> > > > Audio-Buchse bleibt erhalten: OnePlus bestätigt OnePlus 5T

Audio-Buchse bleibt erhalten: OnePlus bestätigt OnePlus 5T

Veröffentlicht am: von

oneplus

Bislang sind es nur Gerüchte, die von einer Vorstellung des OnePlus 5T in zwei Wochen sprechen. Fest steht inzwischen allerdings, dass es ein solches Smartphone tatsächlich geben wird. Denn im OnePlus-Forum reagierte Unternehmenschef Pete Lau auf Befürchtungen, dass auf die Audio-Buchse verzichtet werden könnte. Ihm zufolge dürfen Musikfreunde erleichtert sein.

Der entscheidende Satz ist im letzten Absatz seines Foren-Postings zu finden: „Deshalb sind wird stolz ankündigen zu können, dass wir an der Audio-Buchse beim OnePlus 5T festhalten werden - und zuversichtlich, dass unsere weiteren Entscheidungen für das nächste Gerät die bestmögliche Flaggschiff-Erfahrung bieten werden", so Pete Lau.

Lau zufolge habe sich vor vor allem aus zwei Gründen für die klassische 3,5-mm-Buchse entschieden.

Zunächst einmal würde es nach wie vor qualitative Unterschiede zwischen kabelgebundenen und Bluetooth-Kopfhörern geben, vor allem unterhalb der Marke von 200 US-Dollar. Aber auch einer anderen Alternative habe man eine Absage erteilt: „Zu einem gewissen Zeitpunkt haben wir über einen weiteren USB-C-Port nachgedacht, um die 3,5-mm-Buchse zu ersetzen. Der Vorteil von USB-C ist, dass es uns ermöglicht hätte, unsere Flaggschiffe noch dünner zu gestalten. Aber wir haben uns selbst die Frage gestellt, ob der Austausch des 3,5-mm-Anschlusses gegen einen USB-C-Port unseren Nutzern einen echten Mehrwert geliefert hätte." Dies habe man intern verneint, einer eigenen Kundenbefragung zufolge verwenden 80 % der Nutzer die Audio-Buchse.

Fest steht somit, dass das OnePlus 5T wie schon das OnePlus 5 über einen 3,5-mm-Anschluss und eine USB-Typ-C-Buchse verfügen wird.

Als eine generelle Absage an die drahtlose Audio-Übertragung will Lau diese Entscheidung aber nicht verstanden wissen. Schließlich biete man auch per Bluetooth die bestmögliche Qualität, das OnePlus 5 unterstützt hierfür aptX HD. Aber nicht jede technische Neuerung sei ein Fortschritt, so der OnePlus-Chef - das Streichen der Audio-Buchse sei so ein Fall.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7429
Display richtig rum und bitte kompakt... Aber ich bezweifle leider das das wirklich kompakt wird :(
#2
Registriert seit: 25.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 161
Es wird bei größeren Display genauso groß wie das OnePlus 5.
#3
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1249
Optisch ziemlich nah am iPhone dran. Dank 3,5mm Klinke gegenüber dem iPhone aber im Vorteil. Apple sollte sich ein Beispiel daran nehmen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]