> > > > LG G6 mini kündigt sich an

LG G6 mini kündigt sich an

Veröffentlicht am: von

lg

LG soll mit dem G6 mini noch einen weiteren Ableger seines aktuellen Flaggschiffs planen. Wie die Gerüchte melden, soll das G6 mini mit einem 5,4-Zoll-Display an den Start gehen und damit etwas kleiner als das G6 mit seinem 5,7-Zoll-Bildschirm ausfallen. An dem Seitenverhältnis von 18:9 soll LG auch bei der mini-Version festhalten. Angaben zur Auflösung fehlen hingegen noch komplett. Es ist lediglich bekannt, dass der Bildschirm etwa 80 Prozent der Vorderseite einnehmen soll und somit der Rahmen rund um das Display relativ gering ausfallen dürfte.

Das Smartphone soll vor allem Käufer ansprechen, die sich für ein kleineres Smartphone interessieren. Manchen Kunden ist ein Smartphone mit einem 5,7-Zoll-Display zu groß und hierfür soll LG mit dem G6 mini noch eine kleinere Version in den Handel bringen.

In dem aufgetauchten Dokument sind allerdings keine weiteren technischen Details zu finden. Damit ist auch keine Aussage zu einem möglichen Prozessor oder der verbauten Hauptkamera möglich. Ebenfalls sucht man einen Termin sowie Verkaufspreis derzeit noch vergebens. Allerdings spricht die Gerüchteküche von einer ähnlichen Ausstattung wie beim normalen G6. Somit dürfte der Prozessor sich am Snapdragon 821 orientieren und auch 4 GB Arbeitsspeicher dürften mit an Bord sein

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 16.07.2009

Matrose
Beiträge: 31
Die Abmessungen der Front mit 5.4"-Diagonale dürften demzufolge ca. 14.1 x 6.8cm betragen. Beim G6 mit 5.7"-Diagonale sind es ca. 14.9 x 7.2cm. Der Unterschied wäre schon sehr gering...
#2
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
DArum heißt es ja auch Mini, wegen des geringen Unterschiedes. :-)
#3
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2080
DArum heißt es ja auch Mini, wegen des geringen Unterschiedes. :-)
#4
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1116
Ein 4" Gerät dürfen sie meinetwegen Mini nennen, aber 5.4" als Mini zu bezeichnen ist echt lächerlich.

Ein Mini-Smartphone sollte in meine Hosentasche passen, ohne daß es sich beim hinsetzen durchbiegt. Und mit Hose meine ich eine gut sitzende Anzughose oder Bundfaltenhose, welche man als Erwachsener im Beruf mit Kundenkontakt trägt.
#5
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1146
Also ich hab mit nem 5.5' keine Probleme es in meine Hosentasche zupacken, aber naja ich trag ja XL ;)
#6
customavatars/avatar26488_1.gif
Registriert seit: 21.08.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2501
5,4" find ich auch noch etwas groß für nen Mini. Aber vielleicht schaffen sie es ja den Rahmen super dünn zu machen. Bin gespannt.
#7
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 194
Vlt. hauen die ja da den fehlenden DAC rein, den es nur im Asien-G6 gibt.
#8
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6930
Also wenn das nur ca 14.1 x 6.8cm groß wird, wäre es immer noch kleiner als ein 5" Moto G5 was schon nicht schlecht ist.

Dass der Fingerabdrucksensor aber auf der Rückseite ist, finde ich sehr enttäuschend!
#9
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 19272
Klingt gut, bin gespannt!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
#10
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1282
https://www.xda-developers.com/jelly-is-a-2-45-smartphone-that-runs-android-nougat/

Das nenne ich "Mini" :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]