> > > > Amazon stellt Underground für Gratis-Apps ein

Amazon stellt Underground für Gratis-Apps ein

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hatte im August 2015 Amazon Underground bzw. die Initiative Actually Free ins Leben gerufen. So verteilte Amazon seitdem über die spezielle Underground-App regelmäßig kostenlose Apps, für die im offiziellen Play Store von Google noch ein hübsches Sümmchen verlangt wurde. Unter anderem gab es etwa das RPG „Star Wars: Knights of the old republic“ via Amazon Underground Actually Free kostenlos. Nun hat Amazon jedoch angekündigt, das Programm einzustampfen. Man wolle seinen eigenen Appstore zwar immer noch erweitern, aber Underground Actually Free werde ein Ende finden.

Ab 2019 werde der komplette Support dann endgültig eingestellt. Bis dahin seien die Inhalte, etwa über Amazons Fire-Tablets, noch beziehbar. Allerdings werde man den Zugriff auf Amazon Underground Actually Free nicht mehr auf weitere Geräte ausdehnen.

Wer aktuell ein Fire-Tablet nutzt und auf Underground Actually Free zugreift, wird das noch bis 2019 weiterhin so handhaben können. Danach wird kein Zugriff auf den entsprechenden Store-Bereich mehr möglich sein. Wer über den Amazon Appstore an anderen Geräten auf Underground Actually Free zugriff, kann noch bis zum Sommer 2017 Apps herunterladen – danach ist Schluss. Die Underground-App werde sich laut Amazon aber weiterhin zum normalen Shopping nutzen lassen.

Ab dem 31. Mai 2017 nimmt App keine neuen Apps mehr in Underground Actually Free auf. Bereits teilnehmende Entwickler erhalten weiterhin eine Vergütung für jede Minute, die Kunden in ihren Apps verbringen. Das war das Geschäftsmodell, das hinter den kostenlosen Apps steckte. Entwickler können ihre Apps zudem bis 2019 noch in Amazon Underground mit Updates versorgen – bis die Unterstützung seitens Amazon eben komplett endet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]