> > > > Akku schonen: Apple führt mit iOS 13 neuen Ladealgorithmus ein

Akku schonen: Apple führt mit iOS 13 neuen Ladealgorithmus ein

Veröffentlicht am: von

apple iphone xApple hat während der WWDC 2019 erstmals iOS 13 der Öffentlichkeit präsentiert. Aufgrund der zeitlichen Begrenzung des Keynote konnte das Unternehmen allerdings nicht alle Neuerungen ansprechen, doch nach und nach finden diese den Weg an die Öffentlichkeit. Hierzu zählt auch ein neuer optionaler Ladealgorithmus für das iPhone. 

Das US-Unternehmen wird in iOS 13 nämlich die Option "Optimized Battery Charging" integrieren, womit die Ausdauer des verbauten Akkus erhöht werden soll. Konkret soll die Funktion dafür sorgen, dass der Akku zunächst nur noch auf 80 % geladen wird. Mit der vollen Aufladung auf 100 % wird etwas gewartet. Die Funktion richtet sich vor allem an Nutzer, die ihr iPhone über Nacht an das Ladekabel hängen. Das iPhone soll über die Zeit automatisch lernen, wann das Gerät nach der Nacht wieder vom Ladekabel genommen wird. Dementsprechend wird erst kurz vorher der Ladevorgang auf über 80 % gestartet und damit der verbaute Akku geschont. Denn vor allem ein dauernd angeschlossenes Ladekabel und Ladungen über 80 % setzen den Akku unter Stress und vermindert damit die Langlebigkeit.

Die Funktion kann optional in den Einstellungen ein- oder ausgeschaltet werden. Wie sich der neue Lademechanismus allerdings in der Realität tatsächlich schlagen wird, bleibt abzuwarten. Noch ist Apple dabei die Funktion zu entwickelt und die Feinabstimmung vorzunehmen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 12.01.2003

Hauptgefreiter
Beiträge: 205
Mmh macht z. B. Sony schon seit Jahren!
aber kann man ja mal als neues Feature anbringen.

Mfg
#2
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13235
Nichts neues, wird als toll angepriesen, damit sich die Apple nerds als hip fühlen können.



freundliche Grüße :)
#3
customavatars/avatar45022_1.gif
Registriert seit: 15.08.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1028
Meine Güte, es ist ein neues Feature von iOS. Das hier jemand die Welt neu erfunden hat, hat überhaupt niemand behauptet.
Dieser Beißreflex ist mittlerweile wirklich ermüdend.
#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5113
Ob’s toll wird, wird sich zeigen. Aber ich halte das für echt nen geniales Feature. Selbst per Hand zu machen, ist im Alltag eben schon aufwendig. Kann ich mir auch an der Apple Watch vorstellen, sowie an iPhone an Powerbank.
#5
Registriert seit: 18.10.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 198
Ist natürlich nichts neues, aber je mehr Hersteller das implementieren, um so besser.
#6
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1562
Und warum gabs sowas nicht schon in iOS 11 wo das Batteriemanagement eingeführt wurde? In iOS 14 gibts das ganze dann abschaltbar als neues Feature...
#7
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3566
Zitat matthias80;26979910
Mmh macht z. B. Sony schon seit Jahren!
aber kann man ja mal als neues Feature anbringen.

Mfg


Aber bis jetzt leider nur Sony afaik. Mein S8 konnte das nicht und mein 6T auch nicht. Da hab ich extra noch das Z3 Ladegerät für über Nacht dran, da braucht es wirklich kein Fast/Quickcharge. Wäre schön wenn das Standard wäre.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Xiaomi stellt Mi 9T (Pro) am 12. Juni für Europa vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Xiaomi hat für den 12. Juni die Präsentation neuer Smartphones angekündigt, ohne dabei das konkrete Modell zu nennen. Allerdings gilt es als offenes Geheimnis, dass das chinesische Unternehmen in wenigen Tagen das Mi 9T und das Mi 9T Pro vorstellen wird. Beide Geräte sind bereits aus dem... [mehr]

  • Huawei räumt Benchmark-Manipulation bei diversen Smartphones ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO

    Spätestens seit Mitte 2013 ist bekannt, dass auch Smartphone-Hersteller Benchmark-Resultate verfälschen. Die ertappten Unternehmen gelobten in schöner Regelmäßigkeit Besserung, eine abschreckende Wirkung hatte das aber nicht, wie sich zeigt. Denn eine genauere Inaugenscheinnahme zeigt,... [mehr]

  • iPhone XR mit LCD-Display und Face ID

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPHONE_XR_TEASER

    Neben den beiden neuen, zu erwartenden Modellen gab es heute ein drittes neues Modell: Das iPhone XR. Das neue Familienmitglied wird unter den neuen Top-Modellen positioniert, was sich gleich an mehreren Stellen bemerkbar macht. Das grundlegende Design mit seinem großen Display wurde von den... [mehr]