> > > > Google will Partnerprogramm starten: "Made for Google" als Kennzeichnung für Smartphone-Accessoires

Google will Partnerprogramm starten: "Made for Google" als Kennzeichnung für Smartphone-Accessoires

Veröffentlicht am: von

google Google plant laut aktuellen Meldungen ein Zertifizierungsprogramm für Partner mit dem Namen „Made for Google“. Darunter soll man sich Accessoires für Smartphones und Tablets vorstellen, welche, um die Zertifizierung zu erhalten, gewisse Vorgaben erfüllen müssen. Dann dürfen die jeweiligen Hersteller mit der Kennzeichnung werben.

Vermutlich dürfe es ähnlich laufen wie bei Apples MFi (Made for i), einem sehr ähnlichen Projekt. Apple erlaubt Partnern, wenn sie sich an vorgegebene Richtlinien halten, ebenfalls mit der Kennzeichnung zu werben und stellt den Herstellern zudem technische Unterstützung zur Verfügung.

Offen ist noch, ob Google seine Initiative „Made for Google“ parallel zu den kommenden Pixel 2 und Pixel 2 XL einführen möchte, oder ob die Einführung vielleicht erst zu einem späteren Zeitpunkt geplant sein könnte. Es ist auch möglich, dass auch Accessoires für zum Beispiel Chromebooks mit „Made for Google“ gekennzeichnet werden dürfen. Im Bezug auf mobile Endgeräte liegt natürlich Zubehör wie Ladegeräte, zusätzliche Akkus, Powerbanks, Docks, Schutzhüllen, etc. nahe.

Google dürfte, wenn sich die Gerüchte bewahrheiten sollten, sicherlich in naher Zukunft mehr zu „Made for Google“ verraten. Eventuell stellt man das Programm ja auch morgen, gemeinsam mit den neuen Pixel 2 und Pixel 2 XL, vor.