> > > > Qualcomm Snapdragon 660 beweist seine Leistung in AnTuTu

Qualcomm Snapdragon 660 beweist seine Leistung in AnTuTu

Veröffentlicht am: von

Der Qualcomm Snapdragon 660 ist ein neuer SoC, welcher für Mittelklasse-Smartphones entwickelt worden ist. Noch gibt es zwar auf dem Markt keine Geräte mit dem Prozessor, es sind aber nun erste Testergebnisse aus dem mobilen Benchmark AnTuTu durchgesickert. Freilich sind die Ergebnisse mit Vorsicht zu genießen, denn es könnte sich bei den veröffentlichten Bildern auch um Fälschungen handeln. Sollten die Ergebnisse der Wahrheit entsprechen, stünde der Qualcomm Snapdragon 660 aber durchaus sehr gut da.

Demnach erreicht der Snapdragon 660 nämlich eine Punktzahl von 105.576 Punkten. In einem weiteren Durchlauf werden 105.584 Punkte ausgewiesen. Diese Ergebnisse liegen etwas unterhalb des Meizu Pro 5 Plus mit dem Exynos 8890, das etwa 112.508 Punkte für sich verbucht. Als individuelle Punktzahlen des Qualcomm Snapdragon sind in AnTuTu 31.982 Punkte für die CPU, 30.827 Punkte für die 3D-Leistung, 35.700 Punkte für UX und 7.067 Punkte für den RAM ausgewiesen. Der Qualcomm Snapdragon 660 wäre damit laut AnTuTu leistungsfähiger als etwa ein Qualcomm Snapdragon 810, der 2015 Flaggschiffe befeuert hat.

Schenkt man den aktuellen Meldungen Glauben, so setzt der Snapdragon 660 auf vier plus vier Kyro-Kerne, die mit jeweils 2,2 bzw. 1,9 GHz takten. Außerdem soll die GPU Adreno 512 neben dem X10-LTE-Modem an Bord sein. Der SoC entsteht im 14-nm-Verfahren bei Samsung. Erste Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 660 werden ab dem zweiten Quartal 2017 erwartet.

Social Links

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 292
Denke schon dass das Ergebnis realistisch ist. Der vor-Vorgänger Snapdragon 650 in meinem Xiaomi Redmi 3 Pro schafft knapp 80.000 im Antutu Benchmark.
#2
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2820
Es hat sich die letzten Jahre auch abgezeichnet, dass die Oberklasse CPUs gegen eine Wand aus Hitze und Stromverbrauch liefen, wodurch die ehemalige Mittelklasse näher und näher kam. Im Prinzip reichen die 600er auch völlig aus, denn bis auf die bessere GPU haben die 800er doch keinen wesentlichen Vorteil mehr zu bieten.
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 1013
"Qualcomm Snapdragon 660 beweist seine Leistung in AnTuTu"
An dem Satz stimmt irgend etwas nicht...
Ha, ich hab's: AnTuTu und beweisen, das paßte nicht zusammen ;)
#4
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6155
Na da warte ich mal nächstes Jahr auf ein mögliches Redmi5 und dann kann ich mein altes MI4 mit SD801 in Rente schicken. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]