> > > > Amazon stellt Underground für Gratis-Apps ein

Amazon stellt Underground für Gratis-Apps ein

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hatte im August 2015 Amazon Underground bzw. die Initiative Actually Free ins Leben gerufen. So verteilte Amazon seitdem über die spezielle Underground-App regelmäßig kostenlose Apps, für die im offiziellen Play Store von Google noch ein hübsches Sümmchen verlangt wurde. Unter anderem gab es etwa das RPG „Star Wars: Knights of the old republic“ via Amazon Underground Actually Free kostenlos. Nun hat Amazon jedoch angekündigt, das Programm einzustampfen. Man wolle seinen eigenen Appstore zwar immer noch erweitern, aber Underground Actually Free werde ein Ende finden.

Ab 2019 werde der komplette Support dann endgültig eingestellt. Bis dahin seien die Inhalte, etwa über Amazons Fire-Tablets, noch beziehbar. Allerdings werde man den Zugriff auf Amazon Underground Actually Free nicht mehr auf weitere Geräte ausdehnen.

Wer aktuell ein Fire-Tablet nutzt und auf Underground Actually Free zugreift, wird das noch bis 2019 weiterhin so handhaben können. Danach wird kein Zugriff auf den entsprechenden Store-Bereich mehr möglich sein. Wer über den Amazon Appstore an anderen Geräten auf Underground Actually Free zugriff, kann noch bis zum Sommer 2017 Apps herunterladen – danach ist Schluss. Die Underground-App werde sich laut Amazon aber weiterhin zum normalen Shopping nutzen lassen.

Ab dem 31. Mai 2017 nimmt App keine neuen Apps mehr in Underground Actually Free auf. Bereits teilnehmende Entwickler erhalten weiterhin eine Vergütung für jede Minute, die Kunden in ihren Apps verbringen. Das war das Geschäftsmodell, das hinter den kostenlosen Apps steckte. Entwickler können ihre Apps zudem bis 2019 noch in Amazon Underground mit Updates versorgen – bis die Unterstützung seitens Amazon eben komplett endet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]