> > > > Samsung Galaxy Fold 5G ab 18. September für 2.100 Euro im Handel

Samsung Galaxy Fold 5G ab 18. September für 2.100 Euro im Handel

Veröffentlicht am: von

samsung-galaxyfoldSeit der Vorstellung des Galaxy Fold musste Samsung den Marktstart aufgrund von Problemen mit dem Display immer wieder nach hinten verschieben. Doch nun hat der Hersteller die Probleme wohl in den Griff bekommen und wird das Gerät ab dem 18. September in den Handel bringen. Während der IFA 2019 kündigte man an, dass das Gerät in Deutschland für 2.100 Euro verkauft wird.

Ursprünglich war der Markstart des ersten faltbaren Smartphones von Samsung schon für April 2019 geplant. Doch das Display war weniger robust als erhofft und funktionierte schon nach kurzer Nutzungszeit nicht mehr einwandfrei. Die Probleme scheinen nun aber gelöst zu sein, denn das Gerät hat ein überarbeitetes Gelenk erhalten. Dadurch soll verhindert werden, dass Schmutz in das Display eindringt und damit zu Anzeigefehlern führt. Auch habe man die notwendige Schutzfolie auf dem Display vergrößert, damit diese bis unter den Rahmen reicht und nicht mehr versehentlich abgezogen werden kann.

Das Galaxy Fold wird neben einem faltbaren Display auch den neusten 5G-Standard unterstützen und ist damit mit aktueller Hardware vollgepackt. Wer sich für das Gerät interessiert muss allerdings bei einem Verkaufspreis von 2.100 Euro auch tief in die Tasche greifen.