> > > > Porsche Design Huawei Mate 10 ist ab sofort in Deutschland zu haben

Porsche Design Huawei Mate 10 ist ab sofort in Deutschland zu haben

Veröffentlicht am: von

huawei mate 10 porsche designAb sofort ist das Porsche Design Huawei Mate 10 in Deutschland erhältlich. Die offizielle Preisempfehlung für das Smartphone hat sich gewaschen und steht bei 1.395 Euro. Zu jener Summe ist das Gerät nun in den Porsche Design Stores verfügbar. Allerdings ist das Porsche Design Huawei Mate 10 auch im Verbund mit dem Telekom-Tarif Magenta Mobil L für 679,95 erhältlich. Alternativ soll das Smartphone bei der Telekom vom 24. bis zum 26. November 2017 zum Preis von 911 Euro zu haben sein. 

Technisch unterscheidet sich diese Variante übrigens nicht vom regulären Huawei Mate 10 (hier unser Test des Mate 10 Pro), setzt allerdings auf eine spezielle Verarbeitung. So kommt hier exklusiv die Farbe Diamond Black zum Einsatz. Für das Gehäuse setzt man auf 3D-Glas und Metall. Wie gehabt, verbaut Huawei ein Display mit 6 Zoll Diagonale im Format 18:9 und 2.160 x 1.080 Bildpunkten.

Auch im Porsche Design Huawei Mate 10 steckt der SoC Kirin 970 mit einem zusätzlichen Neural Processing Unit (NPU) für KI-Aufgaben. Zudem sind 6 GB RAM und 256 GB Speicherplatz vorhanden. Für den Akku gibt Huawei 4.000 mAh an. Auch die Dual-Kamera mit Technik von Leica ist bekannt. Sie knipst Fotos mit einem 12-Megapixel-RGB- und einem 20-Megapixel-Monochrom-Sensor. Als Betriebssystem dient ab Werk Android 8.0 (Oreo) mit dem Überzug EMUI 8.0

Für das Porsche Design Huawei Mate 10 müssen potentielle Käufer tief in die Tasche greifen, das war allerdings beim Porsche Design Huawei Mate 9 des letzten Jahres bereits ebenfalls der Fall. Wer auf die speziellen Designakzente Wert legt, etwa den vertikalen Streifen an der Rückseite im Stil des Unternehmens, der kann ja einmal einen Blick riskieren.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Heinsberg
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6046
Alu in anderer Farbe eloxiert, Porsche-Schriftzug > 500€! :D
#2
Registriert seit: 01.08.2011
Wien
Bootsmann
Beiträge: 582
Zitat Woozy;25973120
Alu in anderer Farbe eloxiert, Porsche-Schriftzug > 500€! :D


gibt einfach genug idioten, dass sich das auszahlt und Porsche sein "eigenes" Smartphone präsentieren kann
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6816
Ihr vergesst was
3D Glas und Schriftzug!!!!!!1

Das 3D-Glas ist soweit ich das sehe nur n Glas mit abgrundeten Ecken.
Die Verrundung wird bestimmt von chinesischen Jungfrauen rangelutscht, daher der Aufpreis.
#4
customavatars/avatar255633_1.gif
Registriert seit: 28.05.2016
Neustadt am Rübenberge
Obergefreiter
Beiträge: 70
So What, käufer dieser sahneschnitte müssen sich ihr geld eh nicht selbst verdienen > geld ist nun mal zum ausgeben gut...
#5
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 1018
So wie es aussieht ist es bei der Telekom schon ausverkauft, da ich es nirgends finden kann. Schade
#6
customavatars/avatar189556_1.gif
Registriert seit: 08.03.2013
Kernelbasis
Oberbootsmann
Beiträge: 1023
Zitat L4M4;25974274
Ihr vergesst was
3D Glas und Schriftzug!!!!!!1

Das 3D-Glas ist soweit ich das sehe nur n Glas mit abgrundeten Ecken.
Die Verrundung wird bestimmt von chinesischen Jungfrauen rangelutscht, daher der Aufpreis.


das wäre immerhin ein alleinstellungsmerkmal.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]