> > > > Google soll YouTube-Smartphone planen

Google soll YouTube-Smartphone planen

Veröffentlicht am: von

youtubeGoogle scheint erste Überlegungen zu einem speziellen YouTube-Smartphone zu haben. Zumindest hat der Internetriese damit begonnen, einzelne Nutzer gezielt zu diesem Thema zu befragen. Da die Fragen teilweise schon sehr konkret ausfallen, scheint das Unternehmen im Hintergrund schon erste Entwicklungsarbeit geleistet zu haben. 

Die ersten technischen Daten sprechen von einem Smartphone mit einem 6-Zoll-Display und einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Bildpunkten. Der Prozessor soll eine Taktfrequenz von 2,2 GHz aufweisen und von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden. Der interne Speicher wird auf 32 GB beziffert und der Akku soll eine Kapazität von 3.700 mAh aufweisen. Für die Videoaufnahmen soll eine Dual-Kamera mit jeweils 12 Megapixel verbaut sein. Der Frontsensor soll hingegen mit 5 Megapixeln auflösen. 

Spezielle Funktionen sollen das YouTube-Smartphone auszeichnen

Als spezielle YouTube-Funktionen wird beispielsweise YouCapture genannt. Dabei soll ein spezieller Button am Smartphone direkt die Aufzeichnung eines YouTube-Videos starten und auch mit wenigen Anpassungen direkt bei der Google-Tochter hochgeladen werden. 

Weiterhin werden die Nutzer zu YouTwist befragt. Bei dieser Funktion soll sich der Startbildschirm im Querformat automatisch in die Startoberfläche von YouTube verwandeln. Somit könnte der Nutzer durch simples Drehen des Smartphones immer eine Übersicht der aktuellen Videos der Plattform erhalten und müsste nicht erst die App aufrufen. 

Außerdem soll Creator Connect dafür sorgen, dass statt eines Bildes auf dem Sperrbildschirm verschiedene Videos im Hintergrund abgespielt werden. Um das Datenvolumen nicht zu sehr zu belasten, sollen die Nutzer hierzu monatlich und kostenfrei 10 GB zusätzliches mobiles Datenvolumen erhalten. 

Preis des YouTube-Smartphones wird auf 400 US-Dollar beziffert

Das spekulierte YouTube-Smartphone soll für rund 400 US-Dollar angeboten werden. Unklar bleibt allerdings die Umsetzung der Idee und somit auch der Termin eines solchen Gerätes. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
Ein Snapchat Verschnitt?

In den USA und Asien möglicherweise sogar verkaufbar in Europa dagegen eher nicht. Wir haben hier eh schon den ganzen Einheitsbrei an Android Phones, verstärkt noch seit dem S8, ein Modell, eine verkrüppelte Ausstattung, 8 Hersteller (siehe z.B. Honor V10).
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4863
Klüger wäre eine YT-Flat, um Videos direkt hochzuladen bzw Live zu senden.
#3
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Das mit den 10 GB Datenvolumen 'umsonst' ist ja mal richtig nice :O
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]