> > > > Für Einsteiger: Xiaomi zeigt Redmi 5 und Redmi 5 Plus

Für Einsteiger: Xiaomi zeigt Redmi 5 und Redmi 5 Plus

Veröffentlicht am: von

xiaomi logoXiaomi hat mit dem Redmi 5 und Redmi 5 Plus zwei neue Smartphones für Einsteiger vorgestellt. Die beiden Geräte kommen für umgerechnet gerade einmal 140 und 240 Euro in den Handel und sollen damit Kunden vor allem mit dem günstigen Preis überzeugen.

Das Redmi 5 ist dabei mit einem 5,7-Zoll-Display im 18:9-Format ausgestattet. Rund um das 720p-Display wurde der Rahmen etwas dünner als beim Vorgänger gestaltet, ist allerdings noch sichtbar vorhanden. Angetrieben wird das mobile Geräte vom Snapdragon 450 von Qualcomm. Dieser wird je nach Speicherkonfiguration von 2 GB oder 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt. Die erste Konfiguration kommt mit 16 GB Speicher und letztere wird mit 32 GB Speicherplatz ausgestattet. Außerdem steht eine Rückkamera mit 12 Megapixeln sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln zur Verfügung. Der Akku bringt es auf eine Kapazität von 3.300 mAh.

Das etwas größere Redmi 5 Plus darf mit einem 5,9-Zoll-Display an den Start gehen und kommt mit einer 1080p-Auflösung daher. Auch der Prozessor ist mit dem Snapdragon 625 etwas performanter. Die 32-GB-Version kommt mit 3 GB RAM, während die 64 GB-Variante mit 4 GB RAM ausgestattet ist. Bei den Kameras hingegen verbaut der Hersteller die identischen Sensoren wie im kleinen Bruder. Die Akkukapazität wird vom Xiaomi mit 4.000 mAh angegeben.

Ob Xiaomi das Redmi 5 und Redmi 5 Plus auch nach Deutschland bringen wird, bleibt abzuwarten. Aufgrund der Ausweitung des Geschäftsbereiches nach Europa gilt dies allerdings nicht als komplett unwahrscheinlich. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar151917_1.gif
Registriert seit: 18.03.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1432
Bin mit dem Redmi Note 4 Global mit SD625 und 4GB Ram/64GB Flash ganz zufrieden, vor allem nachdem ich mich per Root von der MIUI trennen durfte.
#5
customavatars/avatar70132_1.gif
Registriert seit: 09.08.2007
Karlsruhe
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 392
Snapdragon 625 und 4GB Ram- nur für Einsteiger? So ein Quatsch, was hier manchmal geschrieben wird.

Braucht man jetzt ein 4K Display, 8 GB Ram und 3 Ghz auf 16 Kernen im Smartphone um in der Mittelklasse anzukommen und seine Mails lesen zu können?
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25382
Was hast nun drauf? Wollte Anfangs bei mir CM flashen, blieb dann aber bei MiUI weil ich es wirklich ok fand.

(Von den fraglichen Dingen wie mab oder msa mal abgesehen ...)

EDIT:
Zitat
Braucht man jetzt ein 4K Display, 8 GB Ram und 3 Ghz auf 16 Kernen im Smartphone um in der Mittelklasse anzukommen um seine Mails zu lesen?

Klar, was denkst du denn. :ugly:

Mal im Ernst. Habe ein SD650 und ein SD625 Gerät. Unterschied merkt man keinen und mit beiden kann man auch problemlos spielen. Die Flagschiffe sind halt die cashcows. Ich brauch das nicht ...
#7
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Stabsgefreiter
Beiträge: 278
Zitat Mr.Mito;26004445
220-270? Oft für 170€ zu kaufen, auch aktuell.


Wo hast du es für 170 Gesehen ? ich Finde Keins unter 200-220€ Global Version mit LTE Band 20 4Gb RAM und 64gb Speicher. Und komm mir jetzt nicht bitte mit Ebay anboten von Privatverkäufer.

Ich brauch auch kein Flaggschiff mit intrigieren Face ID, Wasserwagen, Sonar, Echo, und DNA Abgleich . Eher 3,5 Klinke, USB C, Speicher erweiterbar, 4GB Ram. Aber wenn ich es Neues Smartphone kaufe will. Möchte ich auch ein auf den Aktuellsten Stand. ALso Sicherheit update, Android. Deswegen Besitze ich auch Huawai Nova II.
#8
Registriert seit: 30.12.2015

Kapitänleutnant
Beiträge: 1566
https://www.mydealz.de/search?q=mi+a1
#9
Registriert seit: 25.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 129
Zitat Mr.Mito;26004615
Was hast nun drauf? Wollte Anfangs bei mir CM flashen, blieb dann aber bei MiUI weil ich es wirklich ok fand.

(Von den fraglichen Dingen wie mab oder msa mal abgesehen ...)

EDIT:

Klar, was denkst du denn. :ugly:

Mal im Ernst. Habe ein SD650 und ein SD625 Gerät. Unterschied merkt man keinen und mit beiden kann man auch problemlos spielen. Die Flagschiffe sind halt die cashcows. Ich brauch das nicht ...


Ich benutze das Redmi Note 4 abwechselnd mit AEX 4.6 (AOSP Extended) oder Dirty Unicorns 11.7.2 sind beide Android 7 ROMs.
#10
customavatars/avatar199564_1.gif
Registriert seit: 02.12.2013
München
Kapitänleutnant
Beiträge: 1537
Zitat Mezzo;26004687
Wo hast du es für 170 Gesehen ? ich Finde Keins unter 200-220€ Global Version mit LTE Band 20 4Gb RAM und 64gb Speicher. Und komm mir jetzt nicht bitte mit Ebay anboten von Privatverkäufer.


Guggst du hier: https://www.mydealz.de/search?q=xiaomi+a1
#11
Registriert seit: 04.08.2012
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 137
Hallo Jungs,

habe ich was falsch verstanden oder ist das Note 5 im Vergleich zum 4 ein Rückschritt?
Ich meine das Note 4 bietet ein FullHD Display und ein Snapdragon 625 und das für 130 Euro inkl. Versand?

Techradar, spricht von einem realistischer klingenden Snapdragon 630 oder 660.
Xiaomi Redmi Note 5 release date, news and rumors | TechRadar
#12
customavatars/avatar151917_1.gif
Registriert seit: 18.03.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1432
Es handelt so sich ja auch um nur um ein Redmi 5 bzw. Redmi 5 Plus. Und ja, ich empfinde das Redmi 5 als Rückschritt zum Vergleich zum Redmi Note 4.

Und eigentlich sind mir 5.5" schon zu groß.
Das bessere Redmi 5 Plus was ja hardwareseitig eher Richtung Redmi Note 4 geht ist dann ja schon fast 6" groß.

Ich hatte seinerzeit für das Redmi Note 4 140,50€ mit 4GB RAM/64GB Flash inklusive versicherten Versand bezahlt.

Und...seit ich mich von der MIUI trennen durfte, bin ich jetzt mit LineageOS sehr zufrieden, endlich wieder Herr über das eigene Phone zu sein.
#13
customavatars/avatar30815_1.gif
Registriert seit: 05.12.2005
Aldebaran
Oberbootsmann
Beiträge: 770
Dafür ist das Plus nur noch 1,5 Zoll breit ;)
Nee dann bleib ich noch bei meinem Redmi 4 Prime
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]