> > > > Huawei deutet für das Mate 10 einen Akku mit 4.000 mAh an

Huawei deutet für das Mate 10 einen Akku mit 4.000 mAh an

Veröffentlicht am: von

huawei mate 10 render

Huawei wird am 16. Oktober das neue Huawei Mate 10 vorstellen. Es soll wohl in drei Varianten auf den Markt kommen: als Huawei Mate 10, Mate 10 Lite und Mate 10 Pro. Das zuletzt genannte Modell soll das leistungsfähigste sein und wohl auch ein Display im Format 18:9 integrieren. In der Gerüchteküche kursieren auch schon allerlei technische Daten sowie anderweitige Aussagen zu den Funktionen, offiziell bestätigt ist aber noch nichts. Vor allem vermischen sich derzeit noch die Angaben zu den drei unterschiedlichen Versionen bunt. Gerade deswegen darf man auf die offizielle Enthüllung gespannt sein, damit man den unterschiedlichen Variationen des Huawei Mate 10 endlich konkret die Daten zuordnen kann. Für Spannung sorgt auch Huawei selbst mit einem neuen Teaser, der speziell zum Akku eine Zahl in den Raum wirft.

Demnach bietet der Akku des Huawei Mate 10 stolze 4.000 mAh – deutlich mehr als andere Flaggschiffe. Zum Vergleich bietet das Samsung Galaxy Note 8 etwa nur 3.300 mAh. Viel mehr verrät Huawei dann zum Mate 10 aber auch nicht. So ist dann auch offen, auf welche Variante des Mate 10 sich Huawei bezieht. Zu vermuten ist, dass der Hersteller zumindest die Pro-Version meinen dürfte.

Bald werden wir ja mehr wissen: Am 16. Oktober stellt Huawei das Smartphone-Flaggschiff vor, das erneut auch mit seiner Kamera Kunden gewinnen soll.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 1008
Ich bin echt gespannt auf das Mate 10 Pro. Es könnte mein nächstes Handy werden, natürlich nur wenn es ip zertifiziert ist und ein 4000 mAh Akku hat.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Wobei ich den Tweet nicht verstehe. Gibt es nicht genug Smartphones die locker einen Tag schaffen?
#3
Registriert seit: 11.08.2017

Hauptgefreiter
Beiträge: 209
Na das wäre mal ein trend den jeder hersteller nchmachen soll.

Kann mich noch an meon altes S5 mit kranich 5000mah akku erinnern. Das war ein brocken. Habe mit einer adung final fantasy 7 bis nach costa del sol durchgezockt...
#4
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25376
Es gibt genügend Hersteller mit teils sehr, sehr großen Akkus. Nur sind die halt (leider) nicht der übliche, in DE erhältliche Kram.
Mal sehen wann zumindest Xiaomi direkt in DE zu kaufen ist. Wobei sich ein Import dann wahrscheinlich immer noch lohnen wird.

Zitat neo[2k];25865228
Wobei ich den Tweet nicht verstehe. Gibt es nicht genug Smartphones die locker einen Tag schaffen?

Habe meiner Mutter mein Redmi Note 3 vermacht - sie kommt damit problemlos auf >14 Tage... :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]