> > > > Google Pixel 3 Lite zeigt sich angeblich auf ersten Fotos

Google Pixel 3 Lite zeigt sich angeblich auf ersten Fotos

Veröffentlicht am: von

google-pixel3Google könnte bald noch eine weitere Variante des Pixel 3 auf den Markt bringen. Neben dem bereits bekannten Pixel 3 und Pixel 3 XL soll das Unternehmen derzeit noch ein Pixel 3 Lite entwickeln. Erste Bilder sollen das Gerät schon zeigen und auch einige Details zur Ausstattung scheinen bereits festzustehen.

Wie der Name bereits vermuten lässt, soll ein mögliches Pixel 3 Lite mit einer etwas geringeren Ausstattung daherkommen. Das Display soll 5,56 Zoll in der Diagonalen messen und eine Auflösung von 2.220 x 1.080 Bildpunkten bieten. Statt auf ein OLED-Panel soll Google dem Gerät ein gewöhnliches IPS-Display spendieren. Zudem soll der Hersteller auf eine Notch im Display verzichten. Außerdem sei das Gehäuse nicht aus Glas, sondern werde zur Reduzierung der Produktionskosten aus Kunststoff hergestellt. 

Weiterhin wird beim SoC über den Snapdragon 670 berichtet, der von 4 GB RAM unterstützt werden soll. Der interne Speicher wird auf 32 GB beziffert. Auf der Front sei darüber hinaus nur eine Kamera geplant, während auf der Rückseite der identische 12-Megapixel-Sensor verbaut sei. 

Als weitere große Veränderung wird ein Kopfhöheranschluss genannt. Muss darauf beim Pixel 3 und 3 XL noch verzichtet werden, soll die Lite-Variante diesen wieder spendiert bekommen. 

Die Echtheit der Informationen kann aktuell allerdings nicht überprüft werden und daher sollten diese mit der nötigen Vorsicht genossen werden. Auch gibt es noch keine Details zu einem möglichen Termin oder Preis für ein Pixel 3 Lite. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 14.10.2008
BY München
Hauptgefreiter
Beiträge: 216
Das normale Pixel 3 ist doch schon Lite! :D
#2
customavatars/avatar111012_1.gif
Registriert seit: 24.03.2009
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 206
Na ja, ich denke, der Markt für nacktes Android und schnelle Updates ist noch groß. Google will zeigen, was Apple nichz geschafft hat: ein echtes Einsteigermodell.
#3
customavatars/avatar258960_1.gif
Registriert seit: 13.08.2016
Landau
Stabsgefreiter
Beiträge: 272
Von den Daten her wirkt es sehr gut.

Nur ist für mich ein Smartphone leider nicht mehr wert wie 250-300€. Und darunter wird man das Teil wahrscheinlich nicht bekommen.

Schade schade. Schnelle Updates mit den Daten währen wirklich top.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7625
Wenn es deutlich günstiger wird und dennoch so kompakt wie das Pixel 3 ist, wäre das ein Kandidat für mich. Auch bei uns für die Firma wäre das äußerst praktisch.


Das Softtouch Plastik vom Nexus 5 wäre aber schön gewesen. Das war meiner Meinung nach angenehmer als jedes Glas oder Metall und dazu ziemlich Stabil.
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11409
Zitat ecth;26641411
Na ja, ich denke, der Markt für nacktes Android und schnelle Updates ist noch groß. Google will zeigen, was Apple nichz geschafft hat: ein echtes Einsteigermodell.


Kann mir vorstellen, dass das auch vom Preis abhängt. Die Geräte sind für den Laien technisch alle gleich. Für die meisten Anwendungen spielt es keine Rolle ob im Benchmark jetzt ein paar Punkte mehr stehen oder nicht. Da entscheidet dann der Preis, ob es ein Einsteigermodell ist oder nicht.
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Zitat ecth;26641411
Google will zeigen, was Apple nicht geschafft hat: ein echtes Einsteigermodell.


Würden sie das wollen, hätten sie die Nexus Serie nie den Abfluss runter gespült.
Preis/Leistung ist bei Nexus 4&5 immer noch fast legendär.
#7
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9466
Das muss preislich halt wirklich billig werden um Kunden zu finden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]