> > > > Lidl Connect nutzt ab sofort das LTE-Netz von Vodafone

Lidl Connect nutzt ab sofort das LTE-Netz von Vodafone

Veröffentlicht am: von

lidlSowohl Neu- als auch Bestandkunden von Lidl Connect können sich über eine Neuerung freuen. Der Mobilfunkanbieter greift ab sofort auf das LTE-Netz von Vodafone zu, womit Kunden von einer verbesserten Netzabdeckung profitieren dürften. Bisher konnte lediglich das UMTX-Netz von Vodafone genutzt werden, jedoch wird aktuell nur noch das LTE-Netz von Vodafone ausgebaut.

Für die Nutzung von LTE wird lediglich ein Smartphone mit einer 4G-Unterstützung benötigt. Die Umstellung des Tarifs für Bestandkunden erfolgt automatisch. An den Preisen für die einzelnen Tarifen ändert sich dabei nichts. Allerdings wird die Geschwindigkeit des LTE-Netzes für Lidl Connect begrenzt. Es kann maximal mit 21,6 Mbit/s im mobilen Netz gesurft werden, während das LTE-Netz von Vodafone in manchen Regionen sogar schon bis zu 1 Gbit/s bereitstellt.

Mit diesem Schritt ist Lidl Connect seinem direkten Kontrahenten Aldi Talk nachgezogen. Aldi Talk hat bereits vor einigen Wochen in seinen Tarifen die Nutzung von LTE hinzugefügt. Allerdings nutzt Aldi Talk das Netz von O2. Ob durch diese Veränderung der beiden Discounter auch andere Anbieter mit ihren Tarifen nachziehen werden, bleibt abzuwarten. Noch gibt es zahlreiche Tarife, die nicht auf das LTE-Netz der Netzbetreiber zugreifen. Allerdings wird das UMTS-Netz zukünftig zurückgebaut und teilweise auch abgeschaltet, um Frequenzen frei zu machen.