> > > > Samsung Galaxy A8 (2018) zeigt sich auf offiziellen Bildern

Samsung Galaxy A8 (2018) zeigt sich auf offiziellen Bildern

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat das Galaxy A8 zwar noch nicht offiziell angekündigt, doch auf der niederländischen Webseite von Media Markt tauchen schon die ersten offiziellen Pressefotos des neuen Mittelklasse-Smartphones auf. Das Samsung Galaxy A8 (2018) soll als Nachfolger das Gelaxy A5 (2017) ins Rennen geschickt werden und mit dem A8 Plus (2018) einen noch größeren Bruder erhalten.

Wie man auf den Bildern erkennen kann, verkleinert Samsung den Rahmen rund um das Display deutlich. Zudem setzt das südkoreanische Unternehmen auf ein 18:9-Format, womit das Gerät etwas in die Länge gezogen wird. Zwar stehen beim Display keine technischen Daten zur Verfügung, allerdings wird der Hersteller mit großer Wahrscheinlichkeit ein SuperAMOLED-Display verbauen. Auflösung und Größe bleiben aktuell noch offen.

Beim Prozessor melden die Gerüchteküche den Exynos 7885 aus dem Hause Samsung mit acht Rechenkernen und bis zu 2,2 GHz Taktfrequenz. Dem SoC soll ein Arbeitsspeicher mit 4 GB Kapazität zur Seite gestellt werden. Beim Plus-Modell sollen es sogar gleich 6 GB RAM sein. Der interne Speicher wird auf 64 GB beziffert. Weiterhin wird von einer Rückkamera mit 12 Megapixeln gesprochen, außerdem sei ein 3.000-mAh-Akku an Bord. Auf der Front sind gleich zwei Kameralinsen zu erkennen. Die Rückseite des Smartphones sei aus Glas gefertigt, ob damit auch drahtloses Laden angeboten wird, bleibt allerdings offen.

Bei den Farben wird neben Gold und Schwarz auch Grau genannt. Somit könnte der Käufer beim Galaxy A8 (2018) erstmals in der A-Serie drei Farbvarianten zur Auswahl haben. 

Derzeit wird erwartet, dass Samsung das Galaxy A8 (2018) und auch das A8 Plus (2018) während der CES 2018 im Januar vorstellen könnte. Das Flaggschiff Galaxy S9 soll hingegen Ende Februar zum MWC in Barcelona vorgestellt werden. Dies kann als durchaus realistisch betrachtet werden, da Samsung womöglich ungern gleich zwei Geräteklassen auf einer Keynote ankündigen möchte. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18794
Der Text ist nicht korrekt. Es gibt doch schon beim Galaxy A5 2017 4 Farbvarianten (schwarz, gold, blau und rosa)
#2
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Das Wort "Rahmenlos" kommt ja gar nicht vor - was ist denn da los?
#3
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5141
Peinlich das Samsung es nicht schafft die Fingerabdruck/Kamera-Sensoren ergonomisch zueinander zu plazieren. So werden die Nutzer ein ums andere Mal die Optik verschmieren.
#4
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2966
Huawei zeigt seit 2 Jahren wie es geht. LG und HTC haben es übernommen, Apple hat ihn beim X einfach weggelassen und Samsung wollte eben "sein Ding eigenes machen". :D
#5
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1293
Nutze seid 2 Wochen das Huawei Mate 10 pro und der Fingerabdrucksensor ist einfach nur Perfekt.

Ich bereue es nicht, nach sehr langer Zeit, kein Samsung Handy mehr zu haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]