> > > > HMD Global und Carl Zeiss kündigen Zusammenarbeit bei Nokia-Smartphones an

HMD Global und Carl Zeiss kündigen Zusammenarbeit bei Nokia-Smartphones an

Veröffentlicht am: von

nokia Seit 1846 werden von dem Unternehmen Carl Zeiss in Jena optische Instrumente und Linsen gefertigt. Heutzutage ist das traditionsreiche Unternehmen bekannt für Objektive für Kameras, Linsen für Handykameras und weitere optische Geräte wie Mikroskope. Bevor Nokia seine Mobilfunksparte an Microsoft verkaufte, gab es bereits eine enge Kooperation zwischen den beiden Unternehmen, welche in einer exzellenten Bildqualität der PureView-Kameras mündete.

Nachdem Microsoft die aufgekaufte Sparte so langsam aber sicher auflöste und Nokia seinen Markennamen weiter lizenzieren durfte, schnappten sich ehemalige Nokia-Mitarbeiter mit der Chinesisch-Finnischen Firma HMD Global die Marke und starteten Smartphones mit dem Namen Nokia zu vertreiben.

Nun wurde angekündigt, dass HMD Global und Carl Zeiss eine enge Partnerschaft anstreben, was die Kameras in den eigenen Geräten angeht. Die Partnerschaft soll sogar noch enger werden als mit Nokia zuvor, denn Carl Zeiss soll nicht nur die optische Konstruktion entwickeln, sondern auch den Bildsensor und die Bildalgorithmen in einem Paket mitliefern. Man darf gespannt sein, welche Bildqualität aus dieser Partnerschaft herausgehen wird. Erst gestern kamen Gerüchte auf, dass HMD Global mit Xiaomi im Bereich SoCs kooperieren wird und auch, dass Nokia, der Markeninhaber, eine Zusammenarbeit mit Xiaomi im Bereich der Netzwerktechnik angedacht habe.

Dass klassische Unternehmen wie Carl Zeiss oder Leica mit Smartphoneherstellern kooperieren, ist nicht ungewöhnlich. Sichern gerade die hohen Stückzahlen im Markt hohe Umsätze und eine gewisse Bekanntheit der Marke.

Social Links

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2412
Wenn HMD Global es gut anstellt und wirklich sinnvolle Kooperationen mit unternehmen wie Carl Zeiss eingeht, könnte aus der Marke Nokia wieder was großes werden.
Allerdings nur dann, wenn auch die Endgeräte sich vom Einheitsbrei der Konkurrenz abzugrenzen vermögen.
Bisher hab ich davon allerdings noch nichts gesehen. Die kürzlich vorgestellen Nokia 3, 5 und 6 bieten auch nichts anderes, was nicht hundert weitere auch bieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]