1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Recht auf Reparatur: Apple eröffnet den Self Service Repair Store

Recht auf Reparatur: Apple eröffnet den Self Service Repair Store

Veröffentlicht am: von

iphone13-pro-teaserWie Mitte November angekündigt, hat Apple heute in den USA den Self Service Repair Store online gestellt. Den Anfang machen einige iPhone-Modelle, zu denen es nun entsprechende Anleitungen und Ersatzteile plus das dazugehörige Werkzeug gibt.

Angeboten werden Anleitungen und Ersatzteile für das iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max und das iPhone SE der dritten Generation.

Für die einzelnen Modelle ist die Reparatur bzw. der Austausch des Akkus, des Lautsprechers, der Kamera, des Display, des SIM-Karteneinschubs und der Taptic Engine möglich. Die Preise für die Ersatzteile sind teilweise je nach Modell für die einzelnen Komponenten unterschiedlich. Ein SIM-Karteneinschub kostet 7,20 US-Dollar, ein Display kostet zwischen 250 und 320 US-Dollar,  eine Kameraeinheit bis zu 120 US-Dollar und ein Akku bis zu 71 US-Dollar.

Apple Self Service Repair Store

Neben den eigentlichen Ersatzteilen können auch eventuell notwendige Verbrauchsmaterialien wie Klebefolien und Abdichtungen erstanden werden. Für den Wechseln des Displays sind aber eventuell auch professionellere Werkzeuge und Halterungen notwendig, die mehrere hundert US-Dollar kosten. Teilweise kann dieses Werkzeug auch für sieben Tage geliehen werden.

Aktuell ist der Self Service Repair Store auf die USA  und eben die erwähnten iPhone-Modelle beschränkt. Wann eine Ausweitung der Produkte und Länder angestrebt ist, ist nicht bekannt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Google Pixel 6 im Test: Was leistet der Google-Prozessor?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_6_LOGO

    Mit der sechsten Pixel-Generation will Google eine neue Ära einleuten. Erstmalig wird mit Google Tensor ein eigenes SoC verbaut, das für mehr Leistung und mehr Sicherheit sorgen soll. Aber auch in anderen Bereichen hat Google kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Im Test klären wir, ob... [mehr]

  • realme GT 2 Pro im Test: Performancesprung durch Snapdragon 8 Gen 1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_2_PRO_LOGO

    Mit dem realme GT 2 Pro können wir erstmalig ein Smartphone mit dem neuen High-End-SoC Snapdragon 8 Gen 1 testen. Entsprechend spannend ist die Frage, welches Performanceplus erreicht wird. Das realme-Smartphone bietet aber auch weitere Besonderheiten wie ein hochauflösendes... [mehr]

  • Nicht alle iPhones können Face ID mit einer Gesichtsmaske nutzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_12_TEASER

    Apples Face ID sorgte für einen deutlichen Komfortgewinn beim Entsperren des eigenen iPhones, oder auch um sich bei anderen Apps zu authentifizieren. Selbst im Dunkeln lässt sich besagte Funktion problemlos nutzen. Mit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Maskenpflicht sieht das... [mehr]

  • OnePlus Nord 2 5G im Test: Wieder ein Flaggschiff-Killer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_NORD_2_5G_LOGO

    Mit der Nord-Serie will OnePlus vor allem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen. Das neue Nord 2 5G startet ab 399 Euro, soll sich aber nicht merklich von deutlich teureren Flaggschiffmodellen unterscheiden.  Das ist natürlich ein hoch gestecktes Ziel,... [mehr]

  • realme 9 Pro+ im Test: Mittelklasse-Smartphone mit Flaggschiff-Kamera?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_9_PRO+_LOGO

    Das realme 9 Pro+ ist das Top-Modell aus realmes neuer 9er-Serie - und soll in der Mittelklasse vor allem mit seiner Hauptkamera für einigen Wirbel sorgen. Versprochen wird nichts weniger als eine Flaggschiffkamera in einem Mittelklasse-Smartphone.  Während zwischen realme-7-Serie und... [mehr]

  • realme GT im Test: Preisbrecher mit High-End-Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_LOGO

    Das realme GT hat einen klaren Auftrag: Es soll ein Flaggschiff-Killer werden. realme kombiniert ein absolutes High-End-SoC mit 5G-Unterstützung, ein 120-Hz-Super-AMOLED-Display, 65-W-Schnellladen und eine 64-MP-Triple-Kamera - und unterbietet die versammelte Konkurrenz beim... [mehr]