49
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Bootsmann
Beiträge: 622
Zitat Schattenluxx;24422069
Durch Optimierung. Beim PC ist die Software nämlich der Krüppel, weil die auf tausenden unterschiedlichen Configs laufen muss. Bei Konsolen nur auf einer Config :bigok:.

Eine Konsole wird rein für das Einsatzgebiet Gaming und Entertainment immer effektiver und zugleich erschwinglicher sein.


Konsolen Gaming =/= PC Gaming

Herrgott dann schau doch einfach auf die dutzenden Vergleichstests die Grafik an der Konsole mit PC Grafik gegebenüberstellen, zeigt sich sofort dass die ganze Optimierung nicht ansatzweise langt

die Hardware die in Konsolen verbaut wird ist ja eigentlich zum Start jener schon wieder veraltet, und viele Games werden mittlerweile auf Konsolen ausgelegt und dann auf PC portiert und selbst jene laufen auf dem Mittelklasse PC mit einer 290er im Gepäck besser und schöner und runder als auf der Konsole

das Sony VR wird immense Abstriche machen müssen und ob es ausreicht um den Hype zu überleben wird sich zeigen, die Marketingabteilung wird mehr arbeiten müssen denn die technischen Möglichkeiten sind schlicht und ergreifend sehr begrenzt

so bin raus, mir wird's zu blöd
#50
customavatars/avatar168709_1.gif
Registriert seit: 23.01.2012
Dromund Kaas
Kapitän zur See
Beiträge: 3654
Ihr habt irgendwie beide passende Argumente vorgetragen.
#51
customavatars/avatar38520_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006
Frankfurt am Main
∆2OX☐
Beiträge: 17744
In den USA wirds ein Bundle mit Kamera, 2 Move Controllern und PS VR Worlds geben für 499USD.

http://blog.us.playstation.com/2016/03/18/playstation-vr-launch-bundle-pre-orders-start-tuesday/
#52
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13158
PlayStation VR: 60 fps sei die minimale, akzeptable Bildwiederholrate; "Processor Unit" bringt keine zusätzliche CPU- und GPU-Power: Was leistet die PSVR Box? - 4Players.de
Das finde ich mal richtig gut mit den minimum [email protected]
sowas müsste es auch bei normalen games geben wo man sagt unter 30FPS wird das spiel nicht zugelassen!
#53
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Zitat Powerplay;24422751
PlayStation VR: 60 fps sei die minimale, akzeptable Bildwiederholrate; "Processor Unit" bringt keine zusätzliche CPU- und GPU-Power: Was leistet die PSVR Box? - 4Players.de
Das finde ich mal richtig gut mit den minimum [email protected]
sowas müsste es auch bei normalen games geben wo man sagt unter 30FPS wird das spiel nicht zugelassen!


Das müssen sie auch erzwingen, denn damit steht und fällt das Ganze. An dieser Stelle kann man sich nicht mehr mit Cinemaerfahrung etc. herausreden, sondern muss liefern, was nicht zu Übelkeit führt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]