> > > > Huawei arbeitet ebenfalls an einem faltbaren Smartphone

Huawei arbeitet ebenfalls an einem faltbaren Smartphone

Veröffentlicht am: von

huawei

Es ist bereits bekannt, dass Samsung an Smartphones mit faltbaren Bildschirmen arbeitet. Doch die Südkoreaner sind nicht die einzigen, welche durch diese Techniken neue Innovationen im mobilen Segment wittern. In einem aktuellen Interview hat Richard Yu, der CEO von Huawei, erklärt, dass das Unternehmen ebenfalls bereits funktionierende Protorypen von Smartphones mit derartigen Bildschirmen vorliegen habe. Finale Geräte für den Massenmarkt könnten laut Yu bereits 2018 erscheinen. Sicher festlegen wollte sich der Manager allerdings noch nicht. Den Anfang machte in diesem Bezug kürzlich ZTE. Mit dem Axon M stellte der chinesische Anbieter ein Smartphone vor, das zwei Bildschirme bietet, von denen sich eines einklappen lässt. Samsung will wohl ebenfalls 2018 ein neues Smartphone mit einem möglicherweise ähnlichen Design veröffentlichen.

Faltbar meint bei jenen Geräten aber noch nicht, dass die Displays sich ausrollen lassen oder komplett flexibel sind. In erster Linie wird das Verbauen für die Hersteller erleichtert, wie man auch am Axon M sieht. Zudem lassen sich durch die neuen Displays möglicherweise die Rahmen noch stärker reduzieren als bei aktuellen Modellen wie dem Huawei Mate 10 Pro (zum Test), dessen Vorstellung man in obigem Video noch einmal nachvollziehen kann. 

Richard Yu hat jedoch zu bedenken gegeben, dass man vor der Veröffentlichung eines Smartphones mit faltbarem Display noch die Technik und das mechanische Design optimieren wolle. Auch in Huaweis Fall soll es sich um ein Gerät mit zwei Displays handeln. Yu ist unzufrieden damit, dass zwischen den beiden Bildschirmen, genau wie eben beim ZTE Axon M, noch eine Lücke bestehe. Idealerweise solle im ausgeklappten Zustand aus den beiden kleinen Bildschirm ein einziger, großer werden. Ob man dieses Problem noch 2018 lösen kann, steht natürlich noch in den Sternen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3484
Zitat Artikel
Idealerweise solle im ausgeklappten Zustand aus den beiden kleinen Bildschirm ein einziger, großer werden.

Juhu, Klapphandys kommen wieder in Mode, kein Witz das finde ich gut :)
Das man bei dem vermindern beziehungsweise beim beseitigen von Rändern schon weit ist kann man heute schon sehen, "rein optisch" hat zum Beispiel ein Galaxy S8(+) schon keinen Rand mehr - ja ja ich weiß ist nicht dasselbe, aber dennoch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]